„Nicht in Form“: Löw streicht Schweinsteiger aus Kader für Länderspiel heute Abend

31. August 2016 ·

Ein seltenes Bild: Bastian Schweinsteiger steht für Manchester United auf dem Platz.
Ein seltenes Bild: Bastian Schweinsteiger steht für Manchester United auf dem Platz.

Mönchengladbach (EZ) | 31. August 2016 | Jogi Löw wird beim Länderspiel heute Abend gegen Finnland auf seinen Kapitän Bastian Schweinsteiger verzichten. Nach Angaben des Bundestrainers sei dieser momentan nicht in topform.

„Es geht zwar nicht um sehr viel heute Abend, aber dennoch wollen wir natürlich ein Zeichen setzen und nutzen das Spiel auch als Vorbereitung für das WM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen am kommenden Sonntag“, so Jogi Löw heute Mittag auf der Pressekonferenz.



Es sei ihm schwer gefallen, für die heutige Partie auf seinen Kapitän zu verzichten, „aber Basti ist zurzeit einfach nicht in seiner besten Form. Deshalb habe ich entschieden, ihn heute nicht spielen zu lassen.“ Er sei sich aber sicher, dass Schweinsteiger Verständnis für diese Entscheidung hat.

Schweinsteiger hat sich schon während der Europameisterschaft in Frankreich nicht von seiner besten Seite zeigen können, verletzungsbedingt hatte er vorher monatelang nicht spielen können. „Und auch jetzt bei Manchester konnte er seit Saisonbeginn nur wenig Praxis sammeln,“ so Teamchef Oliver Bierhoff.

Die harte Entscheidung kommt alo nicht weiter überraschend. Auch viele Fans haben scheinbar damit gerechnet, dass Schweinsteiger heute nicht auflaufen wird – das Stadion in Mönchengladbach soll nur zur Hälfte verkauft sein.



(JPL/Foto: Von Matt Janzer from Missoula, USA – MUFC v CA – Seattle, WA – July 17, 2015, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41905242)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

„Ihr habt mich falsch verstanden, ich werde wirklich Kapitän!“ – Neuer beendet Fußballkarriere

München (EZ) | 2. September 2016 | Verwirrung um Manuel Neuer. Wie der Nationaltorhüter heute bekannt gab, werde er zukünftig nicht als Mannschaftskapitän agieren, sondern tatsächlich auf einem Schiff anheuern. Neuer Kapitän der Nationalmannschaft wird dagegen Jérôme Boateng. In den…
Read
Previous Post

Apple bringt neues iPhone 7s für nur eine Million Euro auf den Markt

Cupertino (EZ) | 31. August 2016 | Im September erscheint das neue iPhone 7s. Wie Apple-Chef Tim Cook heute bekannt gab, soll es "lediglich eine Millionen Euro" kosten. Einen Zusammenhang zu den gestern bekannt gewordenen Steuern in Höhe von 13…
Read
Random Post

Buchtabenverbot der EU tößt auf Unvertändni

Brüel (EZ) | Da Verbot de Buchtaben " " hat international für Empörung georgt. Kritiker werfen der Europäichen Union vor, mit einem innloen Verbot ihre Macht mibraucht zu haben. Erneut haben heute Vormittag in vielen Großtädten Europa und vor dem…
Read
Random Post

Damit Ballermann-Touristen auch weiterhin Sangria am Strand aus dem Eimer trinken können: Mallorca produziert 2.000 km lange Strohhalme

Palma de Mallorca (EZ) | Durch die weltweite Corona-Pandemie ist vor allem die Tourismusbranche stark gebeutelt. Damit deutsche Mallorca-Urlauber dennoch einen Hauch Ballermann-Atmosphäre genießen und ihren Sangria aus dem Eimer am Strand trinken können, hat die spanische Regierung nun 2.000…
Read
Random Post

"Back to the past“ – Morgen landet Protagonist des Erfolgsfilms von 2055 in der Vergangenheit

Hollywood/San Francisco (EZ) | 21. Oktober 2015 | Zukünftige Filmfreaks fiebern dem morgigen Tag schon lange entgegen. Denn am 22. Oktober 2015 soll James Whitfield, Star des Films "Back to the past" aus dem Jahre 2055, mit seinem Saxophon in…
Read
Random Post

Suspendierung von Blatter und Platini wird auf 90 Tage Plus Verlängerung und Elfmeterschießen ausgeweitet

Zürich (EZ) | 9. Oktober 2015 | Gestern wurden der FIFA-Chef Joseph Blatter sowie der UEFA-Vorsitzende Michel Platini von der Ethikkommission für 90 Tage gesperrt. Nun wurde bekannt, dass die Strafe um eine 30-tägige Verlängerung und ein Elfmeterschießen ausgeweitet wird.…
Read