Dramatischer Flüchtlingsrückgang: AfD fürchtet um ihre Existenz

8. April 2016 ·

Muss schlechte Nachrichten verdauen: Frauke Petry.
Muss schlechte Nachrichten verdauen: Frauke Petry.

Berlin (EZ) | 8. April 2016 | Heute gab Bundesinnenminister de Maizière bekannt, dass die Zahl der Asylsuchenden in Deutschland im ersten Quartal drastisch gesunken sei. Nun fürchtet die AfD jedoch um ihre Existenz. Parteichefin Petry kündigte bereits an, im Zweifel persönlich nach Syrien reisen zu wollen, um weitere Flüchtlinge zu mobilisieren.

Aktuell kommen laut de Maizière täglich weniger als 200 Flüchtlinge nach Deutschland. Insgesamt ist die Zahl der Asylsuchenden im ersten Quartal 2016 um 66 Prozent gegenüber dem letzten Quartal 2015 zurückgegangen.



Doch während die Bundesregierung zufrieden und vorsichtig optimistisch auf die Zahlen blickt, macht sich Panik unter den Mitgliedern der AfD breit. Gerade erst sorgte eine Umfrage des ARD-DeutschlandTrends noch für große Euphorie innerhalb der Partei, wonach die AfD aktuell ein Rekordhoch von 14 Prozent erreicht.

Aber mit den neuen Zahlen zur Flüchtlingspolitik ist die Existenz der AfD plötzlich massiv bedroht. Parteichefin Frauke Petry teilte in einem Schreiben an die Mitglieder mit, dass vorerst bitte alle Ruhe bewahren sollten. „Ich weiß, dass gerade viele beunruhigt und verunsichert sind. Aber keine Sorge, wir haben alles im Griff.“

Tatsächlich herrscht auch bei vielen AfD-Wählern und besorgten Bürgern große Ratlosigkeit. „Ich verstehe das nicht. Die Flüchtlingszahlen gehen zurück. Aber ohne Hilfe der AfD, stattdessen durch die Arbeit der aktuellen Regierung? Was soll denn das?“, so ein irritierter Rentner aus Leipzig.



Petry gab unterdessen bekannt, dass sie sich noch heute in ein Flugzeug setzen möchte, um nach Syrien zu fliegen. Dort will sie „möglichst viele Menschen von der langen, aber lohnenswerten Reise ins wunderschöne Deutschland überzeugen“.

(JPL/Foto: „2015-07-04 AfD Bundesparteitag Essen by Olaf Kosinsky-195“ von Olaf Kosinsky – Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 de über Wikimedia Commons.)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

David Cameron hat Ärger, weil er nicht die eigenen britischen Offshore-Paradiese nutzte

London (EZ) | 8. April 2016 | Es ist ein handfester Skandal in Großbritannien: Ganz offensichtlich mangelt es dem britischen Premier Cameron an Patriotismus. Statt auf einer der landeseigenen Kanalinseln sein Geld zu bunkern, zog es ihn ins entfernte Panama.…
Read
Previous Post

"Lieber Knast als drei weitere Jahre ZDF": Böhmermann sieht Ermittlungen gelassen entgegen

Mainz (EZ) | 7. April 2016 | Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den TV-Moderator Jan Böhmermann wegen Beleidigung eines ausländischen Staatsoberhauptes. Ihm drohen drei Jahre Haft. Das allerdings schreckt Böhmermann nicht ab: Kein Gefängnis könne schlimmer sein als das ZDF. In…
Read
Random Post

Umfrage

Auch in diesen spannenden Tagen ist unser Umfrager natürlich für Sie da, um die richtigen Fragen zu stellen. Heute wollte er wissen: Schatz, was gibt's denn heute zu essen? © 2020, Eine Zeitung. Quelle: Eine Person in einer Küche in…
Read
Random Post

Vorher konnte man sich nie selbst betrachten - Der Spiegel wird 70

Berlin (EZ) | 4. Januar 2016 | Der beliebte Spiegel feiert heute seinen 70. Geburtstag. Am 4. Januar 1946 erfand Rudolf Augstein eine reflektierende Fläche, in der sich der Jungunternehmer plötzlich selbst betrachten konnte. Seitdem ist der Spiegel aus der…
Read
Random Post

Neuer Service zu Weihnachten: DHL bietet Paketlieferung durch den Schornstein an

Bonn (EZ) | 19. Dezember 2017 | Der Paketdienst DHL bietet zu Weihnachten einen ganz besonderen Service an. Kunden können demnach entscheiden, ob der Zusteller das Paket wie üblich an der Tür abgeben oder ausnahmsweise durch den Schornstein werfen soll.…
Read
Random Post

Nasa begeistert: Alle 1.284 neu entdeckten Planeten verfügen über mehr intelligentes Leben als die Erde

Washington, D.C. (EZ) | 11. Mai 2016 | Was für eine Sensation: Wie die Nasa mitteilte, hat das Weltraumteleskop "Keplar" 1.284 neue Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Doch damit nicht genug: Jeder einzelne Planet soll über mehr intelligentes Leben verfügen…
Read