Abschied naht: Pep Guardiola verlernt bereits Deutsch

28. März 2016 ·

Pep nimmt langsam Abschied aus München.
Pep nimmt langsam Abschied aus München.

München/Manchester (EZ) | 28. April 2016 | Er ist Profi durch und durch: Wenige Wochen vor dem Abschied aus München bereitet sich Pep Guardiola schon fleißig auf seine Zeit in England vor. Um Platz für eine weitere Sprache zu machen, verlernt er seit einiger Zeit Deutsch.

Als Guardiola vor drei Jahren bei Bayern München anfing, begeisterte er Fans und Medien mit seinen beeindruckenden Deutschkenntnissen. Ähnlich professionell geht er nun die nahende neue Aufgabe als Cheftrainer bei Manchester City an: Er büffelt nicht nur fleißig Englisch, sondern entbüffelt auch bereits sein Deutsch.



Beobachtern war der Ehrgeiz Guardiolas schon vor Wochen aufgefallen. Mit seiner ihm eigenen Akribie entlernt er seine deutschen Grammatik- und Wortkenntnisse. Sein erklärtes Ziel: Bis zum Abschied zum Ende dieser Saison will er kein Wort Deutsch weder beherrschen noch verstehen.

Gleichzeitig will er zu seinem Antritt auf der Insel mit nahezu perfektem Englisch punkten. „Er wird dann der vermutlich bestbezahlte Trainer aller Zeiten werden,“ zeigt der Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge Verständnis. „Pep ist Vollprofi, er will natürlich den hohen Ansprüchen und Erwartungen gerecht werden.“

(JME/Foto: on Football.ua, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38482295)



  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (1)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Panama Papers: Hoeneß „stinksauer“, dass er erst heute von der Möglichkeit einer Briefkastenfirma erfahren hat

München (EZ) | 4. April 2016 | Das unter dem Namen „Panama Papers“ bekannt gewordene Datenleck schlägt aktuell weltweit hohe Wellen. Doch während sich viele Betroffene derzeit noch zurückhalten und das gesamte Ausmaß noch gar nicht wirklich greifbar ist, poltert…
Read
Previous Post

„Will noch einmal ganz von vorne anfangen“: Hoeneß unterschreibt Vier-Jahres-Vertrag beim FC Bayern als Stürmer

München (EZ) | 10. März 2016 | Der jüngst aus der Haft entlassene ehemalige Präsident des FC Bayern, Uli Hoeneß, wünscht sich eine neue Chance und will nochmal ganz von vorne anfangen. Heute unterschrieb er deshalb einen Vertrag als Außenstürmer…
Read
Random Post

Gericht beendet Kämpfe in Syrien, nachdem Tierschützer seltenen Käfer entdeckten

Damaskus (EZ) | In den Krisengebieten in Syrien haben Tierschützer den seltenen und geschützten Juchtenkäfer (Osmoderma eremita) nachgewiesen. Ein Gericht untersagte daraufhin weitere Kämpfe. Anfang März hatten Umweltschutzaktivisten in der umkämpften Region Ost-Ghouta Exemplare des seltenen Käfers nachgewiesen. Daraufhin haben Experten…
Read
Random Post

Besuch im Problembezirk: Merkel kommt ins Berliner Regierungsviertel

Berlin (EZ) | 25. August 2015 | Unaufgeklärte Verbrechen, tatenlose Justiz, dubiose Gestalten allerorts: Das Regierungsviertel in Berlin gilt längst als rechtsfreier Raum, wo Straftaten und Willkür zum Alltag gehören. Nun kommt Angela Merkel und schaut sich das alles mal an.Am…
Read
Random Post

Wegen anhaltender Kritik: GDL-Chef kündigt Streik des GDL-Chefs an

Frankfurt am Main (EZ) | 4. November 2014 | Claus Weselsky, der Chef der Lokführergewerkschaft GDL, hat genug von der immer lauter werdenden Kritik an ihm. Er kündigte einen unbefristeten Streik des GDL-Vorstands an. Zudem fordert er mehr Geld.Er hat…
Read
Random Post

Umfrage: "Würden Sie mir – natürlich gegen Geld! - dieses leckere Würstchen verkaufen?"

Unser Umfrager hatte diese Woche eine gute Frage. © 2020, Eine Zeitung. Quelle: 23 Würstchenbuden am Mehringdamm in Berlin »» Inhaltsübersicht Ausgabe 19/2020 «« Leserbrief schreiben
Read