„Nicht in Form“: Löw streicht Schweinsteiger aus Kader für Länderspiel heute Abend

Mönchengladbach (EZ) | 31. August 2016 | Jogi Löw wird beim Länderspiel heute Abend gegen Finnland auf seinen Kapitän Bastian Schweinsteiger verzichten. Nach Angaben des Bundestrainers sei dieser momentan nicht in topform.

„Es geht zwar nicht um sehr viel heute Abend, aber dennoch wollen wir natürlich ein Zeichen setzen und nutzen das Spiel auch als Vorbereitung für das WM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen am kommenden Sonntag“, so Jogi Löw heute Mittag auf der Pressekonferenz.



Es sei ihm schwer gefallen, für die heutige Partie auf seinen Kapitän zu verzichten, „aber Basti ist zurzeit einfach nicht in seiner besten Form. Deshalb habe ich entschieden, ihn heute nicht spielen zu lassen.“ Er sei sich aber sicher, dass Schweinsteiger Verständnis für diese Entscheidung hat.

Schweinsteiger hat sich schon während der Europameisterschaft in Frankreich nicht von seiner besten Seite zeigen können, verletzungsbedingt hatte er vorher monatelang nicht spielen können. „Und auch jetzt bei Manchester konnte er seit Saisonbeginn nur wenig Praxis sammeln,“ so Teamchef Oliver Bierhoff.

Die harte Entscheidung kommt alo nicht weiter überraschend. Auch viele Fans haben scheinbar damit gerechnet, dass Schweinsteiger heute nicht auflaufen wird – das Stadion in Mönchengladbach soll nur zur Hälfte verkauft sein.



(JPL/Foto: Von Matt Janzer from Missoula, USA – MUFC v CA – Seattle, WA – July 17, 2015, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41905242)