Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Nach Ende des NSA-Spähprogramms: Terroristen freuen sich, Anschläge endlich wieder über Telefon planen zu können

1. Juni 2015 ·

Seit Jahren ein begehrtes Anschlagsziel: Das Weiße Haus in Washington.
Seit Jahren ein begehrtes Anschlagsziel: Das Weiße Haus in Washington.

Washington, D.C. (EZ) | 1. Juni 2015 | Nachdem die Erlaubnis für das NSA-Spähprogramm gestern Nacht abgelaufen ist, haben sich zahlreiche in den USA ansässige Teroristen bereits zu Telefonaten verabredet, um ausführlich über neue Anschläge zu sprechen. Das Innenministerium rechnet allein mit rund 250 Attentaten in den kommenden zwei Tagen.

Der Republikaner Rand Paul verhinderte eine rechtzeitige Verlängerung des Geheimdienstgesetzes, sodass die Sammlung von Telefondaten durch die NSA vorerst gestoppt wurde. Bis ein neues Gesetz verabschiedet wird, können einige Tage vergehen.

Zahlreiche potentielle Terroristen zeigten sich erfreut über diesen Umstand. Ein in den USA lebender Schläfer gab zu, nun endlich wieder “auf die leichte Art” neue Attentate in den USA planen zu können.

Allein für heute Nachmittag haben sich mehrere Terroristen zu einer Telefonkonferenz verabredet. “In den vergangenen Jahren war die Kommunikation etwas schwer und viele Pläne mussten aufgrund von Missverständnissen wieder verworfen werden”, so ein Sprecher des US-Terroristenverbandes (USTV). “Deshalb planen wir durchaus einige Stunden ein, um konkrete Umsetzungsmöglichkeiten diskutieren zu können.”

Die US-Regierung reagiert unterdessen besorgt bis panisch auf das vorübergehende Datenspeicherungsverbot.  Innenministerin Sally Jewell befürchtet bis zu 250 neue Terroranschläge innerhalb der kommenden zwei Tage. “Es ist deshalb umso wichtiger, dass wir unverzüglich das Geheimdienstgesetz neu verabschieden” so die Ministerin aus ihrem Sicherheitsbunker heraus.

(JME/Foto: www.elbpresse.de – Eigenes Werk. [Lizenziert unter CC-BY-SA 4.0 über Wikimedia Commons])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

CDU-Studie: Schwule nehmen normalen Männern die Frauen weg

Berlin (EZ) | 4. Juni 2015 | Gegner von homosexuellen Lebensweisen haben ihre kategorische Ablehnung endlich mit einer Studie untermauen können. Demnach nähmen "Schwule den normalen Männern die Frauen weg."Homosexuellenkritiker haben endlich ein wissenschaftlich fundiertes Instrument zur Hand, um der andauernde…
Read
Older Post

Geldloser Koffer löst kurzzeitig Alarm und Verwirrung bei FIFA-Konferenz aus

Zürich (EZ) | 29. Mai 2015 | Beim FIFA-Kongress kam es heute Mittag zu einem Zwischenfall: ein unbeaufsichtigter Koffer, der nicht bis obenhin mit Geld gefüllt war, löste Verwirrung und Angst aus. Es kam zu tumultartigen Szenen, als ein FIFA-Funktionär…
Read
Random Post

"So, jetzt könnt Ihr kommen!" - Mark Rutte lädt türkische Minister für Wahlauftritte ins Land ein

Den Haag (EZ) | 16. März 2017 | Nach der gestrigen Wahl in den Niederlanden hat Wahlsieger Mark Rutte heute überraschend die türkische Regierung für Wahlkampfauftritte in Holland eingeladen. "Sie können nun kommen und sprechen, wo sie wollen", so der…
Read
Random Post

GroKo beschließt Volljährigkeit mit sechs Jahren, um Kinderarmut effektiver bekämpfen zu können

Berlin (EZ) | 12. März 2018 | Die neue Regierung hat der Kinderarmut den Kampf angesagt. Ein erster Schritt ist die Herabsenkung der Volljährigkeit von 18 auf sechs Jahre. Weitere Maßnahmen sind geplant. Derzeit gelten rund 3,5 Millionen Kinder in…
Read
Random Post

Weil er Einkaufszettel unterwegs verlor: Mann kehrt mit Einkäufen im Wert von 12.437 Euro heim

Köln (EZ ) | Ein Mann aus Köln hat in einem Supermarkt sieben Stunden lang für über 12.000 Euro eingekauft. Grund: Er hatte unterwegs den von seiner Frau angefertigten Einkaufszettel verloren und befürchtete, etwas wichtiges zu vergessen. „Ich kam gerade…
Read
Random Post

Apple bringt neues iPhone 7s für nur eine Million Euro auf den Markt

Cupertino (EZ) | 31. August 2016 | Im September erscheint das neue iPhone 7s. Wie Apple-Chef Tim Cook heute bekannt gab, soll es "lediglich eine Millionen Euro" kosten. Einen Zusammenhang zu den gestern bekannt gewordenen Steuern in Höhe von 13…
Read