Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Ihr könnt nach Hause fahren, Ihr könnt nach Hause fahren!“ – Heidenheimer Fans scheitern am Spott gegen Hertha

11. Februar 2016 ·

Das Olympiastadion in Berlin. Hier wird das DFB-Pokalfinale stattfinden.
Das Olympiastadion in Berlin. Hier wird das DFB-Pokalfinale stattfinden.

Heidenau (EZ) | 11. Februar 2016 | Die im Profifußball noch unerfahrenen Fans des 1. FC Heidenheim haben sich während des Spiels gestern Abend gegen Hertha BSC Berlin kräftig blamiert, als sie den bekannten Fangesang „Ihr könnt nach Hause fahren“ anstimmten.

Aus tausenden Kehlen erklang der Versuch, die Anhänger der Hertha zu verspotten. Gerade hatte Heidenheim den Anschlusstreffer zum 2:3 erzielt, als die Fans den Berlinern „Ihr könnt nach Hause fahren, Ihr könnt nach Hause fahren“ entgegen schmetterten.

Letztendlich gewannen die Berliner und können sich nun Hoffnungen auf den DFB-Pokal machen. Die Heidenheimer Fans können sich zur Stunde noch nicht erklären, warum nun ganz Fußballdeutschland über sie lacht, wie die Bild titelt.

„Das macht man doch so, das haben wir in vielen Fernsehübertragungen gehört,“ wundert sich ein Heidenheimer Fan. „Und wir selbst hören das fast jedes zweite Wochenende.“

Vollkommen überrascht wurden sie letztendlich, als auch die Berliner Anhänger in den Gesang mit einstimmten und „Wir können nach Hause fahren, wir können nach Hause fahren“ sangen. Sogar einiger Hertha-Spieler sangen mit, wie die Kameras von Sky einfingen.

„Es war ein schweres Spiel, und kurz vor Schluss noch den Anschlusstreffer zu kassieren hat das ganze nochmal echt spannend gemacht,“ sagte Hertha-Trainer Dardai. „Zum Glück hörten wir dann von den Rängen diese enorme Unterstützung, ich denke, das hat meine Spieler nochmal zusätzlich motiviert.“

(BSCH/Foto: By Sandro SchachnerGerman Wikipedia, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=498978)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (1)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
In category:
Newer Post

Bundesliga-Skandal: 15-minütige Spielunterbrechung zwischen Hannover 96 und Augsburg sorgt für Gesprächsstoff

Hannover (EZ) | 22. Februar 2016 | Dieser Moment sorgte bei tausenden Fußballfans gestern in Hannover für große Irritationen: Nach 45 Minuten pfiff Schiedsrichter Daniel Siebert die Partie zwischen Hannover 96 und dem FC Augsburg plötzlich ab und verließ das Feld. Rund…
Read
Older Post

José Mourinho feuert FC Chelsea London

London (EZ) | 18. Dezember 2015 | Kurz vor Weihnachten hat der portugiesische Trainer José Mourinho  den Londoner Fußballverein FC Chelsea entlassen. Gemunkelt wurde schon länger, nun hat Startrainer José Mourinho dem FC Chelsea den Laufpass gegeben. Gestern hat der…
Read
Random Post

Prominenter Abgang: Schiedsrichter Manuel Gräfe verlässt HSV

Hamburg (EZ) | 2. Juni 2015 | Herber Schlag für den HSV: unmittelbar nach der erfolgreichen Relegation und dem Verbleib in der Bundesliga teilte der Verein mit, dass ein verdienter Angestellter den HSV verlassen wird. "Mit Manuel Gräfe verlieren wir…
Read
Random Post

Wegen falscher Corona-Informationen: USA stoppen Zahlungen an Trump

Weil er sie angeblich falsch über die Corona-Pandemie informiert haben soll, haben die Vereinigten Staaten von Amerika ihre Zahlungen an Donald Trump eingestellt. Ihm wird schon seit Monaten vorgeworfen, irreführende Fake News über die Gefährlichkeit und Verbreitungswege des neuartigen Coronavirus…
Read
Random Post

Mars verspricht jedem AfD-Wähler so viele zurückgerufene Schokoriegel, wie er tragen kann

Mainz/Stuttgart/Magdeburg (EZ) | 12. März 2016 | Wohin mit all den Schokoriegeln? Vor kurzem musste der Süßwarenhersteller Millionen von Schokoriegeln zurückrufen und hat seitdem ein Lagerproblem. Nun die ebenso schöne wie rettende Idee: An AfD-Wähler verschenken. „Wir haben genug Mars-, Snickers- und…
Read
Random Post

Heiligsprechung: Witwe von Papst Johannes Paul II. freut sich sehr über posthume Ehrung

Vatikan/Warschau (EZ) | 28. April 2014 | Papst Franziskus sprach gestern bei einer feierlichen Zeremonie auf dem Petersplatz gleich zwei seiner Vorgänger heilig: Johannes Paul II. und Johannes XXIII. haben nach Kirchenmeinung Wunder vollbracht. Besonders die Witwe von Johannes Paul…
Read