Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Das Land der stark begrenzten Möglichkeiten“ – Trump will potenzielle Einwanderer mit neuem USA-Image abschrecken

30. Januar 2017 ·

Donald Trump präsentierte stolz das neue Lebensmotto der USA.
Donald Trump präsentierte stolz das neue Lebensmotto der USA.

Washington, D.C. (EZ) | 30. Januar 2017 | Der neue US-Präsident Donald Trump distanziert sich von Amerikas einladendem Ruf, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu sein. Stattdessen warnte er potenzielle Einwanderer vor den neuen USA, die vor allem durch klare Grenzen und Regeln überzeugten und sprach von Möglichkeiten, die “alles andere als unbegrenzt” seien.

Mit dem jüngsten Einreisedekret setzte Trump bereits den Grundstein zu einem neuen, abschreckenden Motto, das von nun an für die USA gilt. Weitere Dekrete sollen folgen.

“Die USA sind eine stolze Nation, in der aber wahrlich nicht mehr alles möglich ist”, so Trump in einer seiner ersten von insgesamt 34 Twitter-Botschaften, die gestern Abend binnen weniger Minuten verfasst wurden. “Hier schafft es auch schon mal der Millionär zum Tellerwäscher. Es gibt also überhaupt keinen Grund, in unser Land einzufallen und sich eine neue Existenz aufzubauen.”

Trump sprach außerdem vom “Amerikanischen Albtraum”, der Menschen die Hoffnung nehme, ein besseres Leben in den Vereinigten Staaten zu beginnen. “Im Ernst, Nicht-Amerikanern ist dringend davon abzuraten, hierher zu kommen!”

Unterdessen schwärmte der Präsident von anderen Nationen, die “deutlich lebensfreundlicher” seien als die USA und sich über Besucher aus dem Ausland “extrem freuen würden”. Darunter seien Trump zufolge Deutschland, Frankreich, Kanada und Syrien.

(JPL/Foto: Michael VadonOwn work, CC BY-SA 4.0, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Bevor Schulz noch beliebter wird: Merkel will Bundestagswahl auf kommenden Sonntag vorziehen

Berlin (EZ) | 30. Januar 2017 | Die für September geplante Bundestagswahl soll bereits am kommenden Sonntag stattfinden. Das erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel heute Vormittag gegenüber Pressevertretern. Nur so bestehe für sie noch die Chance, sich gegen SPD-Herausforderer Martin Schulz…
Read
Older Post

„Nur wenn Türen eingebaut werden“ - Mexiko stellt Bedingungen für Kostenübernahme der Grenzmauer

Washington, D.C. (EZ) | 27. Januar 2017 | Zeichnet sich doch noch eine Einigung zwischen Mexiko und den USA ab? Wie heute bekannt wurde, ist der mexikanische Präsident Nieto bereit, die Kosten für die von Trump geplante Grenzmauer zu übernehmen…
Read
Random Post

Hier finden Sie alle verfügbaren Audio- und Video-Dateien der EZ

Audio Die beliebten Nachrichtensendungen unseres erfolgreichen Magazins: MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes…
Read
Random Post

Das Ostergedicht der EZ

Auch dieses Jahr beehren wir unsere Leser mit unserem tradionellen Gedicht zur Osterzeit. Seit Jahr und Tag bereiten Menschen sich gegenseitig Freude mit Ostergedichten. Lesen auch Sie dieses hier Ihren Kindern vor - so, wie es Hundertausende Mütter und Väter…
Read
Random Post

Gold im Tanzen: Christoph Harting darf sich nach Siegerehrung über weitere Medaille freuen

Rio (EZ) | 15. August 2016 | Es war sein Tag: Kurz nachdem Christoph Harting Gold im Diskurswurf gewann, durfte sich der 26-Jährige über eine weitere Goldmedaille für seinen sensationellen Tanz während der Siegerehrung freuen. Für die Jury stand Harting…
Read
Random Post

Tausende Nuhr-Anhänger liefern sich Straßenschlacht mit Kölner Polizei

Köln (EZ) | 27. Oktober 2014 | Bei einer Demonstration von Anhängern des Hasspredigers Dieter Nuhr kam es gestern in Köln zu schweren Ausschreitungen zwischen etwa 2.000 von Nuhr angestachelten Salafisten-Gegnern und der Polizei. Die Bilanz der Ausschreitungen: etwa 40…
Read