Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Deutschland stinkt“ – Berlin irritiert über „versehentlich“ veröffentlichtes Geheimdokument aus Ankara

18. August 2016 ·

Thomas de Maizère reagierte verstört auf das plötzlich aufgetauchte Dokument aus der Türkei.
Thomas de Maizère reagierte verstört auf das plötzlich aufgetauchte Dokument aus der Türkei.

Ankara/Berlin (EZ) | 18. August 2016 | Das Verhältnis zwischen Berlin und Ankara wird erneut auf eine harte Probe gestellt. Nachdem eine Bewertung der Bundesregierung veröffentlicht wurde, wonach die Türkei angeblich mit Islamisten kooperiere, tauchten nun geheime Dokumente aus der Türkei auf, die besagen, dass Deutschland ein “hässliches und stinkendes Land” sei.

Die Spannungen zwischen Deutschland und der Türkei reißen nicht ab. Mitten in die aktuellen Diskussionen um eine brisante Türkei-Bewertung der Bundesregierung, tauchte heute ein geheimes Dokument der türkischen Regierung auf, das nach Aussagen von einem gut gelaunten Staatspräsident Erdogan “niemals hätte veröffentlicht werden dürfen”.

Darin steht in krakeliger Schrift geschrieben: “Deutschland ist hässlich und stinkt. Alle Einwohner Deutschlands sind miesepetrige, dumme, stinkende, biertrinkende und sauerkrautfressende Vollhonks. Das ganze Land stinkt nach Scheiße. Und nach Käse!”

Wer genau das Dokument veröffentlichte und von wem es stammt, ist noch nicht bekannt.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière zeigte sich in einer ersten Stellungnahme irritiert. “Wir klären noch, was wir von dieser Einschätzung halten sollen. Grundsätzlich jedoch gehen wir inhaltlich nicht zu 100 Prozent mit dem Dokument konform.”

Türkeis Präsident Erdogan entschuldigte sich unterdessen für die Veröffentlichung. “Das tut uns natürlich total Leid. Wir haben keine Ahnung, wie dieses Stück Papier an die Öffentlichkeit gelangen konnte. Hihihi. Das war natürlich nicht geplant”, so Erdogan mehrmals mit dem Auge zwinkernd.

(JME/Foto: Von Olaf Kosinsky – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=45662598)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (1)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

FBI warnt Trump, dass unberechenbarer Mann bald US-Präsident sein könnte

New York (EZ)| 19. August 2016 | Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat seine erste Sicherheitsunterrichtung vom FBI erhalten. Nun wurden Einzelheiten bekannt: Die Geheimdienste sehen laut Trump die konkrete Gefahr für die nationale Sicherheit der USA, dass schon bald…
Read
Older Post

Aus Angst, vergessen zu werden: AfD hofft auf baldige neue Attentate in Deutschland

Berlin (EZ) | 17. August 2016 | Die AfD ist beunruhigt. Zwar bewegen sich die Umfragewerte derzeit auf einem stabilen Niveau, aber Führungsmitglieder zeigen sich bereits besorgt, dass die Partei schon in wenigen Monaten in Vergessenheit geraten könnte, wenn nicht…
Read
Random Post

FIFA sieht Türkei auf gutem Weg, mal WM-Gastgeber zu werden

Ankara/Zürich (EZ) | 2. August 2016 | Russland 2018, Katar 2022 - und Türkei 2026? Das muss kein Traum bleiben: Die FIFA stellt der Türkei in Aussicht, auch mal die Fußballweltmeisterschaften auszurichten, "wenn sie so weiter machen". Seit knapp drei Wochen…
Read
Random Post

„Würde gut zu uns passen“: Dortmund wirbt nach Niederlage um Liverpools Trainer

Anfield Road/Liverpool (EZ) | 15. April 2016 | Es war ein bitterer Abend für Borussia Dortmund. 3:4 verloren sie in letzter Minute gegen den FC Liverpool und sind somit aus der Europa League ausgeschieden. Hinterher schwärmte BVB-Boss Watzke vom Liverpooler…
Read
Random Post

Arzt, der Donald Trump geistige Gesundheit bescheinigte, in Psychiatrie eingewiesen

Washington, D.C. (EZ) | Vor wenigen Tagen unterzog sich US-Präsident Donald Trump der jährlichen Routineuntersuchung. Der Arzt des Weißen Hauses, Ronny Jackson, teilte gestern seine Ergebnisse mit. Kurz darauf wurde er in die Psychiatrie eingewiesen.  Denn Jackson, der 2013 von…
Read
Random Post

Kann nun kochen, abwaschen, bügeln und putzen: 7-Jährige erzählt stolz, wie sie schulfreie Zeit genutzt hat

Dank der Corona-Pandemie kann ein siebenjähriges Mädchen aus Hamburg nun den kompletten Haushalt selbstständig ohne Hilfe bewerkstelligen. Da sie mehr als acht Wochen lang nicht zur Schule ging und ihre Mutter mit dem Homeschooling überfordert war, verbrachte das Kind die…
Read