„Mitten im Abstiegskampf“: Guardiola nimmt Bayern-Spieler nach Niederlage in die Pflicht

7. Dezember 2015 ·

Eine völlig neue und unbekannte Situation für ihn: Pep Guardiola blickt nach der Niederlage gegen Gladbach dem Abstieg entgegen.
Eine völlig neue und unbekannte Situation für ihn: Pep Guardiola blickt nach der Niederlage gegen Gladbach dem Abstieg entgegen.

München (EZ) | 7. Dezember 2015 | Nach der bitteren 1:3 Klatsche gegen Borussia Mönchengladbach ist nun auch der FC Bayern München im Abstiegskampf angekommen. Trainer Pep Guardiola sprach nach der Niederlage von „schwierigen Wochen“, die nun auf seine Mannschaft zukommen würden.

„Wir haben vermutlich zu früh vom Titel geträumt“, so ein enttäuschter Philipp Lahm kurz nach Abpfiff des Bundesligaduells gegen den Tabellen-Dritten Mönchengladbach. „Jetzt müssen wir uns mit Mannschaften wie Hoffenheim, Stuttgart, Bremen und Augsburg messen.“



Tatsächlich hat Bayern-Trainer Pep Guardiola nach der Partie erklärt, sein Team befände sich seit Samstag im Abstiegskampf. „Was sollen wir da noch schönreden? Sämtliche Titelambitionen sind fürs erste tabu. Zuallererst müssen wir da unten wieder rauskommen“, so der Trainer entschieden.

Auch Bayern-Manager Matthias Sammer blickt nach der Niederlage gegen Gladbach besorgt in die Zukunft. „Wir waren vorab zu siegessicher. Wir können froh darüber sein, dass wir uns ein einigermaßen gutes Polster in der ersten Saisonhälfte aufgebaut haben. Mit 40 Punkten aktuell können wir am Ende mit ganz viel Glück auf Platz 15 stehen – und wären damit nicht abgestiegen“, so Sammer zuversichtlich.

Für die Mannschaft ist das kommende Duell gegen den FC Ingolstadt deshalb auch bereits eine Art Endspiel. Bayern-Verteidiger Boateng brachte es auf den Punkt: „Machen wir uns doch nichts vor: Wir haben nun 19 Endspiele vor uns.“



(BSCH/Foto: „Josep Guardiola 0525“ von Thomas Rodenbücher – duke-0525. [Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons])

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

José Mourinho feuert FC Chelsea London

London (EZ) | 18. Dezember 2015 | Kurz vor Weihnachten hat der portugiesische Trainer José Mourinho  den Londoner Fußballverein FC Chelsea entlassen. Gemunkelt wurde schon länger, nun hat Startrainer José Mourinho dem FC Chelsea den Laufpass gegeben. Gestern hat der…
Read
Previous Post

Bayern München hat letzten Gegner bereits vergessen

München (EZ) | 5. November 2015 | Einen Tag nach dem 5:1 gegen "Champions League"-Gegner Arsenal London hat der komplette FC Bayern München samt Trainer und Vorstand den Gegner von gestern bereits wieder vergessen. Die Hälfte der Spieler wusste unmittelbar…
Read
Random Post

Casio präsentiert eigenes Handy, auf dem die Uhrzeit zu lesen ist

Tokio (EZ) | Das japanische Elektronikunternehmen Casio hat heute unter großem Medieninteresse sein neues Produkt vorgestellt. Mit dem sogenannten "Casio Phone" bringt es erstmals ein eigenes Handy auf den Markt, auf dem die aktuelle Uhrzeit angezeigt wird.  Wie der Chef des…
Read
Random Post

CDU-Studie: Schwule nehmen normalen Männern die Frauen weg

Berlin (EZ) | 4. Juni 2015 | Gegner von homosexuellen Lebensweisen haben ihre kategorische Ablehnung endlich mit einer Studie untermauen können. Demnach nähmen "Schwule den normalen Männern die Frauen weg."Homosexuellenkritiker haben endlich ein wissenschaftlich fundiertes Instrument zur Hand, um der andauernde…
Read
Random Post

Heute erneut hunderte Angeklagte von deutschen Gerichten verurteilt worden

Berlin/München/Frankfurt, etc. (EZ) | 13. März 2014 | In etlichen deutschen Gerichtssälen wurden auch heute schon wieder hunderte Urteile gesprochen. Zur Stunde beläuft sich die Zahl auf 168. Viele weitere sollen noch folgen. Wie bereits die ganze Woche schon und…
Read
Random Post

Quiz: Wer hat's gedacht - Lutz Bachmann oder Adolf Hitler?

Ein kleines Quiz für zwischendurch: Können Sie die folgenden Gedanken der richtigen Person zuordnen - Pegida-Gründer Lutz Bachmann oder Reichsgründer Adolf Hitler? Knifflig, aber nicht unmöglich! Sie sehen noch kein Quiz? Sie fühlen sich verarscht? Keine Sorge, es lädt und…
Read