Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Wer war das?“ – Deutsche reagieren verstört nach seltenem Auftritt der angeblichen Bundeskanzlerin

28. Juli 2016 ·

Glaubt man Experten, handelt es sich hier um die aktuelle deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel
Glaubt man Experten, handelt es sich hier um die aktuelle deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel

Berlin (EZ) | 28. Juli 2016 | Heute Mittag trat eine etwa 60-jährige Frau vor die Kameras, die vielen Deutschen bislang unbekannt war. Wie sich kurz darauf herausstellte, handelte es sich dabei um die aktuell regierende Bundeskanzlerin Angela Merkel. Angeblich bereits seit 12 Jahren im Amt. Viele zeigten sich verstört, da sie sich nicht an diese Frau erinnern konnten.

„Wir haben eine Bundeskanzlerin?“ so ein Mann aus Bonn irritiert. „Ich habe zuletzt viele Politiker im Fernsehen gesehen, unter anderem diesen Dicken mit der Glatze, kurz nach dem Amoklauf in München. Aber an eine Kanzlerin kann ich mich beim besten Willen nicht erinnern.“

Ähnlich äußerte sich eine Studentin aus Berlin. „Wir hatten zuletzt ja ein paar üble Vorfälle in Frankreich und Deutschland, aber nie habe ich diese Frau Markel gesehen. Wo kommt die plötzlich her?“

Auch Politiker weltweit reagierten erstaunt über das plötzliche Erscheinen Merkels, die immerhin rund eineinhalb Stunden mit den Medien sprach. US-Präsident Obama twitterte über eine „nett aussehende Frau, die gerade in Deutschland ein paar Fragen beantwortet“. Türkeis Präsident Erdogan warf der Bundesregierung dagegen Betrug vor, da er bis heute angenommen habe, Herr Sigmund Gottlieb sei deutscher Bundeskanzler.

Merkel selbst zog sich kurz nach der Pressekonferenz wieder zurück. Sie wolle sich noch ein paar Tage Auszeit gönnen. Danach werde sie die Arbeit als Kanzlerin wieder aufnehmen und mit einer großen Kennenlerntour durch Deutschland beginnen.

(JME/Foto:  Tobias Koch – OTRS, CC BY-SA 3.0 de)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

"Das ist doch keine Demokratie!" - Erdogan vermisst in Köln prügelnde Polizisten und Tränengas

Köln/Ankara (EZ) | 1. August 2016 | Der türkische Präsident Recep Erdogan verbittet sich ab sofort Kritik aus Deutschland an seiner Staatsführung. "Die Demo gestern in Köln, auf der es keine Festnahmen gab, wo Polizisten nicht mal flächendeckend geprügelt haben,…
Read
Older Post

Wie war ihr Urlaub bisher? Merkels Sommerpressekonferenz mit Spannung erwartet

Berlin (EZ) | 28. Juli 2016 | In wenigen Minuten wird die Kanzlerin auf einer Pressekonferenz in Berlin den Zwischenstand ihres gegenwärtigen Urlaubs erläutern. Die Öffentlichkeit ist gespannt.  Wo verbringt sie die Urlaubswochen? Ist ihr Mann dabei? Wo geht es…
Read
Random Post

Türkei immer totalitärer: EU bereitet sich auf Flüchtlingswelle von Türken vor

Brüssel/Ankara (EZ) | 8. März 2016 | Die Zeitung Zaman befindet sich seit neustem in staatlicher Hand, auch sonst zeigt die Türkei unter Präsident Erdogan immer mehr Anzeichen klassischer Diktaturen. Deshalb bereitet sich die EU und allen voran Griechenland auf…
Read
Random Post

Zweiter Freigang: Hoeneß verspielt und neugierig an Leine durch München geführt

Landsberg/München (EZ) | 13. Oktober 2014 | Vier Monate nach seinem Haftantritt durfte der ehemalige Bayern-Boss Uli Hoeneß das Gefängnis in Landsberg bereits zum zweiten Mal für einige Stunden verlassen. Augenzeugen zufolge sei der 62-Jährige an einer Leine durch München…
Read
Random Post

Schäuble fordert Rückzahlung von Griechenland für deutschen Kredit zum Bau der Akropolis

Berlin/Athen (EZ) | 10. Februar 2015 | Nachdem die griechische Regierung unter Alexander Tsipras Deutschland auffordert, einen aus dem Zweiten Weltkrieg entstandenen Zwangskredit zurückzuzahlen, ließ die Bundesregierung heute mitteilen, dass noch Restschulden aus der vor über 2.470 Jahren gebauten Akropolis…
Read
Random Post

Bundesgerichtshof entscheidet: Keine Fahrradpflicht für Helmträger

Karlsruhe (EZ) | Wer auf Deutschlands Straßen unterwegs ist und einen Helm trägt, ist nicht verpflichtet, ein Fahrrad mit sich zu führen. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH). Anlass war die Klage eines Mannes, der mit einem Helm auf dem Kopf…
Read