Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

BER-Chef „mächtig sauer“, weil Jahr 2017 wohl nicht rechtzeitig fertig wird

22. April 2016 ·

Berlin (EZ) | 22. April 2016 | Langsam verliert der Chef des BER die Geduld: In einer Vorstandssitzung hat er deutlich seinen Unmut zum Ausdruck gebracht, dass die Fertigstellung des Jahres 2017 nicht vorankommt.

Teilnehmern zufolge sei Karsten Mühlenfeld, der derzeitige Chef der Flughafen Berlin-Brandenburg GmbH, regelrecht in die Luft gegangen und habe kräftig auf den Tisch gehauen, nachdem er hörte, dass 2017 nicht pünktlich fertig werden wird.

„Wir verlassen uns seit langer Zeit darauf, verdammt nochmal!,“ schrie er dem Vernehmen nach. „Wir haben hier einen Flughafen zu eröffnen!“ Das sei kein „Kindergeburtstag“, da müsse man sich „doch darauf verlassen können, dass alle Beteiligten ihren verfluchten Job“ erledigten, polterte Mühlenfeld.

Die Flughafengesellschaft hätte mittlerweile „unfassbare Schwierigkeiten“, die Probleme, die die geplante Eröffnung angehen, der Öffentlichkeit zu erklären. „Der BER ist fast fertig, und nun scheitert es abermals an der Fertigstellung des Jahres?“ Ihm fehle „jedes Verständnis“.

Dem vorangegangen waren Berichte seiner verantwortlichen Mitarbeiter und der beteiligten Baufirmen, die dem Vorstand und dem Aufsichtsrat mitteilten, dass zwar der Flughafen seit Langem im Plan wäre, aber „2017 einfach noch nicht so weit“ sei.

(BSCH/Foto: „Flughafen Willy Brandt (Schönefeld) Eingang“ von OTFW, Berlin – Selbst fotografiert. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

 


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Um Dummheit vorzubeugen: Bundesregierung verbietet den Namen Kevin

Berlin (EZ) | 22. April 2016 | Aus Angst vor einer immer dümmer werdenden Gesellschaft hat die Bundesregierung nun erstmals ein offizielles Namensverbot ausgesprochen. Ab 1. Juli 2016 dürfen Eltern ihre Kinder nicht mehr Kevin nennen. Mehrere Studien hätten ergeben,…
Read
Older Post

Symbol, Tafkap, The Artist und auch noch Prince: Gleich vier Musikgenies sterben am selben Tag

Minneapolis (EZ) | 22. April 2016 | Das ist wirklich unheimlich: Mit Symbol, Tafkap, The Artist und Prince sind an nur einem Tag vier der größten Musiker unserer Zeit von uns gegangen. Der 21. April 2016 wird in die Geschichte…
Read
Random Post

Bayern klagt: "Können nicht alle Bundespolizisten aufnehmen"

München (EZ) | 15. September 2015 | Dramatischer Appell aus Bayern: Mehrere Gemeinden befürchten noch deutlich mehr Bundespolizisten, die untergebracht und versorgt werden müssen. "Wir stoßen langsam an unsere Grenzen," klagt ein Bürgermeister aus dem Grenzgebiet zu Österreich. "Wir können…
Read
Random Post

"Rechte sofort nach links abschieben": Politiker fordern Konsequenzen nach Krawallen in Leipzig

Leipzig (EZ) | 12. Januar 2016 | Nach den Krawallen gestern in Leipzig, bei denen randalierende Hooligans Autos anzündeten und Fensterscheiben einschlugen, fordert die Politik nun unverzüglich Konzequenzen. Rechtsextreme müssten umgehend nach links abgeschoben werden. Rund 250 vermummte Hooligans randalierten…
Read
Random Post

Nach Tod von E-Mail-Erfinder Tomlinson: Weltweite Schweigemails für heute geplant

New York (EZ) | 7. März 2016 | Am vergangenen Samstag starb der Erfinder der E-Mail, Ray Tomlinson, im Alter von 74 Jahren. Für heute um 18 Uhr GMT sind daher weltweite Schweigemails angekündigt. 1971 sendete Tomlinson die erste elektronische…
Read
Random Post

Stimmzettel vertauscht: Frankreich wählt versehentlich Poroschenko zum neuen ukrainischen Präsidenten

Brüssel/ Paris/ Kiew (EZ) | 26. Mai 2014 | Aus noch völlig ungeklärter Ursache wurden die Stimmzettel für die Europawahl in Frankreich sowie die der Präsidentschaftswahl in der Ukraine vertauscht, ohne dass die Wähler dies bemerkten. Der von den Franzosen…
Read