Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Öffnet die Grenzen!“ – AfD richtet nach Umfragetief dringenden Appell an die Bundesregierung

29. März 2017 ·

Berlin (EZ) | 29. März 2017 | Die AfD fällt auf den tiefsten Umfragewert seit 2015. Um dem entgegenzusteuern, richtete die Parteispitze einen überraschenden Appell an die Bundesregierung. Sie fordert Grenzöffnungen für jedermann – vor allem für kriminelle Ausländer und Islamisten.

„Wir sollten nicht länger über irgendeine Obergrenze sinnieren“, reagierte AfD-Chefin Frauke Petry umgehend auf die jüngsten Umfragen, wonach die Partei nur noch einen Wert von sieben Prozent erreicht. In einem Brief forderte sie deshalb die Bundesregierung auf, die Grenzen zu öffnen und alle reinzulassen – anderenfalls gebe es katastrophale Folgen für die Partei.

„Jeder sollte ins unser kommen können. Absolut jeder!“, so Petry weiter. Sie finde es pervers, über Grenzschließungen zu diskutieren und kritisiert vor allem die aktuelle Abschiebediskussion im Bundestag. „Es ist nicht richtig, Menschen zurück in ihre Kriegsgebiete zu schicken, wenn man sich die derzeitigen Umfragen für unsere Partei ansieht. Stattdessen sollten wir viel mehr Bürger aus anderen Staaten – vor allem aus muslimischen – bei uns aufnehmen.“

Deutschland müsse jetzt ein großes Herz zeigen. „Deshalb sollten wir auch Islamisten, Terroristen und kriminelle Ausländer reinlassen.“

Die AfD-Chefin zeigte sich zuversichtlich, dass die Umfragewerte ihrer Partei wieder deutlich in die Höhe steigen werden, wenn all das befolgt werde, was sie von der Regierung fordere. „Dann sollten Mitte des Jahres 20 bis 25 Prozent für die AfD drin sein.“

Wenn es dagegen so weiter gehe wie bisher, sehe sie schwarz für die Partei und damit für das Land.

(JPL/Foto: Von blu-news.orgFrauke Petry (AfD) – AfD Parteitag 25.1.2014 in Aschaffenburg, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=36368022)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Schwarzer Bildschirm: RTL-Zuschauer begeistert von Qualitätssteigerung nach DVB-T-Abschaltung

Köln (EZ) | 29. März 2017 | In vielen Teilen Deutschlands wurde in der Nacht zu heute das terrestrische Fernsehsignal DVB-T abgeschaltet und auf DVB-T2 umgestellt. Viele Zuschauer zeigten sich positiv überrascht über die deutliche Qualitätssteigerung, als sie plötzlich ein…
Read
Older Post

Merkel warnt Erdogan: „Noch ein Wort und ich schreie“

Berlin (EZ) | 21. März 2017 | Nach den fast täglichen Attacken aus der Türkei hat nun auch Merkel den Ton gegenüber Erdogan verschärft. In einer eindringlichen Warnung sagte sie an den türkischen Präsidenten gerichtet: "Noch ein Wort von Ihnen…
Read
Random Post

Endlich wieder freie Parkplätze: Hamburger sehen auch Vorteile an G20-Krawallen

Hamburg (EZ) | 7. Juli 2017 | Der G20-Gipfel wird seit Tagen überschattet von Protesten und teils heftigen Ausschreitungen zwischen gewaltbereiten  Demonstranten und der Polizei. Doch viele Hamburger erkennen auch die positiven Aspekte der Krawalle. So soll es seit gestern…
Read
Random Post

„Um zwei Spiele betrogen“: HSV-Fan mit Relegations-Dauerkarte stinksauer auf seine Mannschaft

Hamburg (EZ) | 22. Mai 2017 | So war das nicht geplant: Ein Fan des Hamburger Sportvereins fühlt sich von seiner Mannschaft betrogen. Grund ist die in diesem Jahr ausbleibende Relegation des Bundesligisten. Und das, obwohl sich der Mann zu…
Read
Random Post

Chuck Norris übernimmt Bauleitung des Berliner Flughafens - Eröffnungstermin kann eingehalten werden

Berlin (EZ) | 19. Mai 2012 | Der Berliner Senat hat heute den Amerikaner Chuck Norris als Nachfolger des scheidenden Flughafenplaners Manfred Körtgen präsentiert. Damit kann aller Wahrscheinlichkeit nach der ursprüngliche Eröffnungstermin im Oktober 2011 eingehalten werden. Chuck Norris soll…
Read
Random Post

Beugt sich dem Druck: Japan verschiebt Olympische Spiele auf April dieses Jahres

Tokio (EZ) | Es war nur eine Frage der Zeit: Nachdem der internationale Druck immer größer wurde, hat Japan nun in Absprache mit dem IOC die Olympischen Sommerspiele verschobene. Statt im Juli sollen sie nun kommenden Monat stattfinden. "Wir sehen…
Read