„Nur etwa 10 cm groß“ – Nasa bestätigt Zwergplanetenstatus anhand von Pluto-Fotoaufnahme

15. Juli 2015 ·

Deutlich zu erkennen: Größer als ein paar cm ist der Zwergplanet Pluto nicht.
Deutlich zu erkennen: Größer als ein paar Zentimeter ist der Zwergplanet Pluto nicht.

Washington, D.C. (EZ) | 15. Juli 2015 | Nachdem die Nasa die neuesten Fotos der Raumsonde „New Horizons“ vom Pluto ausgewertet hat, konnte sie bestätigen, was vor rund neun Jahren von Wissenschaftlern festgelegt wurde: Mit einem Durchmesser von nicht mal zehn Zentimetern kann der Pluto nur als Zwergplanet betrachtet werden.

„Die Aufnahmen zeigen deutlich, dass der Pluto gerade einmal faustgroß ist“, so Nasa-Managerin Alice Bowman auf einer Pressekonferenz. Als Beweis zeigte sie ein aktuelles Foto, aufgenommen von der Raumsonde „New Horizon“, und legte ihre Faust darüber. „Sehen Sie? Überaschend klein!“



Derzeit seien Wissenschaftler noch damit beschäftigt, den exakten Durchmesser zu berechnen. Laut Bowman könne dies noch eine Weile dauern, weil die verfügbaren Aufnahmen unterschiedlich groß seien. „Überraschenderweise wurde der Zwergplanet fast zwei cm größer, nachdem wir die Fotodatei auf Papier ausgedruckt hatten. Hier müssen wir noch einmal komplett neue Berechnungen anstellen.“

Fakt aber sei, dass die Einstufung zum Zwergplaneten im Jahr 2006 absolut richtig war. „In dieser Größe von einem Planeten zu sprechen wäre einfach falsch“, so die Nasa-Managerin abschließend.

(JME/Foto: NASA / JHUAPL / SwRI [Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons])



  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Verfassungsgericht hält Seehofers Forderung nach Auflösung des Verfassungsgerichtes für verfassungswidrig

Karlsruhe (EZ) | 21. Juli 2015 | Nachdem Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer die sofortige Abschaffung des Bundesverfassungsgerichts gefordert hat, meldete das betroffene Gericht Bedenken an. Nach Meinung der Karlsruher Richter wäre so ein Schritt ein Bruch des Grundgesetzes. Das Bundesverfassungsgericht…
Read
Previous Post

Endlich Sommerpause: Schäuble freut sich auf wohlverdienten Kreta-Urlaub

Brüssel/Berlin (EZ) | 13. Juli 2015 | Nach der Einigung mit Griechenland auf ein neues Hilfsprogramm freuen sich vor allem die deutschen Politiker, nun endlich in ihren wohlverdienten Urlaub fahren zu dürfen. Während es Merkel nach Rhodos verschlägt, plant Schäuble…
Read
Random Post

Jetzt wird’s schmutzig: Schulz wirft Merkel vor, privaten E-Mail-Account für dienstliche Kommunikation genutzt zu haben

Berlin (EZ) | 25. August 2017 | Wird es doch noch spannend? Einen Monat vor der Bundestagswahl trumpft Martin Schulz mit einer schweren Anschuldigung gegen Merkel auf. Demnach soll die Bundeskanzlerin über Jahre hinweg einen privaten E-Mail-Account für ihre dienstliche…
Read
Random Post

„Nicht Waffen- sondern WAFFELgewalt“ – Petry relativiert Aussage zu schärferen Grenzkontrollen

Dresden (EZ) | 1. Februar 2016 | Am Wochenende sorgte AfD-Chefin Frauke Petry mit ihrem Vorschlag im Umgang mit Flüchtlingen an deutschen Grenzen für Schlagzeilen und massenweise Kritik. Nun beschwert sie sich darüber, dass man sie falsch zitiert habe. Sie…
Read
Random Post

Weiterer Geheimnisverrat: Trump verrät Inhalt der fünften Staffel von "House of Cards"

Washington, D.C. (EZ) | 16. Mai 2017 | Na toll - Dank der Plaudertasche Donald Trump weiß nun jeder, wie es mit der fünften Staffel der amerikanischen Politserie "House of Cards" weitergeht. Und vor allem: Wie die letzte Staffel ausgeht. …
Read
Random Post

Bürger überrascht, dass es offenbar einen "Plan A" zur Flüchtlingskrise gibt

Berlin/Mainz (EZ) | 25. Januar 2016 | Die professionelle Wahlkämpferin Julia Klöckner (CDU) präsentierte medienwirksam ihren "Plan A2" zur Bewältigung der Flüchtlingskrise. Jetzt ist die Überraschung groß: Viele Menschen möchten nun gerne mehr über "Plan A" erfahren.Die Überraschung, aber auch…
Read