Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Neue Sicherheitsmaßnahmen auf Flügen: USA wollen „Menschen“ an Bord verbieten

22. März 2017 ·

Soll es künftig aufgrund zu hoher Gefahr nicht mehr geben: Menschen an Bord eines Flugzeugs.
Soll es künftig aufgrund zu hoher Gefahr nicht mehr geben: Menschen an Bord eines Flugzeugs.

Washington, D.C. (EZ) | 22. März 2017 | Erst gestern wurde bekannt, dass Bürger aus mehrheitlich muslimischen Ländern keine Laptops und Tablets mehr mit an Bord eines Fliegers nehmen dürfen, wenn sie per Direktflug in die USA oder nach Großbritannien einreisen wollen. Heute verschärften die USA ihre Maßnahmen noch einmal: Um absolute Sicherheit gewährleisten zu können, sollen zukünftig auch keine „Menschen“ mehr an Bord zugelassen werden.

Wie eine Regierungssprecherin berichtete, habe man sich nach dem ersten Entwurf noch einmal mit einigen Fluggesellschaften zusammengesetzt und festgestellt, dass auch der Verzicht auf Elektrogeräte „keine hundertprozentige Sicherheit“ verspreche.

Die wahre Gefahr blieben die „Menschen“. Aus diesem Grunde will man auf diese bei Flügen in die USA verzichten. „Dies betrifft auch nicht nur Flüge aus muslimischen Staaten – die dürfen künftig ja ohnehin nicht mehr einreisen -, sondern aus allen Ländern dieser Welt“, so die Sprecherin.

Die USA erwarten dadurch weniger Flugzeugentführungen, Attentate oder sonstige Gefahren.

Die Fluggesellschaften reagieren überwiegend positiv auf die neue Maßnahme. „Menschen“ seien oft das anstrengendste und mühsamste Gepäck auf Flügen, heißt es z.B. seitens Air France. Für das Flugzeugpersonal wäre der Verzicht auf diesen Ballast „eine echte Entlastung“.

(JME/Foto: Konstantin Von Wedelstaedt – Gallery page http://www.airliners.net/photo/Lufthansa/Airbus-A300B4-603/1537134/LPhoto http://cdn-www.airliners.net/aviation-photos/photos/4/3/1/1537134.jpg, GFDL 1.2, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Studie belegt: Trump richtet am wenigsten Schaden zwischen 3:30 Uhr und 4:15 Uhr nachts an

Washington, D.C. (EZ) | 28. März 2017 | Wissenschaftler fanden heraus, dass der amerikanische Präsident Donald Trump den geringsten globalen Schaden zwischen 3:30 Uhr und 4:15 Uhr Washingtoner Zeit anrichtet. An der Studie waren zahlreiche Wissenschaftler, Politologen und Amnesty International…
Read
Older Post

Merkel warnt Erdogan: „Noch ein Wort und ich schreie“

Berlin (EZ) | 21. März 2017 | Nach den fast täglichen Attacken aus der Türkei hat nun auch Merkel den Ton gegenüber Erdogan verschärft. In einer eindringlichen Warnung sagte sie an den türkischen Präsidenten gerichtet: "Noch ein Wort von Ihnen…
Read
Random Post

Test: Können wir Ihr Sternzeichen erraten?

Pure Magie: wir bilden uns ein, aufgrund einer einzigen Frage Ihr Sternzeichen zu erraten. Und das beinahe genau! Sie sehen noch keinen Test? Sie fühlen sich verarscht? Keine Sorge, er lädt und wird gleich da sein. Ja, Sie haben Recht...ja…
Read
Random Post

GDL-Chef Weselsky zum Ehrenpräsidenten des Fernbusverbandes ernannt

Frankfurt a.M. (EZ) | 18. Oktober 2014 | Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL), Claus Weselsky, wurde heute Mittag zum Ehrenpräsidenten des Verbandes der deutschen Fernbusunternehmen ernannt. Auf einer spontanen Jubelfeier des deutschen Fernbusverbandes wurde der Chef der GDL,…
Read
Random Post

01001110 01010011 01000001 00100000 01111010 01110101 01110010 00100000 01110101 01101110 01100010 01100101 01101100 01101001 01100101 01100010 01110100 01100101 01110011 01110100 01100101 01101110 00100000 01000001 01100010 01101011 11000011 10111100 01110010 01111010 01110101 01101110 01100111 00100000 01100111 01100101 01110111 11000011 10100100 01101000 01101100 01110100 00001101 00001010 00001101 00001010 00001101 00001010

01001101 11000011 10111100 01101110 01110011 01110100 01100101 01110010 00100000 00101000 01000101 01011010 00101001 00100000 01111100 00100000 00110010 00110101 00101110 00100000 01001110 01101111 01110110 01100101 01101101 01100010 01100101 01110010 00100000 00110010 00110000 00110001 00110011 00100000 01111100 00100000 00001101 00001010  01000101 01101001…
Read
Random Post

"BER-Beleidigung" - Witze über Berliner Flughafen stehen nun unter Strafe

Berlin (EZ) | 2. Oktober 2015 | Die Regierung hat genug: Seit heute gibt es den Tatbestand "BER-Beleidigung" im StGB, der stark an Präsidentenbeleidigung angelehnt ist. Bestraft wird dann jeder, der öffentlich den künftigen Berliner Flughafen verunglimpft. "Wir haben jetzt mal…
Read