Experiment geglückt: Wiesenhof geht bald mit fertig gebratenen Hühnchen in Serie

29. März 2016 ·

Lecker und gesund: Brathähnchen (Symbolbild).
Lecker und gesund: Brathähnchen (Symbolbild).

Lohne (EZ) | 29. März 2016 | Der Geflügelproduzent Wiesenhof hat gestern erfolgreich eine neue Produktionsweise für fertig gegrillte Hühnchen getestet. Schon bald will der Konzern damit in Serie gehen.

Wiesenhof will damit den Konsumenten entgegen kommen, die angeblich immer stärker nach Grillhähnchen verlangen. „Der Trockentest gestern ohne Geflügel verlief einigermaßen zufriedenstellend,“ sagte ein Sprecher. „Lediglich bei der Rauchentwicklung kann man wohl noch ein bisschen was optimieren.“



In der Tat haben sich etliche Anwohner beschwert. Dabei, so Wiesenhof, habe man extra das Osterwochenende gewählt, um die industrielle Zubereitung zu erproben. „Wir dachten, bei den vielen Osterfeuern zuvor fällt das nicht weiter auf,“ entschuldigt sich der Sprecher. „Tut uns leid.“

Schon bald werden aus Lohne und anderen Produktionsstätten fertige, knusprige und leckere gegrillte Hähnchen an die Verbraucher geliefert. Zuhause müssen die Hähnchen dann nur noch kurz aufgewärmt werden. Wiesenhof verspricht erstklassige Ware und ein besonderes Geschmackserlebnis.

(JPL/Foto: Von Gerrit SonkaEigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=46828892)



  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

BER-Chef „mächtig sauer“, weil Jahr 2017 wohl nicht rechtzeitig fertig wird

Berlin (EZ) | 22. April 2016 | Langsam verliert der Chef des BER die Geduld: In einer Vorstandssitzung hat er deutlich seinen Unmut zum Ausdruck gebracht, dass die Fertigstellung des Jahres 2017 nicht vorankommt. Teilnehmern zufolge sei Karsten Mühlenfeld, der…
Read
Previous Post

Mars verspricht jedem AfD-Wähler so viele zurückgerufene Schokoriegel, wie er tragen kann

Mainz/Stuttgart/Magdeburg (EZ) | 12. März 2016 | Wohin mit all den Schokoriegeln? Vor kurzem musste der Süßwarenhersteller Millionen von Schokoriegeln zurückrufen und hat seitdem ein Lagerproblem. Nun die ebenso schöne wie rettende Idee: An AfD-Wähler verschenken. „Wir haben genug Mars-, Snickers- und…
Read
Random Post

Aus Rücksicht auf Ramadan: Fifa verschiebt Partie Deutschland gegen Algerien auf den 29. Juli

Porto Alegre (EZ) | 30. Juni 2014 | Die Fifa zeigt sich von ihrer toleranten von rücksichtsvollen Seite. Aufgrund des vor zwei Tagen begonnenen Fastenmonats Ramadan will sie die für heute Abend angesetzte Achtelfinalpartie Deutschland gegen Algerien auf den 29. Juli…
Read
Random Post

Rekord-Überschuss: AfD gibt Flüchtlingen Schuld an Reichtum Deutschlands…äh, Moment…

Berlin (EZ) | 23. Februar 2016 | Deutschland hat im Jahr 2015 den höchsten Überschuss seit der Wiedervereinigung erzielt. Für die AfD ein gefundenes Fressen. In einer ersten Erklärung heißt es, dass "wir uns bei dem Zustrom an Flüchtlingen nicht…
Read
Random Post

Nach HoGeSa-Demos: Hooligans berichten von schweren Gehirn-Katern nach ungewohntem Nachdenken

Hannover/Köln/Berlin/Aachen (EZ) | 19. November 2014 | Unter deutschen Hooligans geht eine verstörende Seuche um: viele Teilnehmer der "Hooligans gegen Salafisten"-Demos berichten im Nachhinein von starken Gehirn-Katern - vermutlich ausgelöst vom ungewohnten Nachdenken. Die Arztpraxen in der Republik sind zurzeit…
Read
Random Post

"Nä nä nä nä näää! Bätsch" - Laschet reagiert souverän auf Kanzlerkandidatensieg gegen Söder

Berlin (EZ) | Die Entscheidung ist gefallen. Armin Laschet wird die Union als Kanzlerkandidat zur kommenden Bundestatswahl führen. Nachdem der CDU-Vorstand für Laschet stimmte und Konkurrent Markus Söder das Ergebnis akzeptierte, gab sich der CDU-Chef bescheiden. "Ich hab gewonnen, Markus…
Read