Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Naidoo will vorm Kaiserlichen Reichsgerichtshof gegen ESC-Ausladung klagen

23. November 2015 ·

Naidoo gibt sich kämpferisch und siegesgewiss.

Mannheim/Leipzig (EZ) | 23. November 2015 | So einfach lässt sich Xavier Naidoo nicht beiseite schieben: Der Sänger zieht vor den Reichsgerichtshof, um gegen die plötzliche Ausladung zum ESC vorzugehen. Die Klageschrift sei fertig, so der Musiker, und auf dem Weg nach Leipzig zum Reichsgerichtshof. Er will Schadenersatz erstreiten. “Dann kann sich der NDR mal warm anziehen,” so Naidoo.

Vergangenen Donnerstag wurde Naidoo vom Norddeutschen Rundfunk stolz als Vertreter Deutschlands für den kommenden Eurovision Song Contest vorgestellt. Am Samstag dann ruderte der NDR zurück und erklärte, man werde nun nicht mehr an dem Künstler festhalten.

Nun werde sich halt der Reichsgerichtshof um die Causa kümmern. Naidoo zeigt sich zuversichtlich, dass ihm dort Schadenersatz zugesprochen werden wird. “Zumindest einige Tausend Reichsmark werden ja wohl drin sein.”

Die Absage des NDR hat Naidoo nicht persönlich erhalten. Laut Bildzeitung wurde lediglich sein Management informiert. Nun soll schnell entschieden werden, wer stattdessen für Deutschland nach Stockholm fahren soll.

(JPL/Foto: „Goldene Kamera 2012 – The Voice 5“ von Foto: © JCS / . Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons.)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Wegen hoher Terrorgefahr: Werder Bremen fordert nachträgliche Absage des Wolfsburgspiels

Wolfsburg/Bremen (EZ) | 23. November 2015 | Das Bundesligaspiel am Samstag zwischen Werder Bremen und Wolfsburg hätte niemals stattfinden dürfen; zu hoch war die Anschlagsgefahr. Bremens Geschäftsführer Thomas Eichin fordert die nachträgliche Absage der Partie. Am Samstag fand in Wolfsburg…
Read
Older Post

Respekt: Künstler zeigt Toleranz und tritt in schwulem Gesangswettbewerb für besetztes Land an

Berlin/Stockholm (EZ) | 19. November 2015 | Das zeugt von wahrer Größe: Statt sich an Vorurteilen, Hass und Verschwörungstheorien zu beteiligen, hat sich ein Musiker dazu entschlossen, für Toleranz zu kämpfen und wird im kommenden Jahr in einem schwulen Gesangswettbewerb…
Read
Random Post

Zulässige Maximalanzahl an Tweets erreicht: Trump muss alte Twitter-Nachrichten löschen, um neue schreiben zu können

New York (EZ) | 14. Dezember 2016 | Donald Trump hat ein Problem: Laut dem Kurznachrichtendienst Twitter hat der zukünftige US-Präsident die maximale Anzahl an Tweets erreicht. Um weiterhin seinem leidenschaftlichen Hobby nachkommen zu können, muss er nun alte Nachrichten…
Read
Random Post

Täglich neues Pornovideo: Feature soll helfen, Corona-App regelmäßig zu öffnen

Die Corona-Warn-App des RKI soll am besten täglich einmal geöffnet werden, damit die Nutzerinnen und Nutzer zuverlässig von einem eventuellen Kontakt mit Covid-19-Infizierten erfahren - dazu raten jetzt die Entwickler der App. Damit das klappt, erhält das kommende Update der…
Read
Random Post

Um nach "Wetten, dass..?" weiter das deutsche TV zu verbessern: Markus Lanz soll "Tatort" übernehmen

Berlin/Köln/Mainz (EZ) | 15. Dezember 2014 | Markus Lanz soll, nachdem er am Wochenende erfolgreich die Samstagabendshow "Wetten, dass..?" zu Grabe getragen hat, auch weiterhin die Qualität im deutschen Fernsehen verbessern. Als erstes übernimmt er die Krimi-Reihe "Tatort" und sorgt…
Read
Random Post

AfD-Chef voller Euphorie: Lucke kündigt "Projekt 18" und "Lucke-Mobil" an

Berlin/Potsdam/Erfurt (EZ) | 15. September 2014 | Die Alternative für Deutschland (AfD) befindet sich spätestens seit den Wahlen gestern auf dem Höhenflug. Nun rief ihr Vorsitzender, Bernd Lucke, das "Projekt 18" aus. Zudem werde er künftig mit einem "Lucke-Mobil" auf…
Read