Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Elbphilharmonie nach zehn Jahren endlich eröffnet: Flugbetrieb läuft

12. Januar 2017 ·

Der Flugbetrieb läuft nun schon planmäßig. Hier landet gerade eine Maschine aus Moskau.
Der Flugbetrieb läuft nun schon planmäßig. Hier landet gerade eine Maschine aus Moskau.

Hamburg (EZ) | 12. Januar 2017 | Nach über zehn Jahren Bauzeit konnte gestern endlich die Hamburger Elbphilharmonie eröffnet werden. Um Punkt 20 Uhr wurde der Flugbetrieb offiziell aufgenommen. Zuschauer zeigten sich begeistert.

Über zehn Jahre mussten die Hamburger warten. Aus anfänglich kalkulierten 186 Millionen Euro Baukosten wurden schlussendlich 789 Millionen. Doch gestern endlich öffnete die Elbphilharmonie ihre Pforten. “Wir freuen uns, dass es nun so weit ist. Wir haben die Bürgerinnen und Bürger viel zu lange auf diesen Moment warten lassen”, so Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) am Abend.

Kurz darauf kreiste auch bereits das erste Flugzeug über dem Gelände. Eine Boeing 747 der Lufthansa aus London landete erfolgreich zu den Klängen von Beethoven um 20 Uhr auf dem Dach der Elbphilharmonie. Weitere Flieger folgten.

“Es ist ein toller Moment”, äußerte sich ein Zuschauer bewegt. “Was hatten wir für einen Stress mit diesem Projekt. Jahrelang mussten wir auf Fertigstellung warten und die Kosten explodierten. Es ist wunderschön zu sehen, dass nun endlich alles fertig ist und der Flugbetrieb planungsgemäß verläuft.”

Die Elbphilharmonie, liebevoll auch “Elphi” genannt, wird nun die stolze Hansestadt mit dem Rest der Welt verbinden. “Jahrelang mussten wir uns Spott und Hohn anhören wegen der Bauzeit und der explodierenden Kosten”, sagt Scholz. “Aber jetzt gucken alle blöd aus der Wäsche. Ha!”

“Elphi” trumpft vor allem mit einem eigenen Orchester auf, das beinahe jeden Abend in der Empfangshalle spielt, sowie mit einem verführerischen Ausblick über den Hafen.

(JPL/Foto: Boeing 747 by http://www.flickr.com/photos/45883299@N05/http://www.flickr.com/photos/45883299@N05/4470749906/sizes/l/in/photostream/, CC BY 2.0, Link; Elbphilharmonie von —Nightflyer (Diskussion) 12:25, 30 August 2016 (UTC) – Eigenes Werk, CC-BY 4.0, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Zu klein und unbedeutend: NPD nicht mal mehr für Satire geeignet

Karlsruhe (EZ) | 17. Januar 2017 | Alles Nötige steht in der Überschrift. Schönen Tag noch!  Hier gibt es außer Werbung nichts zu sehen.
Read
Older Post

"Mit Vorratsdatenspeicherung wäre das nicht pass--": CSU-Politiker bricht Statement zu Anis Amri mitten im Satz ab

Kloster Seeon (EZ) | 5. Januar 2016 | Was wollte er bloß sagen? Das wird wohl für immer das Geheimnis eines CSU-Politikers bleiben, der am Rande der CSU-Klausur die neusten Erkenntnisse zum Terroristen Anis Amri kommentieren wollte. Der Mann aus…
Read
Random Post

„Gefängnisse nach Putschversuch einfach zu voll“ – Erdogan punktet mit Argument für Todesstrafe

Ankara (EZ) | 8. August 2016 | Seit dem Putschversuch vor rund drei Wochen steigt die Zahl der Todestrafen-Befürworter in der Türkei. Nun hat auch Präsident Erdogan schlüssige Argumente hervorgebracht, die selbst die EU von der Wiedereinführung der Todesstrafe überzeugen…
Read
Random Post

"Kleines Softwareproblem": VW-Konkurrenten rufen Millionen Autos zurück

Stuttgart/Detroit/Seoul (EZ) | 23. September 2015 | Praktisch alle großen Autohersteller rufen Kunden auf, ihre Autos in die Werkstätten zu bringen. Es geht um ein "klitzekleines Softwareproblem", das schnellstmöglich behoben werden müsse. Und das hat "Überhaupt nichts mit dem Abgas-Problem…
Read
Random Post

"Dabei trage ich weder Maske noch halte ich Mindestabstand" - Trump kann sich nicht erklären, weshalb ausgerechnet er sich mit Corona infiziert hat

Washington, D.C. (EZ) | Es war die Nachricht der Woche: US-Präsident Donald Trump hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Nun fragt sich der in Quarantäne befindliche Präsident, wie sowas möglich war. Immerhin habe er doch zahlreiche empfohlene Maßnahmen seit Monaten…
Read
Random Post

Selbstmordanschlag am Frankfurter Flughafen

Frankfurt (EZ) | 27. Januar 2011 | Auf dem Frankfurter Flughafen soll es heute Mittag um kurz nach 13 Uhr zu einem furchtbaren Terroranschlag gekommen sein. Ersten Angaben zufolge sprengten sich insgesamt sieben Selbstmordattentäter in der Eingangshalle und an verschiedenen…
Read