„Hätte es früher nicht gegeben“: Björn Höcke kritisiert Merkel, weil sie sich von ein bisschen Schnee abhalten lässt

14. März 2017 ·

Berlin (EZ) | 14. März 2017 | Der mittlerweile berühmte AfD-Funktionär Björn Höcke kritisiert Angela Merkel nach der Absage ihres USA-Trips scharf. Früher hätte sich ein deutsches Staatsoberhaupt nicht so leicht von ein bisschen Schnee, Kälte und Eis von einem Vorhaben abbringen lassen.

Es sei eine Schande für Deutschland, so Höcke, dass die Bundeskanzlerin ihre Reise gar nicht erst antrat. „Es gab Zeiten in unserer tausendjährigen Geschichte, da wäre ein wenig Winter kein Grund für die Absage einer geplanten Einreise gewesen“, schrieb der erzürnte Thüringer Parteichef auf Facebook.

Merkel mache Deutschland damit in der ganzen Welt lächerlich. Sie sei des Amtes nicht würdig und verhöhne viele Deutsche, die bei viel schlimmeren Wetterbedingungen für ihr Land unterwegs waren. „Unsere Ahnen würden sich im Grab umdrehen, wenn sie sehen müssten, wie Merkel heute deutsche Interessen in der Welt vertritt.“ Degeneriert, verweichlicht und undeutsch sei ihr Gehabe.



(JPL/Foto: By Alexander Dalbert (Fotograf) – Björn Höcke (Dargestellter), CC BY-SA 3.0, Link)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (9)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

TWITTER



FACEBOOK

RSS


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Friedensangebot von de Maizière: "Türkische Minister dürfen ab 17. April in ganz Europa auftreten!"

Berlin/Ankara (EZ) | 15. März 2017 | Seit Tagen herrscht dicke Luft zwischen der Türkei und einigen europäischen Ländern aufgrund von Auftrittsverboten türkischer Minister im Ausland. Doch nun zeichnet sich ein Kompromiss ab: Wie Innenminister Thomas de Maizière erklärte, wolle…
Read
Previous Post

Damit er sich nicht ständig wiederholen muss: Erdogan bezeichnet pauschal alle Europäer als Faschisten und Nazis

Ankara (EZ) | 13. März 2017 | Recep Tayyip Erdogan hat es derzeit nicht leicht. Fast täglich muss er europäischen Ländern wie Deutschland oder den Niederlanden Nazimethoden und faschistisches Verhalten vorwerfen, weil diese türkische Minister nicht auftreten lassen wollen. Um…
Read
Random Post

Umfrage: Immer mehr Leser mit ständigen Verlinkungen in Internet-Texten überfordert

Leipzig (EZ) | 22. August 2013 | Immer mehr Online-Nachrichtenleser sind zunehmend überfordert mit Links in Texten. Dies ergab eine Umfrage von Studenten an der Universität Leipzig. Demnach gaben 42 Prozent der Befragten an, aufgrund der zahlreichen Verweise auf andere…
Read
Random Post

Statt Asyl: Friedrich Merz will lieber Grundrecht auf Privatjet-Landeplatz vor Supermärkten

Eisenach (EZ) | 22. November 2018 | Friedrich Merz will das Asylgrundrecht zur Diskussion stellen. Das sagte er gestern während der Vorstellungsrunde für den CDU-Parteivorsitz in Eisenach. Stattdessen fordert er ein allgemeines Grundrecht auf einen Landeplatz für Privatjets. Hier habe…
Read
Random Post

Einbahnstraße nun auch in entgegengesetzter Richtung befahrbar

Erlangen (EZ) | In Erlangen bei Nürnberg wurde unter großem Jubel und in Anwesenheit von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) ein neues Verkehrsschild eingeführt. Dieses erlaubt erstmals auf deutschen Straßen das Fahren auf Einbahnstraßen in entgegengesetzter Richtung. Bis zum späten Abend…
Read
Random Post

Nach Erfolg in Hamburg: Bundes-FDP holt eilig Abgeordnete aus dem Museum

Hamburg/Berlin (EZ) | 16. Februar 2015 | Die Euphorie innerhalb der FDP kennt nach dem Wahlerfolg gestern in Hamburg keine Grenzen mehr. Parteichef Christian Lindner kündigte nun gar an, dass die Liberalen ihre Politiker aus dem Museum herauskramen werden, um…
Read