Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Merkel: „Können den IS nur militärisch besiegen, da niemand von uns Arabisch spricht“

26. November 2015 ·

Spricht leider kein Arabisch: Angela Merkel.
Spricht leider kein Arabisch: Angela Merkel.

Paris (EZ) | 26. November 2015 | Bei einem Treffen mit dem französischen Präsidenten Hollande sagte Kanlzerin Merkel,  man müsse den „Islamischen Staat mit militärischen Mitteln bekämpfen“. Als Grund nannte sie mangelnde Arabischkenntnisse sämtlicher EU-Politiker, die ein Gespräch mit der Terrormiliz unmöglich machten.

Bundeskanzlerin Angela Merkel versprach Frankreich weitere Unterstützung im Kampf gegen den Terror. Gestern traf sie sich mit Frankreichs Präsident François Hollande. Dabei betonte sie, dass der Kampf gegen den Islamische Staat nur militärisch gewonnen werden könne.

„Leider nützt hier keine friedliche Lösung am Runden Tisch, da keiner von uns des Arabischen mächtig ist“, so Merkel bedauernd. „Wir hatten gehofft, dass wir uns mit IS-Vertretern zusammen setzen könnten, um ein wenig zu verhandeln. Aber die sprechen weder gutes Englisch noch sprechen wir Arabisch.“

Deshalb sei leider nur eine militärische Lösung möglich. „Ist zwar irgendwie doof. Aber die Sprache der Gewalt versteht ja jeder. Erst recht der Islamische Staat“, so Merkel zuversichtlich.

(JME/Foto: „Angela Merkel (Tobias Koch)“ by Tobias Koch – OTRS. [Licensed under CC BY-SA 3.0 de via Wikimedia Commons])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

"Mehr Geld für Elbphilharmonie": Hamburger Senat freut sich über Olympia-Aus

Hamburg (EZ) | 30. November 2015 | Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz freut sich sehr darüber, dass sich die Mehrheit der Hamburger gestern für zusätzliche finanzielle Mittel für die Elbphilharmonie ausgesprochen haben und gegen die Austragung der Olympischen Spiele. 51,6% der…
Read
Older Post

Ekelhaft: 70 Prozent der Menschen gehen vorm Händewaschen nicht auf Toilette

Münster (EZ) | Eine Studie der Universität Münster hat ergeben, dass rund 70 Prozent der Bevölkerung vorm Händewaschen nicht die Toilette aufsucht. Der Leiter der Studie spricht von "ekelhaften Zuständen in deutschen Badezimmern". Für die Studie wurden in insgesamt 23.000…
Read
Random Post

Halloween-Scherz im Kanzleramt: Merkel erschreckt Mitarbeiter mit einem Lächeln

Berlin (EZ) | Weltweit wurde gestern Halloween gefeiert. Auch Kanzlerin Angela Merkel ließ sich offenbar nicht lumpen und spielte ihren Mitarbeitern im Kanzleramt einen gruseligen Streich. Wie in vielen Betrieben, Kneipen und Clubs im ganzen Land wurde am gestrigen Montag…
Read
Random Post

Kann sich offenbar wieder an alles in seinem Leben erinnern: Beckenbauer könnte endlich vor Gericht aussagen

Pünktlich zu seinem 75. Geburtstag am 11. September kann sich die deutsche Fußballlegende Franz Beckenbauer erfreulicherweise wieder an vieles erinnern. In diversen Interviews zum Ehrentag plauderte er lebhaft über sein Leben und konnte sogar über den nächsten Lebensabschnitt philosophieren. Im…
Read
Random Post

Verfahren gegen Philipp Amthor eingestellt, damit Staatsanwaltschaft Haschischraucher verfolgen kann

Vergangene Woche stellte die Staatsanwaltschaft Berlin das Verfahren wegen möglicher Korruption und Selbstbereicherung gegen den CDU-Abgeordneten Philipp Amthor ein. Das führte zu viel Kritik. In einer Stellungnahme begründete die Staatsanwaltschaft die Einstellung nun damit, die Kapazitäten für die Verfolgung leichter…
Read
Random Post

„Dann eben der Mikrolohn“: Regierung beendet Mindestlohndebatte

Nachdem Unionspolitiker vergangene Woche eine Senkung des Mindestlohns aufgrund der durch die Coronapandemie entstandene Wirtschaftskrise forderten, einigte sich die Bundesregierung nun auf einen sogenannten Mikrolohn. Dieser soll künftig in seiner Höhe kaum erkennbar sein und es Arbeitgebern und Kleinunternehmen dadurch…
Read