Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Flughafen kann morgen eröffnet werden“: Neuer BER-Pressesprecher überzeugt Vorstand

12. April 2016 ·

Berlin (EZ) | 12. April 2016 | Gestern wurde der BER-Pressesprecher entlassen, nachdem er sich abfällig über die Vorgänge am Berliner Hauptstadtflughafen geäußert hatte. Heute bereits wurde ein Nachfolger präsentiert. Dieser punktete unverzüglich beim BER-Vorstand, nachdem er bekannt gab, dass der Flughafen bereits morgen eröffnet werden könne.

Mit ungewöhnlich scharfen Worten beschrieb der bisherige BER-Pressesprecher Daniel Abbou die Situation am Berliner Hauptstadtflughafen. Es sei „zu viel verbockt“ worden und „scheiße gelaufen“, heißt es in einem Interview mit dem „PR Magazin“.

Noch am Abend wurde Abbou entlassen.

Doch schon heute hat die Flughafengesellschaft einen neuen Pressesprecher gefunden. Dieser stellte sich am Vormittag offiziell vor. Was dann folgte, freute nicht nur sämliche Verantwortliche: „Sicher lief in der Vergangenheit nicht alles perfekt, aber dafür kann BER morgen endlich eröffnet werden.“

Flughafenchef Karsten Mühlenfeld äußerte sich anschließend begeistert. „Morgen schon Eröffnung? Wow, damit hätten selbst die größten Optimisten nicht gerechnet!“

Ihm sei nicht klar gewesen, welch enormen Einfluss der Wechsel eines Pressesprechers auf die Planungen und Fertigstellung des Flughafens habe. „Hätte ich das gewusst, hätten wir Herrn Abbou doch schon vor fünf Jahren gefeuert. Dann hätte der BER noch im Jahr 2011 eröffnet werden können.“

(JPL/Foto: „Flughafen Willy Brandt (Schönefeld) Eingang“ von OTFW, Berlin – Selbst fotografiert. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

"Im Falle eines Anschlags wollen wir lieber keinen Mann verlieren" - ZDF schickt erstmals Frau als Kommentatorin zur EM

Mainz (EZ) | 12. April 2016 | In wenigen Wochen beginnt in Frankreich die Fußballeuropameisterschaft, dieses Mal ganz im Zeichen des Terrors. Das ZDF ist vorbereitet und schickt erstmals eine Frau als Kommentatorin - um "keinen Mann zu gefährden".Claudia Neumann…
Read
Older Post

„Erdogan hat 'nen kleinen Pimmel“ – Chuck Norris freut sich nach Präsidenten-Beleidigung auf Reaktion aus der Türkei

Hollywood (EZ) | 11. April 2016 | Das Schmähgedicht von Jan Böhmermann zu Ehren des türkischen Präsidenten Erdogan wird immer mehr zum großen Politikum. Gestern wurde bekannt, dass die Türkei einen Strafprozess gegen den Satiriker fordert. Nun hat sich auch…
Read
Random Post

Weil er ihn zum Minister macht: Trumps Arzt zweifelt nun doch an geistiger Gesundheit des Präsidenten

Washington, D.C. (EZ) | Der Arzt des Weißen Hauses, Ronny Jackson, revidiert seine Einschätzung, US-Präsident Donald Trump wäre psychisch in Ordnung. Grund ist, dass Trump ihn, Jackson, überraschend zum Minister machen will.  Noch im Januar sagte Jackson in einer einstündigen…
Read
Random Post

"Für die CSU": Sigmar Gabriel lässt Grundgesetz ins Bayrische übersetzen

Berlin (EZ) | 30. September 2015 | SPD-Chef Sigmar Gabriel hat das Grundgesetz ins Bayrische übersetzen lassen. Damit will er erreichen, dass auch die Kabinettskollegen von der CSU die deutsche Verfassung verstehen können. Gestern erst präsentierte Gabriel eine arabische Variante…
Read
Random Post

HSV bittet Labbadia, sich bis zur Relegation nichts Größeres vorzunehmen

Hamburg (EZ) | 26. September 2016 | Der gestern entlassene Bruno Labbadia soll sich nicht zu weit von Hamburg entfernen und sich bis zu den Relegationsspielen im Mai "bitte nichts allzu Großes vornehmen", sagt HSV-Vorstand Dietmar Beiersdorfer. In einer Pressekonferenz…
Read
Random Post

Vermisstes Kind nach 23 Jahren wieder aufgetaucht

Osterode/ Reisbach (EZ) | Ein vor 23 Jahren in Osterode verschwundenes Kind ist wieder daheim. Spaziergänger entdeckten den zehnjährigen Jungen auf einem Spielplatz im bayrischen Reisbach. Wie ein Sprecher der Polizei bestätigte, handelt es sich mit "35-prozentiger Sicherheit" um den…
Read