Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Meins!“ – Trump erhebt Anspruch auf alle sieben frisch entdeckten Planeten

23. Februar 2017 ·

Washington, D. C. (EZ) | 23. Februar 2017 | Forschern gelang die Entdeckung von sieben erdähnliche Planeten. Nur Sekunden nach Bekanntgabe des sensationellen Fundes äußerte sich US-Präsident Trump mit nur einem Wort auf Twitter: „Meins!“ Damit erhob er als erster Anspruch auf alle sieben Planeten.

Sie sind nur 40 Lichtjahre entfernt und der Erde erstaunlich ähnlich. Die Forscher berichten, dass alle entdeckten sieben Planeten die Voraussetzung für Leben erfüllten.

Auch Donald Trump freute sich über den seltenen Fund. Kurz nach seinem Tweet erklärte der Präsident: „Ich habe als erster ‚meins‘ gesagt. Damit gehören alle Planeten mir! Basta!“

Tatsächlich war Trump nur Sekunden schneller als Russlands Präsident Putin, der eine eilig einberufene Pressekonferenz mit dem Wort “meins” eröffnete und diese kurz danach fluchend verließ, als er erfuhr, dass Trump bereits vor ihm Ansprüche auf die Planeten erhoben hatte.

Ärgerlich: Türkeis Staatspräsident Erdogan mailte tatsächlich noch vor Trump das Wort “Meins” an die Nasa – allerdings kam diese Mail aufgrund eines Buchstabendrehers niemals an.

Trump erklärte unterdessen, dass er bereits mit der NASA Rücksprache gehalten und die Herausgabe der nötigen Papiere gefordert habe. Als nächstes plane er einen Auslandsbesuch zu seinen „kleinen frisch geborenen Schätzen“.

„Sobald ich wieder zurück bin, so in drei, vier Wochen, werde ich berichten, ob Leben auf diesen Planeten wirklich möglich ist. Und dann können wir auch alle illegalen Einwanderer dahin abschieben“, so Trump stolz.

(JME)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (3)
Newer Post

NASA begeistert: Jeder der sieben entdeckten Planeten verfügt über mehr intelligentes Leben als die Erde

Washington, D.C. (EZ) | 23. Februar 2017 | Was für eine Sensation: Wie die NASA mitteilte, verfügen die jüngst entdeckten sieben erdähnlichen Exoplaneten über mehr intelligentes Leben als die Erde. Man habe auf nahezu jedem der Planeten - und sei…
Read
Older Post

Speicherplatz wird knapp: Twitter löscht 10.000 Mitglieder, um mehr Platz für Trump-Tweets zu ermöglichen

San Francisco | 21. Februar 2017 | Wie Twitter heute bekannt gab, ist der Arbeitsspeicher des Kurznachrichtendienste so gut wie voll. Um dennoch die zahlreichen Tweets des US-Präsidenten veröffentlichen zu können, musste man insgesamt rund 10.000 Twitter-Nutzer löschen. „Wir hätten…
Read
Random Post

Russland schickt Militär in die USA, um US-Bürger vor Amokläufern zu schützen

Moskau (EZ) | Nach dem Amoklauf in einer Schule in Florida mit insgesamt 17 Toten will Russland nun die Konsequenzen ziehen. Um amerikanische Staatsbürger endlich vor Waffengewalt zu schützen, kündigte Präsident Putin Militärschläge an.  Gestern kam es in den Vereinigten Staaten…
Read
Random Post

Frage der Woche: Wie alt werden Postboten?

Seit Jahrhunderten tragen sie täglich unsere Post aus. Jeder kennt und mag sie - ob Mensch oder Hund: Die Postboten. Ob es regnet, stürmt oder schneit - Postboten kämpfen sich jeden Tag durch die Straßen, um pünktlich die Briefe an…
Read
Random Post

US Army wirbt um amokgefährdete Killerspieler für ihr Drohnenprogramm

Washington, D.C. (EZ) | "Lass deinen Hass an Leuten aus, die es verdient haben!" - mit diesem Slogan wirbt das US-Verteidigungsministerium zurzeit um potenzielle Amokläufer. Vor allem Killerspiel-Fans sollen ihre Fähigkeiten sinnvoll einsetzen und für das US-Drohnenprogramm gewonnen werden.  "Sie…
Read
Random Post

Nette Geste: Linke verschenken Würste und rotes Fleisch an Pegida-Teilnehmer

Dresden (EZ) | 27. Oktober 2015 | Statt Beschimpfungen und Drohungen erhielten die etwa 15.000 Menschen, die gestern bei der Pegida-Demonstration in Dresden waren, von den Gegendemonstranten Würste und Produkte aus rotem Fleisch geschenkt. Es war eine ebenso überraschende wie schöne…
Read