Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

HSV bittet Labbadia, sich bis zur Relegation nichts Größeres vorzunehmen

26. September 2016 ·

Hamburg (EZ) | 26. September 2016 | Der gestern entlassene Bruno Labbadia soll sich nicht zu weit von Hamburg entfernen und sich bis zu den Relegationsspielen im Mai “bitte nichts allzu Großes vornehmen”, sagt HSV-Vorstand Dietmar Beiersdorfer.

In einer Pressekonferenz heute, auf der der neue Trainer Markus Gisdol vorgestellt wurde, sagte Beiersdorfer, dass die Trennung von Brundo Labbadia zwar dringend notwendig war. “Aber das muss ja alles nichts heißen, ich zumindest – und der gesamte Verein – wäre echt froh, zu wissen, dass Bruno sich nicht zu weit von Hamburg entfernt.”

In einem Telefonat hat Beiersdorfer den Ex-Trainer zudem gebeten, sich bis zu den Relegationsspielen am Ende dieser Saison nicht anderweitig zu verpflichten. “Oder, wenn er irgendwo zu tun hat, sich da in den Vertrag schreiben zu lassen, dass er unter Umständen noch mal für zwei Spiele zu uns darf.” Wenn Bruno das einrichten könnte, wäre das “echt gut und hilfreich.”

Nun gelte aber erstmal für ein paar Spiele das gesamte Vertrauen der Vereinsführung dem neuen Trainer Markus Gisdol. “Frühestens zur Winterpause werden wir über andere Optionen nachdenken.”

Ein Novum in der Bundesliga ist die außergewöhnliche Vergütung Gisdols. “Er hat echt gut und hart verhandelt, der Bursche,” sagt der HSV-Sportchef. “Statt eines monatlichen Gehaltes haben wir nur eine saftige Abfindung vereinbart für den Fall des vorzeitigen Abgangs.”

(JPL)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (1)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

"Mussten was machen!" - HSV entlässt Klub-Mäzen Kühne

Hamburg (EZ) | 24. Oktober 2016 | Der HSV trennt sich mit sofortiger Wirkung von Klaus-Michael Kühne. Das gab der Bundesligist heute bekannt. Mit dieser Personalie soll endlich die sportliche Wende eingeleitet werden. Es sollte eine Erfolgsgeschichte werden: Seit 2010…
Read
Older Post

Endlich Elf zusammen: Entlassene HSV-Trainer gründen eigene Fußballmannschaft

Hamburg (EZ) | 26. September 2016 | Es fehlte noch der elfte Mann, nun ist das Team endlich komplett. Mit der Entlassung von Bruno Labbadia beim HSV können die ehemaligen HSV-Trainer aus den vergangenen zehn Jahren ihre eigene Fußballmannschaft komplettieren.…
Read
Random Post

"Ändert doch eh nichts" - Angela Merkel erklärt, warum sie nicht wählen geht

Berlin (EZ) | 7. September 2017 | Die Wahl ist doch eh schon entschieden - so denken viele Deutsche zweieinhalb Wochen vor der Bundestagswahl. Deswegen denken einige Menschen nicht daran, sich den 24. September mit einem Gang ins Wahllokal zu…
Read
Random Post

"Was, wenn er doch ein Bewusstsein hat?" – Verwendung von Donald Trump als medizinisches Versuchskaninchen umstritten

US-Präsident Donald Trump wurde nach seiner Covid-19-Erkrankung u. a. mit einem experimentellen Medikamentencocktail auf Basis synthetischer Antikörper behandelt, zudem bekam er neben vielen anderen Präparaten auch das unter Medizinern umstrittene Ebola-Medikament Remdesivir. Nun gibt es in der Fachwelt eine Diskussion…
Read
Random Post

Überraschende Studie belegt: Im Schlaf werden die wenigsten Straftaten verübt

Berlin (EZ) | 2. August 2016 | Die Polizei veröffentlichte heute eine Studie zur deutschen Kriminalitätshäufigkeit. Demnach begehen die Menschen offenbar die wenigsten Verbrechen, während sie schlafen. Experten suchen noch nach möglichen Erklärungen. Man habe eine Reihe von polizeibekannten Kriminellen…
Read
Random Post

Apple jetzt in etwa so cool wie Microsoft

Cupertino (EZ) | 28. Januar 2015 | Der IT-Riese Apple hat im letzten Quartal so viel Gewinn gemacht wie keine andere Firma jemals zuvor. Damit hat der Konzern es endlich geschafft, so uncool wie der ewige Rivale Microsoft zu werden,…
Read