Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

“Das ist doch keine Demokratie!” – Erdogan vermisst in Köln prügelnde Polizisten und Tränengas

1. August 2016 ·

So wie bei den Gezi-Park-Protesten 2013 hat eine funktionierende Demokratie auszusehen.
So wie bei den Gezi-Park-Protesten 2013 hat eine funktionierende Demokratie auszusehen.

Köln/Ankara (EZ) | 1. August 2016 | Der türkische Präsident Recep Erdogan verbittet sich ab sofort Kritik aus Deutschland an seiner Staatsführung. “Die Demo gestern in Köln, auf der es keine Festnahmen gab, wo Polizisten nicht mal flächendeckend geprügelt haben, zeigt, dass Deutschland keine Demokratie ist.”

Deutschland habe nun jede moralische Legitimation verloren, die Worte Menschenrechte und Demokratie gegenüber der Türkei in den Mund zu nehmen, so ein Sprecher der türkischen Regierung. “Über 20.000 Menschen gehen auf die Straße und niemand von denen muss heute im Knast sitzen? Ich bitte Sie!”

Zudem habe er nichts von massivem Tränengaseinsatz gelesen oder gehört, nicht mal Twitter oder andere Dienste wurden abgeschaltet. “Und nun wollen die uns erzählen, wie eine Demokratie auszusehen hat?”

Heute werde der Abgesandte des deutschen Botschafters in Ankara einbestellt, um mit ihm über die prekäre Lage in Deutschland zu sprechen. “Wir werden unseren deutschen Freunden natürlich Tipps geben, wie sie sich künftig unseren Standards annähern können. Die Tür ist noch nicht zu.”

Positiv hingegen nannte Erdogan das Redeverbot während der Demonstration, das ihm von deutschen Gerichten auferlegt wurde. „Wenigstens hier herrschten annähernd türkische Verhältnisse!“

(JPL/Foto: Von Mstyslav Chernov – Selbst fotografiert, http://mstyslav-chernov.com/, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=26711118)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
In categories:
Newer Post

Überraschende Studie belegt: Im Schlaf werden die wenigsten Straftaten verübt

Berlin (EZ) | 2. August 2016 | Die Polizei veröffentlichte heute eine Studie zur deutschen Kriminalitätshäufigkeit. Demnach begehen die Menschen offenbar die wenigsten Verbrechen, während sie schlafen. Experten suchen noch nach möglichen Erklärungen. Man habe eine Reihe von polizeibekannten Kriminellen…
Read
Older Post

„Wer war das?“ - Deutsche reagieren verstört nach seltenem Auftritt der angeblichen Bundeskanzlerin

Berlin (EZ) | 28. Juli 2016 | Heute Mittag trat eine etwa 60-jährige Frau vor die Kameras, die vielen Deutschen bislang unbekannt war. Wie sich kurz darauf herausstellte, handelte es sich dabei um die aktuell regierende Bundeskanzlerin Angela Merkel. Angeblich…
Read
Random Post

Leserbriefe

Briefe an die Redaktion. Zum Artikel "Gute Nachrichten: Bundesregierung hebt Kontaktverbot für heute Nacht zwischen zwei und drei Uhr auf" (Ausgabe 13/2020): So ein Artikel ist jawohl das Letzte, was wir noch brauchen können. Was meint ihr, wie viele Leute…
Read
Random Post

Leserbriefe

Briefe an die Redaktion. Zum Artikel "WEGEN HOHER QUOTEN: ARD WILL JETZT JEDEN SONNTAG EINE LETZTE FOLGE „LINDENSTRASSE“ SENDEN" (Ausgabe 14/2020): Ich selber bin auch nicht gerade glücklich darüber, dass die ARD nun auch den guten Fernsehkult Lindenstraße abgesetzt hat!…
Read
Random Post

Erschreckende Studie: 0,000015 Prozent aller Männer sterben jährlich an handelsüblicher Erkältung

Bonn (EZ) | Viele haben es bereits befürchtet, nun wurde es offiziell bestätigt: Wie eine Studie ergab, sterben jedes Jahr rund 0,000015 Prozent der deutschen Männer an einer geewöhnlichen Grippe. Die Ärztekammer spricht von erschreckenden Zahlen, die Grund zur Sorge…
Read
Random Post

Studie: Jeder vierte Deutsche von existenzieller Dummheit bedroht

Wiesbaden (EZ) | Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, ist etwa jeder vierte Deutsche von massiver Dummheit bedroht. Die Dunkelziffer soll jedoch noch erheblich höher sein. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Dummen allein zwischen Januar und März 2018…
Read