Kubaner würden auch gerne die Kondolenztweets deutscher Linker lesen können

28. November 2016 ·

Können die Kubaner leider nicht sehen: Beileidsbekundungen auf Twitter und anderen Netzwerken.
Können die Kubaner leider nicht sehen: Beileidsbekundungen auf Twitter und anderen Netzwerken.

Havanna (EZ) | 28. November 2016 | Nach dem Tode Fidel Castros tun viele Menschen ihre Trauer via Twitter und anderen Netzwerken kund. Die Kubaner würden sich sehr freuen, wenn sie diese Tweets und Posts auch lesen dürften.

Der Zugang zum Internet ist den meisten Kubanern verwehrt. Dabei würden sie gerade jetzt, nach dem Ableben des Revolutionsführers Fidel Castro, gerne die weltweite Anteilnahme wahrnehmen. „Ich habe nichts gehört oder gelesen, denn ausländische Medien sind hier nicht so gut empfangbar, aber ich könnte mir vorstellen, dass auch in, sagen wir mal, Deutschland, einige Menschen ihr Beileid ausgesprochen haben,“ sagt Fernando Muirrez, der in der Hauptstadt Havanna lebt. „Vor allem auf diesem ‚Facebook‘ könnte doch einiges Schönes zum Máximo Líder zu lesen sein.“ Das Beileid aus dem Ausland würde ihm viel Trost spenden.

Auch andere Kubaner möchten mal lesen, was andernorts über ihren geliebten und nun leider verschiedenen Langzeitpräsidenten verfasst wird. „Zwar gibt es hier ein paar Computer, aber an die kommt man nicht so leicht heran,“ sagt ein junge Ärztin. „Und ich weiß auch gar nicht, ob man die zum Besuch von Myspace oder so nutzen kann.“ Von Twitter selbst hat sie noch nie gehört.



Zu gerne würden die Kubaner lesen, was zum Beispiel Sahra Wagenknecht oder Bernd Riexinger zum Tod Castros zu sagen haben. „Ihre Worte würden uns in dieser schweren Zeit sicher helfen,“ sagt einer, der lieber anonym bleiben möchte, da sein Onkel wegen Berichterstattung im Gefängnis sitzt.

(JPL/Fotos: Screenshots von twitter)

Eine Mail schreiben



  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

CIA stolz: Versuch Nummer 639, Castro zu töten, hat endlich geklappt

Washington, D.C./Havanna (EZ) | 28. November 2016 | Es hat sehr lange gedauert, aber nun hat es endlich geklappt: Der 639. Versuch, Fidel Castro, umzubringen, ist gelungen. Das hat die mehr als zufriedene scheidende US-Regierung nun mitgeteilt.  Seit der Revolution…
Read
Previous Post

Entwarnung: Kinderarbeit bei Ferrero nur in jedem siebten Ei

Alba/Bukarest (EZ) | 24. November 2016 | Ferrero hat den Vorwurf der Kinderarbeit überprüft und konnte zumindest teilweise Entwarnung geben. So sollen Kinder lediglich bei jedem siebten Überraschungsei das Spielzeug hergestellt haben. Gestern wurde berichtet, dass angeblich rumänische Kinder für…
Read
Random Post

"Like Ice In The Sunshine" zur offiziellen Weihnachtshymne 2015 gekürt

Köln (EZ) | 21. Dezember 2015 | Der diesjährige Weihnachtshit steht fest. Mehrere deutsche Radiostationen einigten sich übereinstimmend auf den Song "Like Ice In The Sunshine", der vor allem in den 80ern durch die Langnese-Werbung bekannt wurde. "Wir haben festgestellt,…
Read
Random Post

Neuseeland wird Kim Dotcom ausliefern, sobald er in ein Flugzeug passt

Auckland/Washington, D.C. (EZ) | 22. September 2015 | Kurz musste der deutsche Internetunternehmer Kim Dotcom Angst haben, dass Neuseeland ihn doch an die amerikanischen Behörden ausliefert. Nun heißt es aus Regierungskreisen, er werde erst in die USA ausgeflogen, wenn er wieder…
Read
Random Post

Pofalla kündigt Skifahrt an, wenn Kritik am geplanten Wechsel zur Deutschen Bahn nicht endlich nachlässt

Berlin (EZ) | 08. Januar 2014 | Ex-Kanzleramtschef Ronald Pofalla hat auf die massive Kritik an seinem geplanten Wechsel zur Deutschen Bahn reagiert. In einem Interview forderte er ein sofortiges Ende des Widerstands, andernfalls werde er "ernsthaft über eine Skifahrt"…
Read
Random Post

„Aber ich will doch gar nicht“ – Steinmeier äußert sich nach Einigung erstmals zur Präsidentschaft

Berlin (EZ) | 14. November 2016 | Nun ist es raus: Die Spitzen der drei Koalitionsparteien haben sich auf einen Nachfolger für den scheidenden Bundespräsidenten Joachim Gauck geeinigt, Außenminister Frank-Walter Steinmeier soll es werden. Dieser äußerte sich nun erstmals zu…
Read