„Echte Enten, Gänse und Mäuse einfangen“: Disney präsentiert neue „Entenhausen Go“-App

Los Angeles (EZ) | 14. Juli 2016 | Der US-Konzern Disney reagiert auf den sensationellen Erfolg von “ Pokémon Go“ und präsentierte heute die neue „Entenhausen Go“ App. Im Unterschied zum Pokémon Spiel, bekommen die Nutzer keine virtuellen Figuren angezeigt, sondern müssen echte Enten, Gänse und Mäuse in der Umgebung einfangen.

„Wir finden es viel spannender, wenn die Spieler tatsächliche Figuren vor sich sehen, die auch wirklich existieren, und nicht nur auf dem Smartphone“, so ein Disney-Sprecher.



Die Entwickler von Entenhausen Go haben eine spezielle Software entworfen, die einem sämtliche Mäuse, Enten und Gänse in der Umgebung anzeigt.

„Manch ein Nutzer wird überrascht und erfreut sein, dass er z.B. eine Maus direkt in seinem Wohnzimmer einfangen kann, ohne sich groß bewegen zu müssen. Andere dagegen kommen nicht umhin, sich Richtung naheliegendem See oder Park zu begeben“, heißt es weiter.

Ziel des Spiels sei es, eine bestimmte Anzahl an Tieren pro Tag einzufangen und sie Disney-gerecht zu kleiden.



Dafür soll eine separate App zum Download angeboten werden, in der sich die Nutzer u.a. weiße Handschuhe oder den Donald-typischen Matrosenanzug in unterschiedlichen Größen bestellen und sich zuschicken lassen können.

(JME/Bilder: rechts: Source (WP:NFCC#4), Fair use, https://en.wikipedia.org/w/index.php?curid=39132269; links: CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=352524)