Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Erdogan hat ’nen kleinen Pimmel“ – Chuck Norris freut sich nach Präsidenten-Beleidigung auf Reaktion aus der Türkei

11. April 2016 ·

Freut sich nach seiner kleinen Beleidigung auf die Reaktion von Erdogan: Chuck Norris.
Freut sich nach seiner kleinen Beleidigung auf die Reaktion von Erdogan: Chuck Norris.

Hollywood (EZ) | 11. April 2016 | Das Schmähgedicht von Jan Böhmermann zu Ehren des türkischen Präsidenten Erdogan wird immer mehr zum großen Politikum. Gestern wurde bekannt, dass die Türkei einen Strafprozess gegen den Satiriker fordert. Nun hat sich auch Chuck Norris zu dem Vorfall geäußert. Allerdings fielen die Reaktionen auf seinen Spruch „Erdogan hat ’nen kleinen Pimmel“ bisher sehr verhalten aus.

„Ich wollte einfach mal sehen, was so passiert“, sagte der US-Schauspieler kurz nach seiner Schmähaussage gegen den türkischen Präsidenten. Aus Sorge, dass ihn niemand gehört habe, wiederholte er die „bewusste Beleidigung“, wie er sie selbst nennt, noch weitere vier Mal in die Kamera eines amerikanischen Fernsehsenders. Er verwendete auch Ausdrücke wie „Ziegenficker“, außerdem unterstellte er Erdogan eine pädophile Neigung.

Der türkische Aufschrei blieb jedoch bisher aus. Im Gegenteil: wie das Außenministerium bestätigte, soll der Präsident durchaus zur Kenntnis genommen haben, was Herr Norris von sich gab. Daraufhin habe dieser jedoch nur mit den Schultern gezuckt und gesagt, man müsse ja nicht gleich aus jeder Mücke einen Elefanten machen. Außerdem ließ Erdogan mitteilen, dass „ja auch nicht jede Äußerung gleich eine Beleidigung gegen mich ist.“ Er verstehe schließlich durchaus auch Spaß. „Wirklich“, so versicherte er mit Nachdruck.

Norris selbst teilte mit, nun noch ein wenig abwarten zu wollen, ob nicht doch noch „etwas Größeres passiert“. Ansonsten werde er nachlegen. „Ich kenne noch so einige lustige Beleidigungen. Himmel, es muss doch möglich sein, Herrn Erdogan irgendwie zum Ausflippen zu bringen!“

(BSCH/Foto: Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=392530)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (1)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (1)
Newer Post

„Flughafen kann morgen eröffnet werden“: Neuer BER-Pressesprecher überzeugt Vorstand

Berlin (EZ) | 12. April 2016 | Gestern wurde der BER-Pressesprecher entlassen, nachdem er sich abfällig über die Vorgänge am Berliner Hauptstadtflughafen geäußert hatte. Heute bereits wurde ein Nachfolger präsentiert. Dieser punktete unverzüglich beim BER-Vorstand, nachdem er bekannt gab, dass…
Read
Older Post

David Cameron hat Ärger, weil er nicht die eigenen britischen Offshore-Paradiese nutzte

London (EZ) | 8. April 2016 | Es ist ein handfester Skandal in Großbritannien: Ganz offensichtlich mangelt es dem britischen Premier Cameron an Patriotismus. Statt auf einer der landeseigenen Kanalinseln sein Geld zu bunkern, zog es ihn ins entfernte Panama.…
Read
Random Post

CIA stolz: Versuch Nummer 639, Castro zu töten, hat endlich geklappt

Washington, D.C./Havanna (EZ) | 28. November 2016 | Es hat sehr lange gedauert, aber nun hat es endlich geklappt: Der 639. Versuch, Fidel Castro, umzubringen, ist gelungen. Das hat die mehr als zufriedene scheidende US-Regierung nun mitgeteilt.  Seit der Revolution…
Read
Random Post

Streit um Kostenbeteiligung eskaliert: Werder Bremen spielt ab sofort seine Heimspiele in Hamburg

Bremen/Hamburg (EZ) | Das Oberverwaltungsgericht Bremen entschied heute, dass die Deutsche Fußball Liga (DFL) generell an den Kosten für Polizeieinsätze bei Bundesligaspielen beteiligt werden kann. Jetzt eskaliert der jahrelange Streit: Werder wird mit sofortiger Wirkung seine Heimspiele in Hamburg austragen.…
Read
Random Post

Weil das Wetter scheiße wird: Regierung verlegt Ostern auf Ende Mai

Berlin (EZ) | Das Osterwochenende droht in Regen und ungemütlichem Wind zu versinken. Deshalb wird es auf einen Zeitpunkt verschoben, der etwas bessere Umstände erwarten lässt. "Ja, es sieht halt schon ziemlich kacke aus", so Wirtschaftsminister Peter Altmaier, von dem…
Read
Random Post

Nordkorea zerstört, Trump-Rücktritt, Erdogan gestürzt: Diese Ereignisse gingen durch die Bundestagswahl leider völlig unter

Washington, D.C./ Ankara (EZ) | 26. September 2017 | Seit Tagen beherrscht die Bundestagswahl die deutsche Medienlandschaft. Dadurch gingen bedauerlicherweise wichtige außenpolitische Themen ein wenig unter. Wir haben hier die bedeutsamsten Ereignisse der vergangenen vier Tage für Sie zusammengefasst: Samstag,…
Read