Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Das ist doch keine Demokratie!“ – Erdogan vermisst in Köln prügelnde Polizisten und Tränengas

1. August 2016 ·

So wie bei den Gezi-Park-Protesten 2013 hat eine funktionierende Demokratie auszusehen.
So wie bei den Gezi-Park-Protesten 2013 hat eine funktionierende Demokratie auszusehen.

Köln/Ankara (EZ) | 1. August 2016 | Der türkische Präsident Recep Erdogan verbittet sich ab sofort Kritik aus Deutschland an seiner Staatsführung. „Die Demo gestern in Köln, auf der es keine Festnahmen gab, wo Polizisten nicht mal flächendeckend geprügelt haben, zeigt, dass Deutschland keine Demokratie ist.“

Deutschland habe nun jede moralische Legitimation verloren, die Worte Menschenrechte und Demokratie gegenüber der Türkei in den Mund zu nehmen, so ein Sprecher der türkischen Regierung. „Über 20.000 Menschen gehen auf die Straße und niemand von denen muss heute im Knast sitzen? Ich bitte Sie!“

Zudem habe er nichts von massivem Tränengaseinsatz gelesen oder gehört, nicht mal Twitter oder andere Dienste wurden abgeschaltet. „Und nun wollen die uns erzählen, wie eine Demokratie auszusehen hat?“

Heute werde der Abgesandte des deutschen Botschafters in Ankara einbestellt, um mit ihm über die prekäre Lage in Deutschland zu sprechen. „Wir werden unseren deutschen Freunden natürlich Tipps geben, wie sie sich künftig unseren Standards annähern können. Die Tür ist noch nicht zu.“

Positiv hingegen nannte Erdogan das Redeverbot während der Demonstration, das ihm von deutschen Gerichten auferlegt wurde. „Wenigstens hier herrschten annähernd türkische Verhältnisse!“

(JPL/Foto: Von Mstyslav Chernov – Selbst fotografiert, http://mstyslav-chernov.com/, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=26711118)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
In categories:
Newer Post

Überraschende Studie belegt: Im Schlaf werden die wenigsten Straftaten verübt

Berlin (EZ) | 2. August 2016 | Die Polizei veröffentlichte heute eine Studie zur deutschen Kriminalitätshäufigkeit. Demnach begehen die Menschen offenbar die wenigsten Verbrechen, während sie schlafen. Experten suchen noch nach möglichen Erklärungen. Man habe eine Reihe von polizeibekannten Kriminellen…
Read
Older Post

„Wer war das?“ - Deutsche reagieren verstört nach seltenem Auftritt der angeblichen Bundeskanzlerin

Berlin (EZ) | 28. Juli 2016 | Heute Mittag trat eine etwa 60-jährige Frau vor die Kameras, die vielen Deutschen bislang unbekannt war. Wie sich kurz darauf herausstellte, handelte es sich dabei um die aktuell regierende Bundeskanzlerin Angela Merkel. Angeblich…
Read
Random Post

Erste Amtshandlung als Präsident: Steinmeier plant Mauer zu Österreich und Einreisestopp für sieben Staaten

Berlin (EZ) | 13. Februar 2017 | Mit großer Mehrheit wurde Frank-Walter Steinmeier gestern zum neuen Bundespräsidenten von Deutschland gewählt. Kurz darauf erklärte der 61-Jährige, dass er nach Amtsantritt eine Mauer zu Österreich plane sowie ein Einreiseverbot für sieben "willkürliche"…
Read
Random Post

Die Chefredaktion informiert #5

Geben Sie bei Ihren Facebook-Freunden mit Ihrem exklusiven Wissen an: David Bowie komponiert für das erste Spongebob-Musical, der Preis für das hässlichste Bauwerk Großbritanniens wurde vergeben, und: Der Film "Kartoffelsalat" ist nun offiziell der schlechteste Film aller Zeiten (weltweit)! Und…
Read
Random Post

Mehr Schotter, mehr Hügel: München wird endlich SUV-freundlich umgebaut

München (EZ) | In deutschen Großstädten werden immer mehr SUVs zugelassen. Leider sind die meisten Städte gar nicht SUV-tauglich. München wird das nun ändern und Gelände schaffen, wo bisher Straßen sind. "Wir bauen Hügel und Schotterpisten, wohin das Auge reicht,"…
Read
Random Post

Lebensanzeige: Hans Magnus Enzensberger

Er lebt tatsächlich. Während andere Zeitungen täglich über mehrere Seiten Todesanzeigen von frisch Verstorbenen verbreiten, die die Betroffenen nur selten noch selbst lesen können, geben wir Menschen die Möglichkeit, ihren geliebten Familienangehörigen, guten Freunden oder Arbeitskollegen noch zu Lebzeiten ihre…
Read