Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Illegale Auswanderung: Trump kündigt Emigrationsstopp an, wenn er Präsident ist

26. Februar 2016 ·

Donald Trump
Donald Trump

Atlanta (EZ) | 26. Februar 2016 | „Wenn ich im Amt bin, wird es keine Auswanderung mehr geben,“ sagte Donald Trump gestern während des TV-Duells an. Er werde dafür sorgen, dass kein US-Bürger mehr dauerhaft das Land verlassen kann.

Grund ist die Ankündigung zahlreicher US-Bürger, im Falle eines Wahlsiegs Trumps auswandern zu wollen. Jüngst hatte sogar eine Gemeinde in Kanada jedem US-Amerikaner Asyl angeboten, der nicht mit Trump als Präsident leben möchte.

Umfragen zufolge wollen die meisten Ausreisewilligen Richtung Europa oder eben nach Kanada abhauen. Das Wahlkampfteam von Trump hat bereits einen Plan vorgelegt, wie sie die Flucht ihrer Bürger verhindern wollen.

In Betracht komme ein Zaun zur Grenze im Norden und eine Mauer an der Ostküste, die den Wasserweg über den Atlantik abriegeln würde. Flüge Richtung Europa oder Südamerika würden nur noch mit Ausnahmeregelung genehmigt, außerdem müssten Rückreisetickets vorgelegt werden.

Zu befürchten ist in der Tat eine wahre Flüchtlingswelle. Dies wollen vor allem die europäischen Regierungen verhindern, die zurzeit noch alle Hände voll haben mit der Bewältigung der aktuellen Flüchtlingsbewegungen. Andererseits ist aus den Hauptstädten schon zu hören, dass man niemandem die Tür vor der Nase zuknallen könnte, der vor einem möglichen Präsidenten Trump flieht.

(JME/Foto: By Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America – Donald Trump, CC BY-SA 2.0)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Satzzeichenreform: Bundesregierung schafft Ausrufezeichen ab

Berlin (EZ) | 28. Februar 2016 | Im Zuge einer großen Satzzeichenreform hat die Bundesregierung die Abschaffung des Ausrufezeichens beschlossen. Dieses sei in den vergangenen Jahren oft zu missbräuchlich und inflationär benutzt worden und zähle ohnehin zu den unfreundlichsten Satzzeichen.…
Read
Older Post

Bundesregierung rechnet bis 2020 mit 3.000 brennenden Flüchtlingsheimen

Berlin (EZ) | 25. Februar 2016 | Die Bundesregierung rechnet einem Bericht der Süddeutschen Zeitung zufolge mit einer Gesamtzahl von etwa 3.000 brennenden Flüchtlingsheimen bis zum Jahr 2020. Demnach geht das Bundesinnenministerium davon aus, dass zwischen 2016 und 2020 jedes…
Read
Random Post

Außerirdische aller Galaxien legen Schweige-Lichtminute für "Mr. Spock" ein

Los Angelos/Universum (EZ) | 28. Februar 2015 | Rund einhundert Milliarden Galaxien haben geschockt auf den Tod von "Mr. Spock" Schauspieler Leonard Nimoy reagiert, der gestern an den Folgen einer Lungenkrankheit starb. Zahlreiche Planeten legten spontan eine Schweige-Lichtminute ein. Vor…
Read
Random Post

Kulturrevolution: Moderne Kunstwerke laut Experten im Alltag benutzbar

Berlin (EZ) | 3. Juni 2014 | Sinnlose Kunst? – Das war einmal! Immer mehr Sammler, Kunstwissenschaftler und Kenner kommen zu der Erkenntnis, dass die meisten modernen Kunstwerke im Alltag praktisch eingesetzt werden können. So seien zum Beispiel die Staubsauger…
Read
Random Post

Beunruhigende Studie: Suizidversuche enden oft tödlich

Wuppertal (EZ) | Eine Studie der Universität Wuppertal hat besorgniserregende Ergebnisse hervorgebracht. Demnach kann bereits ein einziger Suizidversuch zum Tode führen. Studienleiter Ralf Herbiger spricht sich deshalb für eine erhöhte Sicherheit bei diversen Selbstmordvarianten aus. Herbiger und sein Team testeten insgesamt rund…
Read
Random Post

Erneut Syrien nicht auf Landkarte gefunden: USA bombardieren versehentlich Separatisten in der Ostukraine

Washington, D.C./Donezk (EZ) | 23. September 2014 | Nachdem erst vor wenigen Tagen eine Meldung die Runde machte, dass ein ranghoher Vertreter der US-Regierung Syrien nicht auf der Landkarte fand, kam es nun erneut zu einem verheerenden Versehen: Statt wie…
Read