100. Geburtstag: Bundesanwalt gedenkt Franz-Josef Strauß mit Anklage gegen netzpolitik.org

31. Juli 2015 ·

Würde dieses Jahr seinen 100. Geburtstag feiern: Franz-Josef Strauß.
Würde dieses Jahr seinen 100. Geburtstag feiern: Franz-Josef Strauß.

Berlin/Karlsruhe (EZ) | 31. Juli 2015 | In diesem Jahr würde der legendäre Franz-Josef Strauß 100 Jahre alt. Um seiner würdig zu gedenken, hat sich der Generalbundesanwalt etwas ganz Besonderes einfallen lassen: in Anlehnung an Strauß‘ Verdienste um die Pressefreiheit hat er Anklage wegen Landesverrats gegen das Blog netzpolitik.org erhoben.„Ich habe lange überlegt, wie wir diesem verdienstvollen Mann eine besondere Ehre erweisen können,“ sagt Harald Range, der Generalbundesanwalt. Gemeint ist Franz-Josef Strauß, der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiern würde. „Das ist gar nicht so einfach bei diesem politischen Schwergewicht, der so viel für unser Land geleistet hat.“ Am 6. September feiern auch die Sicherheitsbehörden Strauß‘ Geburtstag.

Dann kam ihm aber doch ein toller Einfall: „Eine Anklage wegen Landesverrats! Das ist es!“ Und zwar gegen Journalisten. Die Idee kam in der Behörde und bei Ranges engen Mitarbeitern sehr gut an. „Besser kann man Strauß nicht ins Gespräch bringen.“



Getroffen hat es dann das Blog netzpolitik.org. „Wir wollten nicht schon wieder den Spiegel, das wäre etwas zu billig gewesen. Und bei der Springerpresse – naja, das lassen wir lieber,“ so Range. „Ein Kollege sagte dann, wir leben ja schließlich im Internetzeitalter, da wäre doch toll, wenn wir so einen dieser Blogs nehmen könnten.“

Damit soll gezeigt werden, wie Strauß sich heute, wäre er noch Minister, mit den Medien beschäftigen würde. „Uns war auch wichtig, dass junge Menschen für das Thema und für Strauß begeistert werden,“ so Range. „Die kennen die Spiegel-Affäre ja gar nicht, und vielleicht sogar nicht mal Franz-Josef.“ Und da junge Menschen heutzutage eher im Netz unterwegs sind, „nahmen wir halt so was.“

Demnächst werden die Macher von netzpolitik.org auch ins Gefängnis gebracht, um die Ehrung zu vervollständigen, kündigte der Bundesanwalt an. Bislang kommt Ranges Würdigung sehr gut an. Praktisch alle reden über Strauß und seine besonderen Verdienste um die Pressefreiheit.



(JPL/Foto: „Bundesarchiv B 145 Bild-F074267-0028, Dortmund, CDU-CSU Bundestagswahlkampf, Strauß“ von Bundesarchiv, B 145 Bild-F074267-0028 / Arne Schambeck / CC-BY-SA. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 de über Wikimedia Commons.)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Großes Jubiläum: Heute vor 500 Jahren wurde der Sex erfunden

Alcalá de Guadaíra (EZ) | 3. August 2015 | Herzlichen Glückwunsch: Vor genau 500 Jahren hat der spanische Biologe Ignacio del Perez den Sex erfunden. Heute ist seine Erfindung auf der ganzen Welt bekannt und wird täglich millionenfach von den…
Read
Previous Post

Kurden bekommen Waffen von Deutschland, um sich gegen Türkei zu wehren

Erbil/Berlin (EZ) | 31. Juli 2015 | Die Bundeswehr wird zahlreiche Waffen an die derzeit unter türkischem Beschuss stehende PKK liefern. Der Gegner sei viel besser ausgerüstet, so ein Sprecher des Verteidigungsministeriums, da sei technische Unterstützung vonnöten.Seit einer Woche sehen sich…
Read
Random Post

Erschräckende Studie. Jeder dritte Journalist ist unqualifiziehrt

Bonn (EZett) | In Deutschland herscht erheblicher Journalistenmangel. Wie immer mehr Medienanstalten berichteten, gebe es kaum noch wirklich qualifiziehrte Journalisten. Vor allem seriöhse Blätter wie STERN, SPIGEL oder DIE WELT beschweren sich total über den Mangel an guten Redaktören. Eine…
Read
Random Post

"Wer mich wählt, schickt mich direkt in den Ruhestand!" - Martin Schulz (61) will Rente ab 61 verpflichtend machen

Berlin (EZ) | 13. Juni 2017 | Mit dem Versprechen einer Rentenreform, die allen zugute kommen wird, geht SPD-Kandidat Martin Schulz in die Offensive. Der 61-Jährige verspricht, dass im Falle seines Wahlsieges jeder mit 61 sofort in die Rente geschickt…
Read
Random Post

„Steuerentlastungen für alle SPD-Wähler“ – Martin Schulz mit neuer Strategie auf Stimmenfang

Berlin (EZ) | 20. Juni 2017 | Gestern stellte Martin Schulz das neue Steuerkonzept der SPD vor. Mit dem Versprechen, dass ausschließlich die Menschen eine ordentliche Steuerentlastung erhalten werden, die am 24. September seine Partei wählen, versucht sich der Kanzlerkandidat…
Read
Random Post

„Das Land der stark begrenzten Möglichkeiten“ – Trump will potenzielle Einwanderer mit neuem USA-Image abschrecken

Washington, D.C. (EZ) | 30. Januar 2017 | Der neue US-Präsident Donald Trump distanziert sich von Amerikas einladendem Ruf, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu sein. Stattdessen warnte er potenzielle Einwanderer vor den neuen USA, die vor allem durch klare…
Read