Die Chefredaktion informiert ihre Leser #7

7. September 2015 ·

Amtlich: In Cuxhaven ist nichts passiert. Außerdem: Londoner Raucher stimmen darüber ab, ob Messi oder Ronaldo der beste Fußballer ist, brennender Whiskey-Tornado in den USA und Eva Herman ist wieder da!

1) Im zutiefst norddeutschen Hemmoor und im Schweizerischen Aarau fanden am Wochenende die jeweiligen Landesmeisterschaften im Pfeiferauchen statt. Es gewinnt, wessen Pfeife am längsten qualmt, ohne dass man erneut anzünden muss.



2) Wir fassen kurz zusammen: Feinster Whiskey fließt in einen kleinen See, es folgt ein Blitzeinschlag, der Whiskey brennt, ein kleiner Tornado entsteht zufällig schwupps! sieht das ganze so aus:

3) Raucher werfen ja gerne ihre Kippen einfach auf die Straße. Irgendein schlauer Mensch in London hatte die famose Idee, diese Unart zu bekämpfen, indem man die Raucher abstimmen lässt, welcher Fußballer der beste ist: Ronaldo oder Messi?



4) Laut amtlicher Polizeimeldung von gestern ist in Cuxhaven echt nichts los: „Derzeit liegen keine Meldungen vor.

5) Zugegebenermaßen schon etwas älter, aber trotzdem: Eva Herman hat sich Gedanken zu Flüchtlingsfragen gemacht. Einmalige Einblicke in– ja, in einen Kopf, muss man wohl sagen.

6) Die Kollegen von The Onion mal wieder: „Neighborhood Starting To Get Too Safe For Family To Afford

7) Deutschland nimmt immer mehr Arbeitssklaven auf! Marine Le Pen in Bestform. Wenn das ihr Vater noch erleben dürfte.

8) „Kaufmännische Angestellte sucht rauchenden Chef.

Test:

[rapid_quiz question=“Welcher feine Whiskey brennt so schön?“ answer=“amerikanischer“ options=“amerikanischer|irischer|schottischer|englischer“ notes=““]

 

Fertig!

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

75 Prozent der Grundschüler glauben, Flüchtlinge seien Bewohner von "Fluchtland"

Berlin (EZ) | 7. September 2015 | Deutsche kommen aus Deutschland. Engländer aus England. Und Flüchtlinge aus Fluchtland? Das zumindest glaubt ein Großteil der Grundschüler, wie eine Umfrage nun ergab. Demnach denken 75 Prozent der 6-bis 10-Jährigen, dass Flüchtling die…
Read
Previous Post

Die Chefredaktion informiert ihre Leser #6

Eines der größten Rätsel der Musikgeschichte ist gelöst, betrunken die Weltgeschichte erzählen - das geht!, Morddrohungen gegen ein Model und der Papst kauft sich eine neue Brille - diese und weitere wahre Meldungen haben wir für Sie heute zusammengestellt. 1)…
Read
Random Post

Um weitere NSA-Spionage zu verhindern: Bundesregierung bittet Mitbürger, auf Kommunikation zu verzichten

Berlin (EZ) | 01. Juli 2013 | Nachdem bekannt wurde, dass die NSA in Deutschland bis zu einer halben Milliarde Kommunikationsverbindungen im Monat überwacht, bittet die Bundesregierung nun um Mithilfe aus dem Volk. Um den USA keine weiteren Informationen zu…
Read
Random Post

Galileos Nachfahren verbieten ProSieben Verwendung des Namens "Galileo"

Rom/München (EZ) | Die Nachfahren des legendären Universalgenies Galileo Galilei wollen dem TV-Sender ProSieben die Nutzung des Namens "Galileo" für eine populäre Wissenssendung untersagen. Die Sendung ziehe den guten Namen ihres Vorfahren in den Schmutz. Ein Anwalt der Nachkommen Galileos reichte…
Read
Random Post

Für Corona-App-Gegner: Neue Corona-Warn-App-Warnungsapp soll vor Personen mit installierter Corona-Warn-App warnen

Seit einer Woche gibt es die Corona-Warn-App, die Menschen vor möglichen Infektionen mit dem Coronavirus warnen soll. Nun will die Bundesregierung auch auf jene zugehen, die die Installation der App bisher entschieden ablehnen. Aus diesem Grunde soll es schon bald…
Read
Random Post

Möglicherweise schweres Verbrechen in deutscher Stadt begangen

Hamburg, München oder Berlin (EZ) | In Hamburg, München oder Berlin kam es am gestrigen Abend oder heutigen Vormittag vermutlich zu einem kleinen bis großen Verbrechen. Mehrere Menschen könnten dabei verletzt oder getötet worden sein. In München... Da die Polizei…
Read