„Er spielt kaum und kostet ein Heidengeld“: Löw gibt Manuel Neuer für nächstes Spiel frei

27. Juni 2016 ·

Évian-les-Bains (EZ) | 27. Juni 2016 | Es reicht der Leitung des Nationalteams: Weil Torhüter Manuel Neuer auf dem Platz kaum stattfindet und dafür aber viel zu teuer ist, wird Bundestrainer Joachin Löw beim nächsten Spiel auf ihn verzichten. 

Mehr noch: „Offenbar brauchen wir gar keinen Torwart, wir wir gestern gesehen haben,“ so Löw. Souverän gewann seine Mannschaft 3:0 gegen die Slowakei.



Nun will Löw im nächsten Spiel komplett auf die Torwartposition verzichten. Er hat Manuel Neuer einen Tag Urlaub gegeben und verweist im Zweifel auf die gut funktionierende Abwehr vor dem Tor.

Deutschland ist bisher das einzige Team, das noch keinen Gegentreffer während der EM kassiert hat. Zwar konnte sich Torhüter Manuel Neuer das ein oder andere Mal durchaus mit einer Glanzparade auszeichnen. Doch überwiegend blieb er in den vier Spielen weitestgehend beschäftigungslos.

Auf einer Pressekonferenz heute Vormittag sagte der Trainer, dass man auch ein wenig an das Budget denken müsse. „Die Prämien von Manuel stehen in keinem Verhältnis zu der aktuellen Leistung momentan im Turnier“, so Löw über den Torwart. „Wir können hier also locker unnötige Kosten sparen.“



Die Verteidigung sei stark genug, um „die paar Bälle aufs Tor“ selbst entschärfen zu können. „Für die wenigen Gefahrensituationen im Strafraum kann auch mal Hummels oder vielleicht Boateng einspringen.‎“

Neuer selbst reagierte positiv auf seinen Urlaubstag. Er plane nun einen Kurzurlaub übers Wochenende mit der Familie auf Mallorca.

(BSCH/Foto: By UEFA – Own workThis vector image was created with Inkscape., Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41501516)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (1)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Wayne Rooneyson freut sich aufs Viertelfinale mit seinen Isländern

Nizza (EZ) |28. Juni 2016 | Es war DIE Sensation der EM: Außenseiter Island besiegte England im Achtelfinale mit 2:1 und schaffte den historischen Einzug ins Viertelfinale. Nach der Partie äußerte sich „Wayne Rooneyson“ und teilte mit, dass er sich…
Read
Previous Post

Aktuell bester Tabellenerster der EM nach Meinung von 82 Mio. Bundestrainern nicht gut genug

Paris/Berlin (EZ) | 22. Juni 2016 | Mit 1:0 schlug das deutsche Team gestern Nordirland und konnte die Tabelle C als Gruppenerster abschließen. Mehr noch: Die DFB-Elf hat kein Spiel verloren und noch kein Gegentor kassiert, damit ist sie der…
Read
Random Post

Buchtabenverbot der EU tößt auf Unvertändni

Brüel (EZ) | Da Verbot de Buchtaben " " hat international für Empörung georgt. Kritiker werfen der Europäichen Union vor, mit einem innloen Verbot ihre Macht mibraucht zu haben. Erneut haben heute Vormittag in vielen Großtädten Europa und vor dem…
Read
Random Post

Der Handelskrieg kommt! EU stellt Armee von Anwälten und Wirtschaftsexperten auf

Brüssel (EZ) | 1. Juni 2018 | Die Regierung in Washington hat nun tatsächlich Zölle auf Stahl und Aluminium aus der EU in Kraft gesetzt. Nun droht ein veritabler Handelskrieg: die EU hat bereits ihr Heer aus Börsenmaklern, Anwälten und…
Read
Random Post

Gute Nachrichten: Nur noch sechs Manager-Entlassungen bis zur BER-Eröffnung

Berlin (EZ) | 7. März 2017 | Gestern wurde bekannt, dass Karsten Mühlenfeld nicht länger Chef der Berliner Flughäfen ist. Stattdessen übernimmt nun Engelbert Lütke Daldrup das Amt des BER-Geschäftsführers. Der Aufsichtsrat zeigte sich unterdessen zuversichtlich, dass die Eröffnung des…
Read
Random Post

E wie Wissen V

Redewendungen und ihre Bedeutung: jedes Wochenende erklären wir in leicht verständlicher Sprache Herkunft und weiteres Wissenswertes über gebräuchliche Phrasen der deutschen Sprache. Heute: "An die Decke gehen" und "Halt die Ohren steif". An die Decke gehen Sie sind so richtig…
Read