Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Perfide, abartig und beeinflussend“ – AfD geht mit putzigen Katzenbabys auf Stimmenfang

11. März 2016 ·

Gott, ist die putzig: Eine Babykatze.
Gott, ist die putzig: Eine Babykatze.

Stuttgart/Mainz/Magdeburg (EZ) | 11. März 2016 | Kurz vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz hat die AfD noch einmal zu einer neuen Strategie gegriffen. Mit putzigen kleinen Katzenbabys ziehen die Kandidaten durch die Straßen und werben um Stimmen.

Sowohl Baden-Württembergs Spitzenkanditat Jörg Meuthen als auch Uwe Junge (Rheinland-Pfalz) und André Poggenburg (Sachsen-Anhalt) wurden gestern in ihren Stadtteilen mit einem Korb junger Katzenbabys gesichtet. Um sie herum eine Traube von Menschen, die alle einen Blick auf diese unfassbar putzigen Geschöpfe werfen wollten. Dabei ließen es sich die Kandidaten nicht nehmen, für ihre Partei zu werben und darum zu bitten, am Sonntag für die AfD zu stimmen.

Die Opposition reagierte fassungslos. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sprach von einer „perfiden und abartigen Kampagne“ der AfD, die nicht hinnehmbar sei. „Es widert mich an, mit was für Mitteln die Partei vorgeht, nur um möglichst viele Wählerstimmen zu bekommen.“

Die CDU plant unterdessen eine ähnliche Strategie. Die rheinland-pfälzische Spitzenkandidatin Julia Klöckner will sich noch heute mit sechs kleinen Nacktmullen auf den Weg durch Mainz machen. „Was die AfD kann, können wir schon lange“, so Klöckner zuversichtlich.

(JME/Foto: Von Watchduck (a.k.a. Tilman Piesk) – Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6049900)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (1)
Newer Post

Wahl in RLP: Malu kündigt Dreyer-Koalition an

Mainz (EZ) | 11. März 2016 | In den Umfragen zur kommenden Landtagswahl gewinnt Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) mehr an Boden. Das Selbstbewusstsein ist mittlerweile so groß, dass sie eine Dreyer-Koalition ankündigte. „Es wird wohl eine Dreyerkoalition geben,“ sagte die siegessichere…
Read
Older Post

Balkanroute dicht: Syrer wollen nun über Afrika, Antarktis, Amerika, Grönland, Schweden und Dänemark nach Deutschland reisen

Damaskus (EZ) | 11. März 2016 | Seit zwei Tagen ist die Balkanroute faktisch dicht. Länder wie Slowenien, Serbien, Bulgarien und Kroatien schlossen nach und nach ihre Grenzen. Nun verfolgen die festsitzenden Flüchtlinge aus Syrien einen anderen Plan. Statt von…
Read
Random Post

Neuer Post-Service: Kunden können Briefe und Pakete direkt beim Absender abholen

Bonn (EZ) | Die Deutsche Post - und ihr Tochterunternehmen DHL - kommt endlich im 21. Jahrhundert an. Demnächst sollen die Kunden die Möglichkeit bekommen, ihre Waren direkt beim Absender abholen zu können. Die Deutsche Post befindet sich weiter im…
Read
Random Post

Deutscher Nazi stolz auf sein Land, weil es so toll ist, dass alle hierher wollen

Georgsmarienhütte (EZ) | 7. August 2015 | Der aufrechte Neonazi Daniel K. ist richtig stolz auf Deutschland: "Unser Land muss schon eines der besten der Welt sein, wenn so viele Menschen hier leben wollen!" Ein relativ hohes Ansehen in der…
Read
Random Post

USA lockern Waffenrecht: Einbrecher dürfen zukünftig Schusswaffen zur Verteidigung besitzen

Missoula/Washington, D.C. (EZ) | 29. April 2014 | Nachdem am vergangenen Wochenende ein deutscher Austauschschüler in Missoula im US-Bundesstaat Montana versehentlich erschossen wurde, weil der Schütze ihn für einen Einbrecher hielt, hat Präsident Obama jetzt reagiert und das Waffenrecht gelockert.…
Read
Random Post

Statt Asyl: Friedrich Merz will lieber Grundrecht auf Privatjet-Landeplatz vor Supermärkten

Eisenach (EZ) | 22. November 2018 | Friedrich Merz will das Asylgrundrecht zur Diskussion stellen. Das sagte er gestern während der Vorstellungsrunde für den CDU-Parteivorsitz in Eisenach. Stattdessen fordert er ein allgemeines Grundrecht auf einen Landeplatz für Privatjets. Hier habe…
Read