Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Die beste Waffe gegen Amerika“: IS bekennt sich zu Donald Trump

2. März 2016 ·

Eine effektive Waffe des IS? Donald Trump
Eine effektive Waffe des IS? Donald Trump

New York/Rakka (EZ) | 2. März 2016 | Experten haben es bereits vermutet, nun wurde es von offizieller Seite bestätigt: Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump ist eine von der Terrororganisation Islamischer Staat entwickelte Waffe gegen die USA. Ziel ist es, dass sich Amerika in spätestens zwei Jahren selbst zerstören wird.

Erst gestern hat Trump den Super Tuesday für sich entschieden und seine republikanischen Mitbewerber weit hinter sich gelassen. Nächstes Ziel ist es, die Demokratin Hillary Clinton auszuschalten, um schließlich im November ins Weiße Haus einzuziehen.

Damit wäre der Plan der Terrormiliz IS perfekt. Denn wie heute bekannt wurde, soll es sich bei Donald Trump um eine technisch hoch entwickelte Waffe handeln, die eigenen Angaben zufolge „effektiver als 100 Atombomben zusammen“ sei.

Ein Sprecher der Terrororganisation erklärte, man habe eigentlich nicht vorgehabt, das Geheimnis überhaupt zu lüften, da man den Erfolg der Mission damit in Gefahr gebracht hätte. Immerhin sei Trump ja noch gar kein Präsident. „Aber zum einen sind wir einfach unfassbar stolz auf unsere Erfindung und zum anderen haben wir keinerlei Sorge, dass sich die Amerikaner nach dieser Nachricht von ihrer Haltung gegenüber Trump beeinflussen lassen.“ Vor allem die Trump-Anhänger seien weltpolitisch nicht besonders interessiert und in ihrer Denkweise sehr eingeschränkt. „Auf diese Bürger setzen wir.“ Denen könnte man sonst was erzählen, und sie würden dennoch zu Trump halten.

Wissenschaftler des IS arbeiten seit zwei Jahren an dem Projekt „Donald Trump“, das offiziell „PL-735N“ heißt. Es soll noch besser wirken als das Projekt „George W. Bush“, das al-Quaida seinerzeit lancierte.

(JME/Foto: Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38720271)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

„Ich bin schwer krank und muss meine Familie ernähren“ – Beck rechtfertigt Crystal Meth Fund

Berlin (EZ) | 3. März 2016 | Der Grünen-Abgeordnete Volker Beck wurde angeblich mit 0,6 Gramm Crystal Meth erwischt. Gestern legte er sämtliche Ämter nieder. Nun entschuldigte sich Beck und erklärte, er habe es lediglich für seine Frau Skyler und…
Read
Older Post

„Die wissen doch, wie man Lager baut!“ – Tsipras bittet Deutsche um Hilfe

Athen (EZ) | 1. März 2016 | Nachdem Mazedonien die Grenze zu Griechenland schloss, ist die sogenannte Balkanroute für Flüchtlinge größtenteils dicht und die Athener Regierung hat Schwierigkeiten, die Menschen unterzubringen. Deshalb hat sich Premierminister Alexis Tsipras daran erinnert, dass…
Read
Random Post

„Er wäre bestimmt auch ein guter Torwart“: Hoffenheim-Trainer begeistert von Tim Wieses Wrestling-Debüt

München/Hoffenheim (EZ) | 4. November 2016 | Gestern feierte Tim Wiese seine große Wrestling-Premiere in München. Live als Zuschauer dabei war auch Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann, der sich nach dem Kampf begeistert von Wieses Fähigkeiten zeigte. Er könne sich den…
Read
Random Post

Wintereinbruch: Einzelhandel stellt Weihnachtsgebäck zurück in die Regale

Berlin (EZ) | 25. April 2016 | Der deutsche Einzelhandel reagiert auf den plötzlichen Wintereinbruch und führt ab sofort wieder Spekulatius, Stollen, Lebkuchen und Schoko-Weihnachtsmänner in seinem Sortiment. In weiten Teilen Deutschlands ist der Winter zurückgekehrt. Schnee, Glätte und Temperaturen…
Read
Random Post

NASA sucht versierten Verschwörungstheoretiker, um Fehler bei nächster "Mondlandung" zu vermeiden

Washington, D.C. (EZ) | US-Präsident Donald Trump hat die NASA angewiesen, schnellstmöglich wieder amerikanische Astronauten zum Mond fliegen zu lassen. Die Weltraumbehörde begann sofort mit der Arbeit. "Uns setzt das nun etwas unter Druck", sagt der geschäftsführende NASA-Chef Robert Lightfoot.…
Read
Random Post

FIFA vergibt Weltmeisterschaft 2026 an den Islamischen Staat (IS)

Zürich (EZ) | 24. September 2014 | Die FIFA hat heute ohne großes Geplänkel die Fußball-WM 2026 an den Islamischen Staat vergeben. FIFA-Chef Joseph Blatter zeigte sich vor allem beeindruckt vom vielen Geld, der Überzeugungskraft des IS und von den…
Read