Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Huch?“- Mehrheit der Deutschen irritiert, dass das Leben nach dem EM-Ausscheiden heute wie gewohnt weitergeht

8. Juli 2016 ·

Normal wie immer, langweilig wie sonst auch - ein ganz gewöhnlicher Freitagmittag in Deutschland.
Normal wie immer, langweilig wie sonst auch - ein ganz gewöhnlicher Freitagmittag in Deutschland.

Paris (EZ) | 8. Juli 2016 | Damit hatte niemand gerechnet: Nach dem Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft gestern gegen Frankreich im Halbfinale der EM hatten viele damit gerechnet, dass das Leben nun vorbei sei. Umso überraschter reagierten deutsche Fußballfans heute Morgen, als sie plötzlich erwachten.

„Ich traute meinen Augen nicht“, so Jonas B. aus Köln, der sich kurz nach dem deutschen Aus im Halbfinale in den Schlaf weinte. „Ich hatte fest angenommen, dass das Leben jetzt vorbei sei, ich meine, Deutschland ist draußen und kann kein Europameister mehr werden. Aber plötzlich wachte ich auf, die Vögel zwitscherten und meine Frau sagte, ich müsse zur Arbeit.“

Auch Markus F. aus Hamburg kann noch immer nicht glauben, dass sich die Welt nachwievor dreht, als wäre nichts gewesen. „Ich guckte heute Vormittag aus dem Fenster und sah Menschen auf der Straße, Autos fahren und sogar die Müllabfuhr kam und leerte die Mülltonnen aus. Wie kann das sein? Deutschland steht doch NICHT im Finale!“

In Frankfurt am Main fuhren heute Morgen die Öffentlichen, als wäre nichts passiert. In den allermeisten Bäckereien in Koblenz gibt es frisches Brot, die Finanzämter arbeiten wie immer und sogar Ebbe und Flut funktionieren noch immer tadellos.

(JPL/Foto: By M(e)ister EiskaltOwn work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34445373)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

„Nur Europameister??“ – Ronaldo bricht nach Missverständnis über Turnier in Tränen aus

Paris (EZ) | 11. Juli 2016 | Kurz nach dem Sieg gegen Frankreich reckte Christiano Ronaldo noch strahlend den Pokal in die Höhe - doch keine acht Minuten später folgte die Ernüchterung. Wie Teamkollegen und Beobachter berichteten, soll der Portugal-Star…
Read
Older Post

„Ja heißt Ja“ – Neues Gesetz soll schüchternen Paaren beim Liebesleben helfen

Berlin | 7. Juli 2016 | Um vor allem schüchternen Paaren die Beziehung zu vereinfachen, hat der Bundestag heute ein neues Gesetz verabschiedet. Demnach darf es in dem Moment zu sexuellen Handlungen kommen, wenn der Partner ausdrücklich einwilligt und es…
Read
Random Post

Endlich: Bundesregierung schafft Genitiv ab

Berlin (EZ) | Wie heute bekannt wurde, soll der Genitiv zum 1. Januar 2018 offiziell abgeschafft werden. Laut Bildungsministerin Wanka sei dieser nicht mehr zeitgemäß und werde zunehmend von den Bürgern ignoriert und falsch eingesetzt. „Der Genitiv gehört seit Jahren…
Read
Random Post

Schlichtungsvorschlag abgelehnt: Kinder sind nicht bereit, Erziehern etwas von ihrem Taschengeld abzugeben

Bad Brückenau (EZ) | 24. Juni 2015 | Es war der Versuch, eine Einigung im festgefahrenen Kita-Streik zu erzielen, doch der Vorschlag der zwei Schlichter ist gescheitert: Keines der Kindergarten-Kinder in der Bundesrepublik zeigte sich bereit, den Erziehern etwas von…
Read
Random Post

"Da war eine riesige orange Fratze!": Weißes Haus dementiert Berichte, wonach Trumps Büro zu Halloween dekoriert war

Washington, D.C. (EZ) | Man hätte es erwarten können: Natürlich macht auch der US-Präsident zu Halloween den einen oder anderen Schabernack. Besucher berichten von einer "orangen Fratze", die sie im Oval Office begrüßte. Doch das Weiße Haus dementiert energisch. Sprecherin…
Read
Random Post

Streit eskaliert: Putin kündigt an, Erdogan keine Fröhliche Weihnachten wünschen zu wollen

Moskau (EZ) | 17. Dezember 2015 | Die Kluft zwischen Russland und der Türkei wird immer tiefer. Auf der Jahrespressekonferenz in Moskau kündigte Präsident Putin nun sogar an, dass er seinem türkischen Kollegen Erdogan dieses Jahr kein fröhliches Weihnachtsfest wünschen…
Read