Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Wir haben auf einen Kindergarten gezielt“ – Offizier entschuldigt sich für Bombenangriff auf syrisches Krankenhaus

16. Februar 2016 ·

Aleppo (EZ) | 16. Februar 2016 | Bei dem Bombenangriff auf ein Krankenhaus in der syrischen Provinz Idlib mit mindestens sieben Toten und zahlreichen Verletzten, soll es sich nach neuesten Informationen um ein „furchtbares Versehen“ gehandelt haben. Wie es aus Kreisen eines anonymen ranghohen Offiziers heißt, habe man ursprünglich „natürlich Kindergärten treffen“ wollen.

„Der Befehl lautete ganz klar: Zerstört nur vollbesetzte Kindergärten“, so der Offizier, der dem Akzent nach sowohl russischer als auch syrischer oder amerikanischer Herkunft entstammen könnte. Er bedauerte zutiefst, dass stattdessen ein Krankenhaus zerstört wurde.

„Wir verstehen die Kritik und es tut uns aufrichtig Leid“. Das Krankenhaus habe sich nur wenige hundert Meter von einem Kindergarten mit 60 Kindern befunden. „Normalerweise können wir besser zielen. Stattdessen hat das Kita-Gebäude nicht einen Kratzer abbekommen“, ärgert sich der Offizier weiter.

Aufgrund dieses kleinen Missgeschicks weigerte sich der verantwortliche Offizier auch seine wahre Identität preiszugeben. „Wissen Sie, wenn wir richtig gezielt hätten, hätte ich überhaupt kein Problem damit zu sagen, ich bin Russe. Ach ja, oder Amerikaner. Oh, oder Syrer. Oder Brite. Oder Franzose… Aber wer nicht mal einen Kindergarten trifft, der macht sich doch auf der ganzen Welt lächerlich!“

(JPL/Foto:Screenshot YouTube)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Rekord-Überschuss: AfD gibt Flüchtlingen Schuld an Reichtum Deutschlands…äh, Moment…

Berlin (EZ) | 23. Februar 2016 | Deutschland hat im Jahr 2015 den höchsten Überschuss seit der Wiedervereinigung erzielt. Für die AfD ein gefundenes Fressen. In einer ersten Erklärung heißt es, dass "wir uns bei dem Zustrom an Flüchtlingen nicht…
Read
Older Post

„Darüber wird man ja wohl noch lachen dürfen“ – AfD fordert Mindesthohn für Flüchtlinge

Berlin (EZ) | Die AfD sorgt einmal mehr für Diskussionen. In einem Gespräch mit dem STERN fordert AfD-Chefin Frauke Petry nun den Mindesthohn für Flüchtlinge. Es könne nicht angehen, dass man bei dem Thema Asylpolitik immerzu auf seine Worte achtgeben…
Read
Random Post

Nach Hilferuf eines Dreijährigen: Polizei jagt Monster

Flensburg (EZ) | Die Polizei in Flensburg ist auf der Suche nach einem Monster. Wie ein Sprecher mitteilte, wurden die Beamten in den vergangenen Wochen regelmäßig von einer Familie aus Sandberg alarmiert, die darüber klagte, dass ihr Sohn angeblich ein…
Read
Random Post

Weil Merkel keine Zeit hat: Zweites TV-Duell soll mit Kanzlerstellvertreter Sigmar Gabriel stattfinden

Berlin (EZ) | 13. September 2017 | SPD-Kandidat Martin Schulz bat Angela Merkel gestern um ein weiteres TV-Duell - aber die Kanzlerin sagte aus Zeitgründen ab. Deswegen muss nun Vizekanzler Sigmar Gabriel ran. Es nützt nichts: es wird keine zweite…
Read
Random Post

Gott ist tot

Himmel (EZ) | Wie erst jetzt bekannt wurde, ist Gott, der beliebte Schöpfer aller Welten, bereits in der vergangenen Woche von uns gegangen. Ein Sprecher teilte mit, dass er sich friedlich im Kreise einiger tausend Engel in Nichts aufgelöst hat.…
Read
Random Post

"Zu weit rechts ist irgendwann wieder links": Petry warnt AfD vor weiterem Rechtsruck

Berlin (EZ) | Rund zwei Wochen vor der Bundestagswahl hat Parteichefin Frauke Petry die Mitglieder vor einem weiteren Rechtsruck gewarnt. Man dürfe nicht außer Acht lassen, dass zu weit rechts irgendwann wieder nach links führe, so Petry. In einem Interview…
Read