Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

K-Frage endlich geklärt: Es wird auch 2017 eine/n Kanzler/in geben

30. August 2016 ·

Für den Fall, dass es keinen Kanzler nach Angela Merkel geben sollte, gab es schon mannigfaltige Überlegungen, was mit dem Kanzleramt zu machen sei. Ganz vorne war der Vorschlag, daraus ein Kaufhaus zu machen. Diese Gedankenspiele sind nun obsolet.
Für den Fall, dass es keinen Kanzler nach Angela Merkel geben sollte, gab es schon mannigfaltige Überlegungen, was mit dem Kanzleramt zu machen sei. Ganz vorne war der Vorschlag, daraus ein Kaufhaus zu machen. Diese Gedankenspiele sind nun obsolet.

Berlin (EZ) | 30. August 2016 | Die in den Medien breit diskutierte so genannte K-Frage ist beendet: Die Bundesregierung gab heute bekannt, dass es auch im kommenden Jahr einen Regierungschef geben wird.

“Es ist seit 1949 gute Tradition, einen Kanzler oder eine Kanzlerin zu haben,” sagte der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert. “Wir sehen keinen Grund, weshalb es nach der nächsten Wahl nicht auch so sein sollte.”

Damit ist die “dämliche Diskussion” (Horst Seehofer) wohl endlich vom Tisch. “Selbstverständlich wird auch 2017 jemand im Kanzleramt sitzen und die Regierungsgeschäfte leiten,” heißt es denn auch aus dem Bundespräsidialamt.

Noch ungeklärt ist, wer nach der Bundestagswahl das Amt übernehmen wird. “Dennoch: Die Menschen in Deutschland und vor allem die Medien können sich wieder wichtigeren Themen widmen”, so eine aktuell regierende Bundeskanzlerin.

(BSCH/ Foto: CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=263451)

 


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Trump von mexikanischem Präsidenten vergewaltigt, ausgeraubt und fast ermordet

Mexiko-Stadt (EZ) | 1. September 2016 | Warum hat er nicht auf sich gehört? Donald Trump reiste gestern wider besseres Wissen nach Mexiko und wurde dort, wie sollte es anders sein, vom mexikanischen Präsidenten persönlich schwer misshandelt, auf offener Straße…
Read
Older Post

FDP bereitet Ausflug zum Tag der offenen Tür des Bundestags vor

Berlin (EZ) | 29. August 2016 | Endspurt für interessierte FDP-Politiker! Wenn auch sie mal einen Blick in den Bundestag werfen wollen, müssen sie sich bis Mittwoch in der FDP-Zentrale anmelden. Die Partei bereitet nämlich zum Tag der offenen Tür…
Read
Random Post

Til Schweigers Hilferuf entschlüsselt

Unsere Experten haben den hochkomplexen Schlüssel im Post von Til Schweiger geknackt und den geheimen Hilferuf dechiffriert. Mittels Hochleistungsgehirne haben unsere Spezialisten die versteckte Botschaft im aufsehenerregenden Facebook-Post von Til Schweiger decodieren können. Dieser Beitrag auf Twitter: Wir haben den verschlüsselten…
Read
Random Post

Innenminister warnt: Auch sämtliche zukünftige Pegida-Demos akut von Terroranschlägen bedroht

Berlin/ Dresden (EZ) | 19. Januar 2015 | Nachdem die Polizei den für heute Abend geplanten Pegida-Marsch in Dresden wegen konkreter Terrorgefahr verboten hat, warnt Innenminister de Maizière vor weiteren möglichen Anschlägen bei zukünftigen Pegida-Demos. Sicher sei nur der, der…
Read
Random Post

Symbol der Unterdrückung und Gewalt: FC Köln entfernt Dom von Trikots

Aufregung um den Fußballbundesligisten 1. FC Köln: Der Verein sieht sich Vorwürfen ausgesetzt, er würde Werbung für eine menschenfeindliche Religion betreiben. Auf den neuen Auswärtstrikots ist nämlich auf der stilisierten Kölner Skyline neben anderen markanten Gebäuden auch der Kölner Dom…
Read
Random Post

Verfassungsgericht hält Seehofers Forderung nach Auflösung des Verfassungsgerichtes für verfassungswidrig

Karlsruhe (EZ) | 21. Juli 2015 | Nachdem Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer die sofortige Abschaffung des Bundesverfassungsgerichts gefordert hat, meldete das betroffene Gericht Bedenken an. Nach Meinung der Karlsruher Richter wäre so ein Schritt ein Bruch des Grundgesetzes. Das Bundesverfassungsgericht…
Read