Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Wir haben auf einen Kindergarten gezielt“ – Offizier entschuldigt sich für Bombenangriff auf syrisches Krankenhaus

16. Februar 2016 ·

Aleppo (EZ) | 16. Februar 2016 | Bei dem Bombenangriff auf ein Krankenhaus in der syrischen Provinz Idlib mit mindestens sieben Toten und zahlreichen Verletzten, soll es sich nach neuesten Informationen um ein „furchtbares Versehen“ gehandelt haben. Wie es aus Kreisen eines anonymen ranghohen Offiziers heißt, habe man ursprünglich „natürlich Kindergärten treffen“ wollen.

„Der Befehl lautete ganz klar: Zerstört nur vollbesetzte Kindergärten“, so der Offizier, der dem Akzent nach sowohl russischer als auch syrischer oder amerikanischer Herkunft entstammen könnte. Er bedauerte zutiefst, dass stattdessen ein Krankenhaus zerstört wurde.

„Wir verstehen die Kritik und es tut uns aufrichtig Leid“. Das Krankenhaus habe sich nur wenige hundert Meter von einem Kindergarten mit 60 Kindern befunden. „Normalerweise können wir besser zielen. Stattdessen hat das Kita-Gebäude nicht einen Kratzer abbekommen“, ärgert sich der Offizier weiter.

Aufgrund dieses kleinen Missgeschicks weigerte sich der verantwortliche Offizier auch seine wahre Identität preiszugeben. „Wissen Sie, wenn wir richtig gezielt hätten, hätte ich überhaupt kein Problem damit zu sagen, ich bin Russe. Ach ja, oder Amerikaner. Oh, oder Syrer. Oder Brite. Oder Franzose… Aber wer nicht mal einen Kindergarten trifft, der macht sich doch auf der ganzen Welt lächerlich!“

(JPL/Foto:Screenshot YouTube)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Rekord-Überschuss: AfD gibt Flüchtlingen Schuld an Reichtum Deutschlands…äh, Moment…

Berlin (EZ) | 23. Februar 2016 | Deutschland hat im Jahr 2015 den höchsten Überschuss seit der Wiedervereinigung erzielt. Für die AfD ein gefundenes Fressen. In einer ersten Erklärung heißt es, dass "wir uns bei dem Zustrom an Flüchtlingen nicht…
Read
Older Post

„Darüber wird man ja wohl noch lachen dürfen“ – AfD fordert Mindesthohn für Flüchtlinge

Berlin (EZ) | Die AfD sorgt einmal mehr für Diskussionen. In einem Gespräch mit dem STERN fordert AfD-Chefin Frauke Petry nun den Mindesthohn für Flüchtlinge. Es könne nicht angehen, dass man bei dem Thema Asylpolitik immerzu auf seine Worte achtgeben…
Read
Random Post

Trump unternimmt eigenen Angaben zufolge "größte Reise der Geschichte"

Washington, D.C. | 19. Mai 2017 | Heute bricht Donald Trump zu seiner ersten Auslandsreise als US-Präsident auf. Auf der Pressekonferenz gestern Abend und in mehreren Tweets teilte er mit, dass es sich dabei um die "größte und beste Reise,…
Read
Random Post

HSV bittet Labbadia, sich bis zur Relegation nichts Größeres vorzunehmen

Hamburg (EZ) | 26. September 2016 | Der gestern entlassene Bruno Labbadia soll sich nicht zu weit von Hamburg entfernen und sich bis zu den Relegationsspielen im Mai "bitte nichts allzu Großes vornehmen", sagt HSV-Vorstand Dietmar Beiersdorfer. In einer Pressekonferenz…
Read
Random Post

Elbphilharmonie nach zehn Jahren endlich eröffnet: Flugbetrieb läuft

Hamburg (EZ) | 12. Januar 2017 | Nach über zehn Jahren Bauzeit konnte gestern endlich die Hamburger Elbphilharmonie eröffnet werden. Um Punkt 20 Uhr wurde der Flugbetrieb offiziell aufgenommen. Zuschauer zeigten sich begeistert. Über zehn Jahre mussten die Hamburger warten.…
Read
Random Post

Wahlkampfstrategie: Grüne wollen so wenig wie möglich in Erscheinung treten

Berlin (EZ) | 16. Juni 2017 | Die Grünen werden angesichts der Umfrageergebnisse eine neue Taktik für den kommenden Wahlkampf ausprobieren: keine Flyer, keine Plakate, keine öffentlichen Auftritte - damit will die Partei zumindest den Komplettuntergang verhindern. In den akuellen…
Read