AfD will Jahrestag des Lucke-Rauswurfs (5. Juli) mit Petry-Rauswurf feiern

22. Juni 2016 ·

Soll zu Ehren des legendären Parteitags in Essen gehen: AfD-Chefin Frauke Petry.
Soll zu Ehren des legendären Parteitags in Essen gehen: AfD-Chefin Frauke Petry.

Berlin (EZ) | 22. Juni 2016 | In wenigen Tagen jährt sich der folgenreiche und für die Partei sehr wichtige Rausschmiss des ehemaligen AfD-Chefs Bernd Lucke zum ersten Mal. Um dieses Ereignis würdig zu ehren, will die AfD nun Luckes Nachfolgerin Frauke Petry aus dem Amt jagen.

Viele Mitglieder erinnern sich voller Freude und mit einem breiten Lächeln an den 5. Juli 2015: An dem Tag wurde der AfD-Mitgründer Bernd Lucke auf dem Parteitag in Essen unter Gejohle der Mitglieder und mit viel Häme von seinem Posten geschmissen. „Das war so toll,“ hört man diese Tage viele AfD-Funktionäre sagen. „Ein sehr, sehr schöner Tag war das! Sehr schön!“



Damals herrschte ein Stimmung in der noch jungen Partei, die Aufschwung verhieß. Schlussendlich landete die AfD in mehreren Landtagen.

Um das Jubiläum zu feiern, bereiten nun einige Funktionäre – vor allem Alexander Gauland, Björn Höcke und Jörg Meuthen – den Rausschmiss von Frauke Petry vor, die damals in Essen Lucke verjagte. „Das ist einfach ein Ereignis gewesen, das gewürdigt werden muss,“ so Gauland in einem Hintergrundgespräch mit Eine Zeitung.

Als Vorwände, um den „achtkantigen Rausschmiss“ (Meuthen) zu begründen, sollen lustigerweise dieselben Gründe angeführt werden wie seinerzeit „beim Bernd“ (Gauland): Petry mache, was sie will, höre nicht mehr auf ihre Vorstandskollegen und sie tendiere zu arrogantem Verhalten. „Außerdem, und das jetzt aber nur hinter vorgehaltener Hand, also nicht mitschreiben: Frauke ist einfach nicht rechts genug,“ so Alexander Gauland, der sich mehr Rückendeckung für seine rassistischen Eskapaden wünscht.



(JPL/Foto: Von blu-news.orgFrauke Petry (AfD) – AfD Parteitag 25.1.2014 in Aschaffenburg, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=36368022)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Please leave!

Auch wir haben eine Wahlempfehlung für die Briten geschrieben, wie Spiegel und andere große Medienportale ebenfalls. Da keiner unserer Redakteure jedoch Englisch spricht, haben wir unseren kleinen Brief an Großbritannien durch den Google-Übersetzer gejagt und zur großen Insel geschickt. Wird…
Read
Previous Post

Aktuell bester Tabellenerster der EM nach Meinung von 82 Mio. Bundestrainern nicht gut genug

Paris/Berlin (EZ) | 22. Juni 2016 | Mit 1:0 schlug das deutsche Team gestern Nordirland und konnte die Tabelle C als Gruppenerster abschließen. Mehr noch: Die DFB-Elf hat kein Spiel verloren und noch kein Gegentor kassiert, damit ist sie der…
Read
Random Post

Rohstoff für beliebte Bärchenwurst: Kanada eröffnet Jungbären-Jagdsaison

Ottawa (EZ) | Die kanadische Regierung hat die diesjährige Jagdsaison auf junge Braun-, Schwarz- und Grizzlybären eröffnet: bis zu 80.000 Exemplare dürfen wieder in den Wäldern gejagt werden. Das Fleisch ist begehrter Grundstoff für die vor allem bei Kindern beliebte…
Read
Random Post

"Es war schon wieder ein Mann!!!": Lutz Bachmann fordert nach Mord an Freiburger Studentin Ausweisung aller Männer

Freiburg (EZ) | 6. Dezember 2016 | Lutz Bachmann, PEGIDA und auch viele AfDler sehen sich nach den Ermittlungsergebnissen im Zuge des Mordes an einer Freiburger Studentin in ihren Vorurteilen bestätigt: Dringend tatverdächtig ist ein Mann, weswegen nun die Ausweisung…
Read
Random Post

Umfrage: »Entschuldigung, sehe ich eigentlich auch so scheiße aus wie Sie?«

Heute lag unserem Umfrager etwas sehr auf dem Herzen. © 2020, Eine Zeitung. Quelle: 219 Studenten und Studentinnen in Passau »» Inhaltsübersicht Ausgabe 28/2020 «« Leserbrief schreiben
Read
Random Post

Nach Spahns ernüchtender Weihnachtsprognose der nächste Schock: Wissenschaftler warnen vor Ansteckung durch Tannenbäume und Lametta

Aufgrund weiterhin täglich steigender Infektionszahlen dämpfte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vergangene Woche die Hoffnungen auf ein großes Weihnachtsfest mit der Familie. Nun folgte eine weitere beunruhigende Nachricht: Demnach haben Wissenschaftler herausgefunden, dass auch Tannenbäume, Lametta und jedwede Weihnachtsdeko Treiber der…
Read