Großes Jubiläum: Heute vor 500 Jahren wurde der Sex erfunden

3. August 2015 ·

Ignacio del Perez ließ sich zusammen mit seiner Erfindung porträtieren.
Ignacio del Perez ließ sich zusammen mit seiner Erfindung porträtieren.

Alcalá de Guadaíra (EZ) | 3. August 2015 | Herzlichen Glückwunsch: Vor genau 500 Jahren hat der spanische Biologe Ignacio del Perez den Sex erfunden. Heute ist seine Erfindung auf der ganzen Welt bekannt und wird täglich millionenfach von den Menschen fabriziert.

Del Perez wurde in der spanischen Kleinstadt Alcalá de Guadaíra geboren. Bereits in frühen Jahren suchte der studierte Biologe nach einfacheren und angenehmeren Wegen der Fortpflanzung. Bis dato wurde Frauen das männlliche Sperma intravenös zugeführt, da andere Formen der Zeugung und Zuneigung des Partners nicht bekannt und erforscht waren.



Durch zahlreiche Selbstversuche und Zuhilfenahme weiblicher Praktikanntninnen machte del Perez am 3. August 1515 die Entdeckung seines Lebens und stellte erregt fest, dass sein männliches Glied plötzlich eine Festigkeit und Härte erreichte, die es ermöglichte, in die perfekt zugeschnittene Spalte zwischen den Beinen seiner Versuchsperson gesteckt zu werden.

Diesen Akt bezeichnete er kurze Zeit später als „Sex“, nachdem er sich noch zahlreiche weitere Male die Gewissheit holte, ob diese Methode auch mit anderen Personen des weiblichen Geschlechtes funktionierte.

Seine revolutionäre Erfindung verbreitete sich innerhalb weniger Wochen wie ein Lauffeuer in ganz Spanien und kurze Zeit später auch im Rest der Welt.



Reich wurde der Biologe und spätere Polygamist dadurch allerdings nicht. Zwar verdiente er anfangs noch ein paar Groschen, als er potenziellen Interessenten eine explizite Anleitung präsentierte, jedoch ließ er sich die Erfindung nicht patentieren, sodass del Perez 25 Jahre später verarmt in seinem Heimatort im Alter von 65 Jahren verstarb.

Er hinterließ 34 Ehefrauen und rund 800 Kinder.

 (JME/Bild: „Édouard-Henri Avril (12)“. [Licensed under Public Domain via Wikimedia Commons])

 

  • Schlecht (1)
  • Sehr schlecht (3)
  • Hundsmiserabel (2)
  • Mir egal (1)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (54)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Automatische Verlängerung: Merkel verzichtet aufgrund hoher Beliebtheit auf nächste Bundestagswahl

Berlin (EZ) | 3. August 2015 | Wie heute bekannt wurde, soll die nächsten Bundestagswahl ausfallen und sich Merkels Amtszeit automatisch um vier Jahre verlängern. Grund sind die hohen Beliebtheitswerte der Kanzlerin sowie fehlende Alternativen in der Opposition. Die nächsten…
Read
Previous Post

100. Geburtstag: Bundesanwalt gedenkt Franz-Josef Strauß mit Anklage gegen netzpolitik.org

Berlin/Karlsruhe (EZ) | 31. Juli 2015 | In diesem Jahr würde der legendäre Franz-Josef Strauß 100 Jahre alt. Um seiner würdig zu gedenken, hat sich der Generalbundesanwalt etwas ganz Besonderes einfallen lassen: in Anlehnung an Strauß' Verdienste um die Pressefreiheit hat…
Read
Random Post

Erschütternde Prognose: 2060 leben nur noch rund 40% der heutigen Bevölkerung

Berlin (EZ) | Erschreckende Prognose: Lediglich 40% der heutigen Bevölkerung sollen das Jahr 2060 noch erleben. Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht von erschreckenden Zahlen. Nicht nur, dass weniger als die Hälfte der heute in Deutschland lebenden Menschen das Jahr 2060 noch…
Read
Random Post

DSDS-Rekord: Dieter Bohlen hat Namen der Siegerin erst einen Tag nach dem Finale vergessen

Köln (EZ) | Am Samstag ging die 15. Staffel der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" zu Ende. Nun konnte RTL mitteilen, dass Chefjuror Dieter Bohlen sich den Namen der Siegerin einen rekordverdächtigen kompletten Sonntag lang merken konnte. Erst heute Morgen hat…
Read
Random Post

DFB-HAMMER: Geburtstagskind Reus streicht Jogi Löw von Gästeliste

Dortmund (EZ) | 31. Mai 2016 | Heute feiert Fußballer Marco Reus seinen 27. Geburtstag. Doch völlig unerwartet hat der Dortmund-Star heute Mittag einen Namen von seiner Gästeliste gestrichen: Den von Bundestrainer Jogi Löw. Eigenen Angaben zufolge soll es sonst…
Read
Random Post

Das Ostergedicht der EZ

Auch dieses Jahr beehren wir unsere Leser mit unserem tradionellen Gedicht zur Osterzeit. Seit Jahr und Tag bereiten Menschen sich gegenseitig Freude mit Ostergedichten. Lesen auch Sie dieses hier Ihren Kindern vor - so, wie es Hundertausende Mütter und Väter…
Read