Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Bundesregierung rechnet bis 2020 mit 3.000 brennenden Flüchtlingsheimen

25. Februar 2016 ·

Berlin (EZ) | 25. Februar 2016 | Die Bundesregierung rechnet einem Bericht der Süddeutschen Zeitung zufolge mit einer Gesamtzahl von etwa 3.000 brennenden Flüchtlingsheimen bis zum Jahr 2020.

Demnach geht das Bundesinnenministerium davon aus, dass zwischen 2016 und 2020 jedes Jahr durchschnittlich 600 Asylbewerberheime angesteckt werden. Davon sollen etwa 200 bis zur Grundmauer niederbrennen und 400 „leicht beschädigt, aber sanierbar“ sein.

Zudem geht die Bundesregierung neben dem hohen Sachschaden auch von mindestens 100 verletzten Personen aus, davon mindestens ein Viertel Kinder.

Die Behörden seien angewiesen, Maßnahmen auszuarbeiten, um mit der hohen Zahl von brennenden und abgebrannten Heimen umgehen zu können. Vor allem sollen die Länder schnellstmöglich die Feuerwehren aufrüsten und mehr Personal einstellen. Bei einigen Flüchtlingsheimen bestehe auch die Gefahr, dass eventuelle Brände auf benachbarte Gebäude übergreifen können. Dies müsse „auf jeden Fall verhindert werden“.

Allerdings betont das Innenministerium auch, dass die jährlichen Zahlen stark schwanken können. Das hänge vor allem vom zunehmendem Aggressionspotenzial der besorgten Bürger ab. Auch müsse man die drei Landtagswahlen im März abwarten, dessen Ergebnisse ebenfalls einen entscheidenden Einfluss auf die Zahl der brennenden Flüchtlingsheime nehmen können.

(JPL/Foto: Brad Gillette (Brad Gillette) – http://www.flickr.com/photos/bradgillette/405432800/, CC BY 2.0)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Illegale Auswanderung: Trump kündigt Emigrationsstopp an, wenn er Präsident ist

Atlanta (EZ) | 26. Februar 2016 | „Wenn ich im Amt bin, wird es keine Auswanderung mehr geben,“ sagte Donald Trump gestern während des TV-Duells an. Er werde dafür sorgen, dass kein US-Bürger mehr dauerhaft das Land verlassen kann. Grund…
Read
Older Post

„Macht Kommentare überflüssig“: Facebook schafft nach Einführung der 'Reactions' Kommentarfunktion ab

Menlo Park (EZ) | 25. Februar 2016 | Seit gestern gibt es auf Facebook die sogenannten Reactions, mit denen User ab sofort zeigen können, ob sie einen Beitrag lustig, traurig oder blöd finden. Heute wurde bekannt, dass dadurch die offizielle…
Read
Random Post

Donald Trump schläft mit Praktikantin, damit sich Impeachment für ihn wenigstens lohnt

Washington, D.C. | 18. Mai 2017 | Es wird immer enger für US-Präsident Donald Trump, täglich gibt es neue Enthüllungen über sein Verständnis der Amtsführung und zu Verbindungen zu Russland. Die Rufe nach einem Amtsenthebungsverfahren werden lauter. Damit er auch…
Read
Random Post

Erste Amtshandlung: Dschungelkönigin Maren Gilzer soll in Syrien zwischen IS und Kurden vermitteln

Berlin/ Kobane (EZ) | 2. Februar 2015 | Am Samstag wurde Maren Gilzer feierlich zur Dschungelkönigin 2015 ernannt und darf nun ein Jahr lang die begehrte Krone tragen. Heute wurde bekannt gegeben, dass ihre erste Amtshandlung nach Syrien führt. Dort…
Read
Random Post

Cartoon #1

Coffee to roll.
Read
Random Post

BILD-Chefredakteurin verfügt Smartphone- und Kameraverbot im Falle ihres eigenen Todes

Berlin (EZ) | 15. Juli 2016 | Tanit Koch, die Chefredakteurin der BILD, hat noch in der Nacht - wohl unter dem Eindruck der von ihr fleißig verbreiteten Videos von sterbenden und toten Menschen in Nizza - bei einem Notar…
Read