Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Beruhigende Studie: Nur 10% der Freitaler radikalen Flüchtlingsgegner sind Nazis

29. Juli 2015 ·

So stellt sich unser EZ-Zeichner die Demos in Freital vor.
So stellt sich unser EZ-Zeichner die Demos in Freital vor.

Freital (EZ) | 29. Juli 2015 | Beruhigende Nachrichten für die rund 380 Asylbewerber in der kleinen Kreisstadt Freital: Eine Umfrage hat ergeben, dass zwar ein großer Teil der Flüchtlingsgegner ausländerfeindlich, rechtsradikal und gegen das „dreckige Pack“ ist, doch lediglich 10 Prozent bezeichnen sich selbst als Nazis. Die Demonstranten hoffen nach dieser Auswertung, nicht länger von den Medien diffamiert zu werden.Seit Wochen steht die kleine Ortschaft Freital in den Schlagzeilen, nachdem dort ein Flüchtlingsheim errichtet wurde, gegen das täglich hunderte Demonstranten protestieren. Zuletzt wurde sogar das Auto des Freitaler Linken-Stadtrats Michael Richter in die Luft gesprengt, weil dieser sich in den Augen vieler Gegner zu sehr für die Flüchtlinge einsetzt.

Doch nun hat eine Umfrage ergeben, dass kaum Nazis in der Ortschaft gegen das Flüchtlingsheim aufmarschieren, sondern „ganz normaler Menschen“, wie viele betonen.

Die Mehrheit bezeichnet sich als „Kein Nazi, aber absolut gegen Ausländer bei uns im Dorf“ und als „ein einfacher Bürger, der lediglich diesen ausländischen Abschaum loswerden möchte“.

Diese Ergebnisse sollten nun vor allem die rund 380 Asylsuchenden in Freital beruhigen, die bislang dachten, es in dem Ort mit Neonazis zu tun zu haben. Die Freitaler wiederum hoffen, nach der erfreulichen Auswertung der Studie endlich von der „Lügenpresse“ in Ruhe gelassen zu werden und unbekümmert weiter gegen die Flüchtlinge protestieren und gegebenenfalls das Heim anzünden zu dürfen, ohne dass man sie als „Nazis“ diffamiert.

 (JPL/Bild: Gerrit Benjamin)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Millionen PC-Nutzer haben nicht das für Windows 10 erforderliche Windows 9

Redmont (EZ) | 29. Juli 2015 | Seit heute wird das neue Betriebssystem Windows 10 ausgeliefert. Die anfängliche Vorfreude wird bei vielen Anwendern schwer getrübt: Sie haben nicht das für das Upgrade erforderliche Windows 9. Unschönes Erwachen für viele PC-Nutzer,…
Read
Older Post

Windows 10 kommt! Was Sie jetzt unbedingt machen müssen

Berlin (EZ) | 28. Juli 2015 | Es ist soweit: Microsoft veröffentlicht sein neues Betriebssystem Windows 10. Was Sie als PC-Nutzer nun unbedingt machen müssen - falls Sie es nicht schon längst getan haben! - erklären wir ihnen hier. Windows…
Read
Random Post

Test: Kann ich noch Auto fahren?

Sie wollen jetzt gerne mit dem Auto fahren, wissen aber nicht, ob Sie noch können oder dürfen? Machen Sie diesen nicht zertifzierten und amtlich nicht anerkannten Test! Sie sehen noch keinen Test? Sie fühlen sich verarscht? Keine Sorge, er lädt…
Read
Random Post

Windows 8: Microsoft räumt Probleme mit nichtausgereiften PC-Benutzern ein

Redmond (EZ) | 2. Mai 2013 | Die meisten aktuellen PC-Nutzer-Modelle sind mit dem Betriebssystem Windows 8 überfordert. Der amerikanische Softwaregigant Microsoft reagiert auf die anhaltende Kritik und kündigt ein umfassendes Update der PC-Benutzer an. Das seit Herbst erhältliche Betriebssystem…
Read
Random Post

"Ob er mir bei Horst helfen kann?" - Merkel bittet Trump um fachlichen Entlassungsrat

Washington, D.C. / Berlin (EZ) | 24. März 2018 | Regelmäßig entledigt sich der US-Präsident nerviger Mitarbeiter und Kabinettsmitglieder. Mit Blick auf Jens Spahn und Horst Seehofer bittet Bundeskanzlerin Merkel ihn nun um seine Expertise. Erst wenige Tage ist die…
Read
Random Post

CSU fordert Obergrenze: Maximal 10 Männer sollen sich auf eine Frau stürzen dürfen

Kreuth/Berlin (EZ) | 6. Januar 2016 | Klingt drastisch: Die CSU möchte nach den Ereignissen von Köln eine Obergrenze für Massenbelästigung durchsetzen. Höchstens zehn Männer sollen demnach gleichzeitig eine Frau belästigen dürfen.Umgesetzt werden soll die Obergrenze sofort zur Karnevalszeit, so…
Read