Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

“Aktive Politik hinter mich lassen”: Norbert Lammert will wohl doch Bundespräsident werden

18. Oktober 2016 ·

Sorgt mit seiner jüngsten Ankündigung, sich aus der aktiven Politik zurückziehen zu wollen, für Spekulationen: Bundestagspräsident Norbert Lammert.
Sorgt mit seiner jüngsten Ankündigung, sich aus der aktiven Politik zurückziehen zu wollen, für Spekulationen: Bundestagspräsident Norbert Lammert.

Bochum/Berlin (EZ) | 18. Oktober 2016 | Gestern wurde bekannt, dass Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) im nächsten Jahr politisch kürzer treten möchte. Beobachter werten das als Bewerbung für das Amt des Bundespräsidenten.
Auch weil er in derselben Mitteilung verlauten ließ, nicht mehr für den Bundestag kandidieren zu wollen, gehen viele Experten davon aus, dass Lammert sich ernsthaft als Nachfolger von Joachim Gauck sieht. “Vor allem seine Aussage, sich aus der aktiven Politik zurückziehen zu wollen, deutet darauf hin,” so ein nicht näher genannter SPD-Chef.

Seit Amtsinhaber Gauck ankündigte, im kommenden Jahr nicht mehr anzutreten, ist Lammert ein Topfavorit auf das Amt in Schloss Bellevue. Öffentlich hat er selber sich dahingehend allerdings bisher zurückgehalten. “Aber nach der Nachricht gestern bleibt kaum eine andere Interpretation übrig,” heißt es aus dem Bundeskanzleramt.

Die Kanzlerin könnte mit einem Bundespräsidenten Lammert wohl gut leben, hieße das doch, dass er aus dem politischen Alltag raus wäre und sie nicht mehr im Bundestag rügen könne. Auch der Koalitionspartner SPD könnte sich mit der Personalie anfreunden. Zudem genießt Lammert in der breiten Öffentlichkeit hohes Ansehen.

Seine Ankündigung, sich nun etwas zur Ruhe setzen zu wollen, sorgte deshalb auch gleich für geordnete Euphorie. “Ich finde toll, dass Lammert sich offenbar seinen politischen Lebensabend als Bundespräsident vorstellen kann,” schrieb ein Ludger K. auch gleich auf Facebook. Ähnlich verstanden zahlreiche andere Menschen Lammerts Worte.

(JPL/Foto: Von Deutscher Bundestag/Melde, CC BY-SA 3.0 de, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

"Ich erkenne meinen Wahlkampf nicht an!" - Trump fordert Wiederholung aller öffentlichen Auftritte

New York (EZ) | 20. Oktober 2016 | Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat nach dem gestrigen und letzten TV-Duell erklärt, dass er seinen Wahlkampf nicht anerkennen und für ungültig erklären wird. Zugleich forderte er eine Wiederholung aller öffentlichen Auftritte seit Anfang…
Read
Older Post

"Ist ja eh oft ausgedacht!" - Leser sollen künftig über Ende eines BILD-Artikels abstimmen

Berlin (EZ) | 18. Oktober 2016 | Großer Erfolg gestern für die ARD. Mit dem TV-Experiment „Terror“, in dem Zuschauer per Abstimmung ein Urteil fällen durften und somit Einfluss auf das Ende des Films nehmen konnten, erzielte der Sender hohe…
Read
Random Post

Korruptionsverdacht gegen BER-Mitarbeiter: Die für morgen geplante Flughafen-Eröffnung vorerst bis auf weiteres verschoben

Berlin (EZ) | 28. Mai 2014 | Nachdem bekannt wurde, dass ein leitender Mitarbeiter des Hauptstadtflughafens BER angeblich Bestechungsgelder in Höhe von rund einer halben Million Euro erhalten haben soll, kündigte BER-Chef Hartmut Mehdorn an, dass die eigentlich für morgen…
Read
Random Post

Kriegsnobelpreis geht dieses Jahr an Barack Obama

Oslo (EZ) | 8. Oktober 2014 | Das Nobelpreiskomitee hat entschieden: der diesjährige Kriegsnobelpreis geht an Barack Obama. Der US-Präsident ist damit der Erste, der sowohl Friedens- als auch Kriegsnobelpreisträger ist. Eine ganz besondere Ehre wird dem amerikanischen Präsidenten zuteil:…
Read
Random Post

Mehrheitliches "Ja" für autoritäres Führersystem: AfD entdeckt Türken in BRD als Wählerschicht für sich

Berlin (EZ) | 18. April 2017 | Fast zwei Drittel der Türken in Deutschland haben am Sonntag für ein autoritäres Staatssystem in der Türkei gestimmt. Führende AfD-Politiker sehen in dieser Gruppe nun eine bisher vernachlässigte Wählerschicht für die Partei.  Vorstandsmitglied…
Read
Random Post

Nun plant er sein nächstes Ziel: Trump will Astronaut werden

Washington, D.C. (EZ) | 11. November 2016 | Er hat erreicht, wonach er immer gestrebt hat. Donald Trump wurde am Dienstag zum neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Doch das scheint ihm nun auch nicht mehr zu genügen. Wie Trump…
Read