IS und PKK doodlen ihre Anschlagspläne in der Türkei, um peinliche Überschneidungen zu vermeiden

28. Juli 2015 ·

Über doodle wollen sich der IS und die PKK besser absprechen, wer wann wo zuschlägt.
Über doodle wollen sich der IS und die PKK besser absprechen, wer wann wo zuschlägt.

Mossul/Erbil (EZ) | 28. Juli 2015 | Mit den Bombardierungen von IS- und PKK-Stellungen baut sich die Türkei gerade zwei Terrororganisationen auf. Damit es nicht zu peinlichen Simultananschlägen beider Gruppierungen kommt, tauschen sie sich der Einfachheit halber per doodle aus.Eigentlich kämpft die PKK zusammen mit anderen kurdischen Organisationen gegen die Terrormiliz “Islamischer Staat”. Da die Türkei nun beschlossen hat, nicht nur den IS, sondern auch die PKK-Stellungen im Norden des Irak zu bombardieren, haben die beiden Gruppierungen nun einen gemeinsamen Feind und planen Attentate in der Türkei.

“Es wäre wirklich mehr als ärgerlich, wenn wir am selben Ort und vielleicht zur selben Zeit wie die PKK zuschlagen würden,“ sagte ein Sprecher des IS. „Wir verfolgen zwar im Grunde andere Ziele, aber wenn hinterher keiner weiß, wer für die vielen Toten und Verletzten verantwortlich ist, nützt das ja wirklich niemandem.”



Deshalb hat die PKK heute eine Email von der IS bekommen. Inhalt ist die Einladung zu einem doodle – ein beliebtes Werkzeug, mit dem man sich online mit anderen Leuten verabreden kann.

Die PKK hatte lustigerweise schon an ganz Ähnliches gedacht, so ein kurdischer Kämpfer. “Wir haben gerad heute Morgen, als Erdogan uns den Krieg erklärte, auch gesagt: Okay, da müssen wir uns wohl oder übel mit den Islamisten absprechen, sonst kann es echt peinlich werden.“

Das Doodle läuft bis diesen Samstag und soll erstmal einen Testlauf darstellen.



(JME/Foto: Screenshot IS-Umfrage bei doodle)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Beruhigende Studie: Nur 10% der Freitaler radikalen Flüchtlingsgegner sind Nazis

Freital (EZ) | 29. Juli 2015 | Beruhigende Nachrichten für die rund 380 Asylbewerber in der kleinen Kreisstadt Freital: Eine Umfrage hat ergeben, dass zwar ein großer Teil der Flüchtlingsgegner ausländerfeindlich, rechtsradikal und gegen das "dreckige Pack" ist, doch lediglich…
Read
Previous Post

Nach Karlsruher Urteil: Eltern müssen Betreuungsgeld inkl. Zinsen komplett zurückzahlen

Karlsruhe (EZ) | 22. Juli 2015 | Gestern hat das Bundesverfassungsgericht das Betreuungsgeld offiziell für verfassungswidrig erklärt. Heute wurde bekannt gegeben, dass damit auch alle Gelder, die seit 2013 geflossen sind, von den betroffenen Müttern und Vätern zurückgezahlt werden müssen.…
Read
Random Post

Arbeitsministerin Nahles fordert Rente bis 70

Berlin (EZ) | Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat gestern ein neues Konzept zur Regelaltersrente vorgestellt. Demnach soll die Bezugsdauer der Rente auf drei Jahre bis zur Vollendung des 70. Lebensjahres begrenzt werden. "Wir haben festgestellt, dass die Anhebung des Renteneintrittsalters vor…
Read
Random Post

Nächste Kehrtwende: Jetzt kann sich Merkel auch noch "soziale Gerechtigkeit" vorstellen

Berlin (EZ) | 28. Juni 2017 | Es wird eng für die SPD im Wahlkampf: Nachdem Kanzlerin Merkel sich das Thema "Ehe für alle" geschnappt hat, kann sie sich jetzt auch noch "soziale Gerechtigkeit im ganzen Land und für alle"…
Read
Random Post

Windows 8: Microsoft räumt Probleme mit nichtausgereiften PC-Benutzern ein

Redmond (EZ) | 2. Mai 2013 | Die meisten aktuellen PC-Nutzer-Modelle sind mit dem Betriebssystem Windows 8 überfordert. Der amerikanische Softwaregigant Microsoft reagiert auf die anhaltende Kritik und kündigt ein umfassendes Update der PC-Benutzer an. Das seit Herbst erhältliche Betriebssystem…
Read
Random Post

Wärmster September aller Zeiten - Wetterdienst verschiebt Winteranfang auf 22. Februar

Offenbach a.M. (EZ) | 21. Oktober 2014 | Der diesjährige September war der bisher wärmste weltweit seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen vor mehr als 130 Jahren. Das teilte die US-Klimabehörde NOAA mit. Der Deutsche Wetterdienst hat umgehend reagiert und den ursprünglich…
Read