Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Aus Fehlern lernen: nächster US-Präsident soll von Europäern gewählt werden

9. November 2016 ·

Donald Trump
Das haben die Amis nun davon: Donald Trump wird neuer US-Präsident.

Washington, D.C. (EZ) | 9. November 2016 | Damit hatte niemand gerechnet: Wider aller Prognosen und Statistiken wird der Milliardär Donald Trump neuer Präsident der Vereinigten Staaten. Um Szenarien wie dieses zukünftig zu vermeiden, sollen ab der nächsten Wahl nur noch Europäer über den US-Präsidenten abstimmen dürfen.

Sie gewann alle drei TV-Duelle und hatte bis zuletzt in Umfragen die Nase vorn. Dennoch verlor Hillary Clinton die Präsidentschaftswahlen überraschend gegen Donald Trump, der in den vergangenen Monaten praktisch jeden Skandal mitnahm.

Die Welt reagiert fassungslos und ist sich einig: Kein US-Bürger darf je wieder wählen.

Stattdessen sollen nun die Europäer über den übernächsten US-Präsidenten abstimmen. Dafür soll die Verfassung offiziell geändert werden. Galt bisher derjenige als wahlberechtigt, der amerikanischer Staatsbürger ist und mindestens 14 Jahre in den USA gelebt hat, heißt es nun, dass alle wählen dürfen bis auf amerikanische Staatsbürger, die mindestens 14 Jahre in den USA gelebt haben.

„Die Europäer wissen einfach besser, was für unser Land gut ist. Hätten sie dieses Mal schon abgestimmt, hätten wir jetzt keinen Trump zum Präsidenten“, so ein US-Bürger, der sich nicht mehr daran erinnert, wem genau er gestern seine Stimme gab.

Eine Einschränkung soll es jedoch bei künftigen Wahlen geben: So sollen Briten explizit davon ausgenommen werden und nur die restlichen europäischen Länder wahlberechtigt sein.

(JPL/Foto: Von https://www.flickr.com/photos/gageskidmorehttps://www.flickr.com/photos/gageskidmore/24949524510/, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=47319050)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Diese Nachrichten haben Sie verpasst, während die US-Wahl alles andere dominierte:

(EZ) | 10. November 2016 | Momentan gibt es nur noch ein Thema: Donald Trump wird neuer US-Präsident. Bedauerlicherweise gehen dadurch andere, nicht minder wichtige Nachrichten, komplett unter. Die Eine Zeitung listet die zehn wichtigsten Meldungen auf, die Sie, liebe…
Read
Older Post

"Das war's nun endgültig für Trump" zum Satz des Jahrtausends gekürt

Tokio (EZ) | 9. November 2016 | Die Sache war am Ende eindeutig: Der Satz des Jahrtausends wird die von vielen Medien und Politik-Experten oft verwendete Phrase "Das war's nun endgültig für Trump". Dieser Satz prägte die letzten eineinhalb Jahre…
Read
Random Post

Angela Merkel wusste es schon 2013: "Es wird keine PKW-Maut geben"

Luxemburg (EZ) | 18. Juni 2019 | Jetzt hat sie's schwarz auf weiß: schon im Bundestagwahlkampf 2013 prophezeite Angela Merkel, dass es mit ihr keine PKW-Maut geben wird. Heute bestätigte das der Europäische Gerichtshof. "Ich hatte es damals bereits gesagt…
Read
Random Post

EU erkennt Smileys und Abkürzungen offiziell als neue Amtssprache "Netzlisch" an

Brüssel (EZ) | 11. Dezember 2013 | Die in der digitalen Welt gerne genutzten Smileys und Abkürzungen wie LOL, :-), ASAP oder YOLO wurden nun offiziell von der EU als neue Amtssprache "Netzlisch" anerkannt. Bereits in wenigen Jahren soll sie…
Read
Random Post

Hier finden Sie alle verfügbaren Audio- und Video-Dateien der EZ

Audio Die beliebten Nachrichtensendungen unseres erfolgreichen Magazins: MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes MP3 | iTunes…
Read
Random Post

"Hmm" - Nach "Wir schaffen das" überzeugt Merkel auch mit neuer Kampfansage

Berlin (EZ) | 1. Dezember 2015 | Vor einigen Monaten löste Bundeskanzlerin Merkel mit ihrem Satz "Wir schaffen das" eine leidenschaftliche Debatte zur Flüchtlingsproblematik aus. Nun legte die Kanzlerin nach. In einem Interview mit dem SPIEGEL fasste sie die momentane…
Read