Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Ich erkenne meinen Wahlkampf nicht an!“ – Trump fordert Wiederholung aller öffentlichen Auftritte

20. Oktober 2016 ·

Will nochmal einen Neuanfang: Donald Trump.
Will nochmal einen Neuanfang: Donald Trump.

New York (EZ) | 20. Oktober 2016 | Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat nach dem gestrigen und letzten TV-Duell erklärt, dass er seinen Wahlkampf nicht anerkennen und für ungültig erklären wird. Zugleich forderte er eine Wiederholung aller öffentlichen Auftritte seit Anfang diesen Jahres.

Auch die dritte TV-Debatte geht Experten zufolge an Hillary Clinton. Donald Trump dagegen rutscht in Umfragen immer weiter ab. Drei Wochen vor der Wahl zieht er nun die Reißleine.

Heute Vormittag erklärte der 70-Jährige, dass er seinen Wahlkampf nicht anerkenne und nochmal ganz von vorne beginnen möchte.

„Da wurde viel manipuliert und es gab zahreiche Pannen. Es kamen zudem Dinge an die Öffentlichkeit, die niemals hätten publik gemacht werden dürfen“, so Trump. „Aus diesem Grunde erkläre ich meinen Wahlkampf für ungültig und fordere eine Wiederholung.“

Ob der Wahltermin damit eingehalten werden kann, ist noch unklar. Laut Trump sei dies jedoch kein Problem. „Ich mag die Medien. Es ist daher in Ordnung, wenn die letzten drei Wochen aus 24 Stunden täglich Trump am Stück bestehen.“ Die Wahl könne seiner Meinung dann problemlos am 8. November stattfinden.

(JPL/Foto: By Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=39399660)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Konsequenz aus Horror-Clown-Vorfällen: Ronald McDonald darf nur noch ungeschminkt auftreten

Oak Brook (EZ) | 21. Oktober 2016 | Er ist DAS Gesicht von McDonalds. Der lustige Clown Ronald. Zukünftig jedoch wird die Fast Food Kette nur noch mit dem ungeschminkten Maskottchen werben. Grund ist die zunehmende Furcht der Menschen vor…
Read
Older Post

"Aktive Politik hinter mich lassen": Norbert Lammert will wohl doch Bundespräsident werden

Bochum/Berlin (EZ) | 18. Oktober 2016 | Gestern wurde bekannt, dass Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) im nächsten Jahr politisch kürzer treten möchte. Beobachter werten das als Bewerbung für das Amt des Bundespräsidenten. Auch weil er in derselben Mitteilung verlauten ließ, nicht…
Read
Random Post

#NetzDG: Beleidigungen wie *******, ********** und *********** im Netz nicht mehr möglich

Internet (EZ) | Das jüngst in Kraft getretene Netzwerkdurchsetzungsgesetz soll das Internet friedlicher und harmonischer gestalten. Schimpfwörter wie *******, ********** und ************ werden nun automatisch unkenntlich macht. Selbst Bezeichnungen wie **** oder ******************* sollen nicht länger sichbar sein. Viele User…
Read
Random Post

„Will noch einmal ganz von vorne anfangen“: Hoeneß unterschreibt Vier-Jahres-Vertrag beim FC Bayern als Stürmer

München (EZ) | 10. März 2016 | Der jüngst aus der Haft entlassene ehemalige Präsident des FC Bayern, Uli Hoeneß, wünscht sich eine neue Chance und will nochmal ganz von vorne anfangen. Heute unterschrieb er deshalb einen Vertrag als Außenstürmer…
Read
Random Post

Zurück zum Quotenerfolg: RTL plant neue Show "Testbilder"

Köln (EZ) | Der Privatsender RTL plant eine neue Samstagabendshow, die dem Sender nach zuletzt eher mäßigen Formaten wieder bessere Quoten sichern soll. Die Sendung "Testbilder" soll die Zuschauer drei Stunden lang mit abwechselnden Testbildern und ohne störende Nebengeräusche beste…
Read
Random Post

Umfrage: Wenn morgen Umfragen wären, was würden Sie antworten?

Nur mal ganz hypothetisch: Wir wollten wissen, wie die Deutschen antworteten, wenn sie morgen eine Frage gestellt bekämen. Quelle: 1.083 Bürger zwischen 7 und 77 Jahren. ©2019, Eine Zeitung
Read