Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Zu wenige Ausrufezeichen, zu korrekte Rechtschreibung: Ermittler halten AfD-Drohbriefe für Fälschungen

21. März 2016 ·

Hans-Olaf Henkel, der für ALFA im Europäischen Parlament sitzt, wird bedroht. Er nutzt die Gelegenheit, um mal wieder vor die Kameras treten zu können.

Berlin/Brüssel (EZ) | 21. März 2016 | Mehrere Abgeordnete der ALFA, die vorher in der AfD waren, haben Drohbriefe einer Vereinigung erhalten, die sich „AfD Armee Fraktion“ nennt. Sie werden aufgefordert, ihre Mandate abzugeben – andernfalls drohen sie mit Gewalt. Experten gehen allerdings von einer plumpen Fälschung aus.

Unter anderem hat der EU-Abgeordnete Hans-Olaf Henkel einen solchen Brief erhalten, indem die bislang unbekannte „AfD Armee Fraktion“ ihm und seiner Familie mit körperlichen Konsequenzen („Tod“) droht, wenn er sein Mandat in Straßburg nicht „Frauke Petry und ihre Männer“ zurückgebe. Henkel ging mit dem Brief sofort zur Polizei. Mittlerweile geht der Staatsschutz davon aus, dass es sich um eine Fälschung von AfD-Gegnern handelt.

„Unsere Spezialisten haben den Brief untersucht und mit anderen Schriftstücken der AfD und von AfD-Mitgliedern abgeglichen“, sagte der Sprecher der Berliner Polizei. Dabei sei herausgekommen, dass das Schriftstück viel zu wenige typische Merkmale enthält, um tatsächlich aus dem Umfeld der Partei zu kommen.

„Zum Beispiel ist die Ausrufezeichendichte im Verhältnis zur Anzahl der Zeichen zwar hoch, aber immer noch zu niedrig für die AfD,“ teilt er mit. „Zudem sind selbst schwierige Worte wie „Schwachmaten“ oder „Petry“ korrekt geschrieben.“ Alles in allem wiesen die Briefe lediglich die normalen Fehler eines Durchschnittsdeutschen auf, wie der Verzicht auf den Genitiv und fehlende Kommasetzung. „Das ist alles zwar unschön und schwer zu lesen, reicht aber nicht für einen konkreten Verdacht gegen die AfD oder Sympathisanten aus,“ so die Polizei. Wahrscheinlich handele es sich um eine Irreführung von linken Aktivisten, die die AfD in Misskredit bringen wollen. „Noch wahrscheinlicher aber um eine Aktion von ALFA selbst, um mal wieder in die Hauptnachrichten zu kommen.“

(JPL/Foto: Von MathesarEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=30688418)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (1)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (1)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (1)
In categories:
Newer Post

„Nur noch drei Anschläge“ – AfD bereitet sich auf Kanzlerschaft 2017 vor

Berlin (EZ) | 23. März 2016 | Nach den gestrigen Terroranschlägen in Brüssel mit mindestens 34 Toten bereitet sich die AfD langsam auf die Kanzlerschaft im nächsten Jahr vor. Die Parteispitze rechnete aus, dass es noch genau drei weitere schwere…
Read
Older Post

Als US-Präsident getarnter CIA-Agent soll endlich Castro umbringen

Havanna/Washington (EZ) | 21. März 2016 | Seit 1959 versuchen amerikanische Geheimdienste, den kubanischen Revolutionsführer und ehemaligen Staatschef Fidel Castro umzubringen. Nachdem explodierende Zigarren, Giftgas- und Pillen nichts gebracht haben, versucht sich nun ein als US-Präsident getarnter Agent an dem Vorhaben.  …
Read
Random Post

Studie: Internet-Mordaufrufe und -Drohungen mit angefügtem Smiley wirken oft viel freundlicher

Leipzig (EZ) | 12. Oktober 2015 | Wie eine Studie ergab, wirken Hassbotschaften im Internet, die einen zwinkernden oder lachenden Smiley hinter ihren Drohnungen haben, auf viele Leser deutlich freundlicher und sympathischer als ohne. Derzeit kursieren in den sozialen Netzen…
Read
Random Post

Weil das Wetter scheiße wird: Regierung verlegt Ostern auf Ende Mai

Berlin (EZ) | Das Osterwochenende droht in Regen und ungemütlichem Wind zu versinken. Deshalb wird es auf einen Zeitpunkt verschoben, der etwas bessere Umstände erwarten lässt. "Ja, es sieht halt schon ziemlich kacke aus", so Wirtschaftsminister Peter Altmaier, von dem…
Read
Random Post

So ein Zufall! – Experten stellen fest, dass vergiftete Eier Diesel-Autos schadstofffrei zum Fahren bringen

Berlin (EZ) | 4. August 2017 | Hat man auf diese Weise tatsächlich den Abgas-Skandal beendet? Wie heute bekannt wurde, sollen Experten durch Zufall herausgefunden haben, dass die mit Fipronil verseuchten Eier in der Lage sind, einen Dieselmotor zum Laufen…
Read
Random Post

Um Telefon-Hotlines erträglicher zu machen: Warteschleifen-Musik soll durch geschulte Small-Talk-Mitarbeiter ersetzt werden

Berlin (EZ) | Jeder kennt das: Man möchte nur mal eben bei seinem Telefonanbieter, beim Hausarzt oder beim Finanzamt anrufen, doch stattdessen hängt man minutenlang in der Warteschleife. Statt mit einem kompetenten Mitarbeiter verbunden zu werden, erklingt eine sich permanent…
Read