NACHRICHTEN

José Mourinho feuert FC Chelsea London

London (EZ) | 18. Dezember 2015 | Kurz vor Weihnachten hat der portugiesische Trainer José Mourinho  den Londoner Fußballverein FC Chelsea entlassen.

Hat Chelsea entlassen: José Mourinho.

Gemunkelt wurde schon länger, nun hat Startrainer José Mourinho dem FC Chelsea den Laufpass gegeben. Gestern hat der Portugiese dem Verein die sofortige Kündigung überreicht.

“Es ging nicht mehr, Chelsea ist unprofessionell, arbeitet nicht richtig, schießt keine Tore,” so Mourinho. Nun wird er sich eine neue Mannschaft suchen, bis dahin wird er alleine auf dem Platz stehen und “endlich aus dem Tabellenkeller herauskommen.”

Mourinho ist mit dem nun gefeuerten Verein auf dem 16. Platz der englischen Premier League abgerutscht, in dieser Saison hat er schon elf Niederlagen hinnehmen müssen. In der letzten Spielzeit wurde Mourinho noch englischer Meister.

Nun muss sich Chelsea einen neuen Job suchen. Betroffen sind unter anderem Stars wie John Terry, Diego Costa und Cesc Fàbregas. Roman Abramowitsch, Chelseas Besitzer, erhält angeblich eine hohe Abfindung von Mourinho.

(JPL/Foto: „José Mourinho – Жозе Моуринью (21731146493)“ von Aleksandr Osipov from Ukraine – José Mourinho / Жозе Моуринью. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons.)

Christoph Daum versteht Sorge um "schneefreie Weihnachten" nicht
Streit eskaliert: Putin kündigt an, Erdogan keine Fröhliche Weihnachten wünschen zu wollen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*