Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Zulässige Maximalanzahl an Tweets erreicht: Trump muss alte Twitter-Nachrichten löschen, um neue schreiben zu können

14. Dezember 2016 ·

New York (EZ) | 14. Dezember 2016 | Donald Trump hat ein Problem: Laut dem Kurznachrichtendienst Twitter hat der zukünftige US-Präsident die maximale Anzahl an Tweets erreicht. Um weiterhin seinem leidenschaftlichen Hobby nachkommen zu können, muss er nun alte Nachrichten löschen.

Mit seinem letzten Tweet “Thank you Wisconsin! My Administration will be focused on three very important words: jobs, jobs, jobs!” von heute Nacht hat Donald Trump die zulässige Maximalanzahl an Tweets abgesetzt. Wie berichtet wird, ist der Speicherplatz auf seinem Account nun voll und alte Nachrichten müssen dringend gelöscht werden.

“Das ist auch für uns eine ganz neue Situation”, so eine Unternehmenssprecherin auf Nachfrage. “Wir haben selbst niemals erwartet, dass tatsächlich mal ein Mensch die zulässige Maximalanzahl an Tweets erreicht.”

Trump selbst reagierte wütend auf den Hinweis und verfasste einen Tweet, der jedoch nicht abgeschickt werden konnte.

“Mr. Trump muss nun alte Nachrichten löschen, damit er neue schreiben kann. Wir empfehlen einfach, sämtliche seiner über 34.000 Tweets zu entfernen, damit die kommenden zwei Wochen wieder problemlos getwittert werden kann.”

(BSCH/Foto: Screenshot Twitter)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Einziger Mensch, der bei Yahoo seine richtigen Daten angegeben hat, ist nach Hack ernsthaft besorgt

Sunnyvale, Kalifornien (EZ) | 15. Dezember 2016 | Der Internetkonzern Yahoo wurde vor mehr als drei Jahren Opfer eines großen Datenklaus: die Daten von etwa einer Milliarde Nutzern wurden gehackt. Nun fürchtet der einzige Mensch, der jemals bei Yahoo korrekte…
Read
Older Post

„Viele können den Namen einfach nicht mehr hören“ – Aleppo wird in Apello umbenannt

Apello (EZ) | 13. Dezember 2016 | Die Vereinten Nationen haben sich darauf geeinigt, die syrische Stadt Aleppo ab sofort in Apello umzubenennen. Grund dafür ist, dass der Name Aleppo inzwischen ausschließlich negativ behaftet ist und ihn viele Menschen nicht…
Read
Random Post

Begeisterter Empfang: Bewohner des Jupiters heißen Nasa-Sonde herzlich Willkommen

Jupiter-City (EZ) | 5. Juli 2016 | Nach fünf Jahren und rund 2,8 Milliarden km Reise hat die Nasa-Sonde Juno endlich die Umlaufbahn des Jupiters erreicht. Empfangen wurde sie von einer frenetischen Menge Jupitanern. Der Bürgermeister sprach von einem „historischen…
Read
Random Post

Auf lange Sicht einfacher: RKI will künftig nur noch die Nicht-Infizierten melden

Aufgrund täglich steigender Infektionszahlen hat sich das Robert Koch-Institut dazu entschlossen, ab kommender Woche nur noch die Zahl der Nicht-Infektionen zu melden. Man habe festgestellt, dass es übersichtlicher ist herauszufinden, wer sich aktuell nicht mit dem Coronavirus angesteckt hat als…
Read
Random Post

Wegen Datenskandal: 2,13 Milliarden Facebooknutzer demonstrieren heute vor der Facebookzentrale

Menlo Park, Kalifornien (EZ) | 22. März 2018 | Im Skandal um den Datenmissbrauch bei Facebook reagieren nun auch erstmals die betroffenen Opfer. Für heute sind gigantische Demonstrationszüge vor der Facebookzentrale in Kalifornien angekündigt. Mehr als zwei Milliarden Teilnehmer werden…
Read
Random Post

„Next Christmas“ – Wham! feiert sensationelles Comeback

London (EZ) | 30. November 2016 | Das in den 80er Jahren erfolgreiche Popduo Wham! um Superstar George Michael feiert ein überraschendes Comeback. Ihre erste Single „Next Christmas“ erscheint an diesem Freitag und ist eine eingängige, zeitlose und hitverdächtige Weihnachtsnummer. Der…
Read