Wasserwerfer werden modifiziert, damit sie auch gegen Rechte eingesetzt werden können

24. August 2015 ·

Der Nachfolger des Wasserwerfer 9000, der Wasserwerfer 10000, wird dann serienmäßig auch auf Rechte schießen können. Bis dahin muss aber nachgerüstet werden.

Heidenau/Berlin (EZ) | 24. August 2015 | Aus technischen, werksbedingten Gründen können Wasserwerfer nicht gegen rechte Demonstranten eingesetzt werden, wie derzeit in Heidenau zu sehen ist. Das wird sich nun ändern: der Hersteller versprach eine Modifizierung.

Der Wasserwerfer 9000 – in Deutschland der am meisten verbreitete Typ – soll schnellstmöglich technisch so umgerüstet werden, dass die Polizei damit auch gegen rechte Randalierer vorgehen kann. Wie aus der Vergangenheit bekannt, kann der „WaWe 9“, wie das Gerät in Polizeikreisen genannt wird, nur gegen linke oder vermeintlich linke Demonstranten eingesetzt werden.



Die letzte große technische Modifizierung fand 2010 statt. Auf Bitten der Stuttgarter Polizei wurde der Wasserwerfer 9000 von Mercedes damals so umgestaltet, dass auch auf bürgerliche Menschen geschossen werden kann.

Die Ereignisse vom Wochenende haben die Polizei in Sachsen dazu bewegt, sich ebenfalls an Mercedes zu wenden. Seit Freitagabend kommt es in Heidenau zu schweren Randalen von rechten Krawallmachern vor dem dortigen Flüchtlingsheim. „Da haben wir gemerkt: es wäre toll, wenn wir den WaWe 9 auch gegen diese Leute einsetzen könnten,“ sagte der Polizeipräsident. „Witzig, dass wir erst jetzt auf den Gedanken kommen.“

Auch beim Hersteller hätte man nie gedacht, dass es noch andere Zielgruppen als Linke geben könnte. „Klar, das hätten wir schon früher serienmäßig machen können. War aber auch von den Käufern bislang nie erwünscht.“ Die Wasserwerfer seien ja auch in Heidenau erst vor Ort, seit sich linke Demonstranten am Sonntag den Rechten entgegenstellten.



Die Modifizierung sei aber eine kurze Angelegenheit und schnell durchzuführen. „Heute Abend schon sollten alle Wasserwerfer in Sachsen entsprechend umgerüstet und einsatzbereit sein.“

(JPL/„Wawe-10000-dusche“ von Klaus Gaeth. Original uploader was Torpedomixer at de.wikipediaEigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (2)


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Duden ergänzt Definition von "Idiot" offiziell um die Wörter "Rechtsradikale" und "Nazis"

Berlin (EZ) | 25. August 2015 | In der nächsten Auflage des Duden wird die Definition des Wortes „Idiot“ um die Wörter „Rechts ausgerichtete Bürger“ und "Rechtsradikale“ ergänzt werden. Der Verlag geht damit einmal mehr mit der Zeit. Bisher war…
Read
Previous Post

Sigmar Gabriel: "Mit VDS wäre Anschlag auf französischen Zug nicht passi-- oh, Moment..."

Paris/Berlin (EZ) | 22. August 2015 | Der vereitelte Anschlag gestern in einem Schnellzug in Frankreich hat SPD-Chef Sigmar Gabriel zu einem ersten Statement veranlasst. Er sagte wörtlich: "Mit Vorratsdatenspeicherung wäre der Anschlag auf den Zug nicht passi-- oh, Moment."Danach…
Read
Random Post

Lebensanzeige: Hans Magnus Enzensberger

Er lebt tatsächlich. Während andere Zeitungen täglich über mehrere Seiten Todesanzeigen von frisch Verstorbenen verbreiten, die die Betroffenen nur selten noch selbst lesen können, geben wir Menschen die Möglichkeit, ihren geliebten Familienangehörigen, guten Freunden oder Arbeitskollegen noch zu Lebzeiten ihre…
Read
Random Post

Angst vor Anschlägen: USA verbieten Mitnahme von „lebenden Menschen“ im Flugzeug

Washington, D.C. (EZ) | 7. Juni 2014 | Die USA haben noch einmal die Sicherheitsvorkehrungen für Flugreisende verschärft. Aus Furcht vor Terroranschlägen verbietet die Regierung künftig bei bestimmten Direktflügen aus Europa die Mitnahme von lebenden Passagieren. Erst am Wochenende wurde…
Read
Random Post

Lebensanzeige für: Martin Schulz

Eine anonyme Bundeskanzlerin hat uns eine Lebensanzeige zukommen lassen. Während andere Zeitungen täglich über mehrere Seiten Todesanzeigen von frisch Verstorbenen verbreiten, die die Betroffenen nur selten noch selbst lesen können, geben wir Menschen die Möglichkeit, ihren geliebten Familienangehörigen, guten Freunden…
Read
Random Post

Erstmals komplette Haftstrafe abgesessen: Verbrecher nach 220 Jahren aus US-Gefängnis entlassen

Austin (EZ) | Nach 220 Jahren wurde in den USA zum ersten Mal ein Häftling entlassen, der eine so hohe Haftstrafe komplett abgesessen hat. Nun freut sich der 246-Jährige auf ein Leben in Freiheit und kündigte an, als erstes ein…
Read