Im Lotto gewonnen: Griechenland saniert Staatshaushalt

14. April 2015 ·

Giannis Varoufakis hat wochenlang kaum geschlafen, weil er pausenlos Lottoscheine ausfüllte. Es hat sich gelohnt.
Giannis Varoufakis hat wochenlang kaum geschlafen, weil er pausenlos Lottoscheine ausfüllte. Es hat sich gelohnt.

Athen (EZ) | 15. April 2015 | Griechenland im Glück: mehrere dutzend Beamte waren seit Amtsantritt der Regierung von Alexis Tsipras mit dem Ausfüllen von Lottoscheinen aus aller Welt beschäftigt. Nun hat sich der Aufwand ausgezahlt: insgesamt hat das Land nun genug gewonnen, um die Schulden zu begleichen. Kaum zu glauben, wie viel Glück man haben kann: 87 Beamte des Athener Finanzministeriums inklusive dem Minister Giannis Varoufakis haben den Großteil der Zeit seit der Wahl im Januar mit Lottospielen verbracht. Varoufakis, selbst Experte der Spieltheorie, hat dafür eigens ein ausgeklügeltes System entwickelt.

Insgesamt wurden nun knapp 318 Milliarden Euro gewonnen, der größte Teil davon ist nach einem Erlass von Ministerpräsident Alexis Tsipras steuerfrei. Noch letzte Woche hat Russland einen dringend benötigten Kredit gewährt, damit die Beamten sich weiterhin Lottoscheine aus aller Welt kaufen konnten. Nach bislang inoffiziellen Angaben für die riskante Maßnahme geschätzte 15 Milliarden Euro ausgegeben.



Bereits Mitte Februar wurde der erste Jackpot in Spanien über rund 24 Millionen Euro geknackt. Jedoch musste Stillschweigen gewahrt werden, da die Regierung erst dann mit der Aktion an die Öffentlichkeit gehen wollte, sobald die Summe aller Schulden erreicht wurde.

Es folgten hohe Gewinne in den USA, Schweden, Finnland, Deutschland, Frankreich, Italien, Kanada, Australien, Ungarn, Großbritannien, China und der Schweiz, kleinere Gewinne in Nigeria, Indien, Simbabwe, Somalia, Österreich, Zypern, Israel und Griechenland sowie minimale Gewinne in Norwegen, Liechtenstein, Südkorea, Polen, der Ukraine und den Niederlanden. Daneben gab es viele kleinere Summen aus Rubbellosen und Tombolas, die aber kaum ins Gewicht fallen.

Die Regierung wird nun allerdings nicht aufhören mit dem Lottospielen, ließ Varoufakis mitteilen. Ziel sei es, das mit Abstand vermögendste Land der Europäischen Union zu werden. Sie könnten aber jederzeit mit dem Spielen aufhören, wenn sie wollten, versicherte er.



(JPL/Foto: „Yanis-Varoufakis-Berlin-2015-02-05“ von Jörg Rüger – Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons.)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Google löscht "EU-Kommission", "unfairer Wettbewerb" und "Milliardenstrafe" aus Suchmaschinen

Brüssel/Mountain View (EZ) | 15. April 2015 | Wie heute bekannt wurde, will Google ab sofort einige Begriffe aus seiner Suchmaschine entfernen lassen. Zukünftig erscheinen keine Ergebnisse mehr bei Wörtern wie "EU-Kommission", unfairer Wettbewerb", "Kartell", "Milliardenstrafe" oder "Margrethe Vestager".  Wie…
Read
Previous Post

Urheber des Walter-Scott-Videos flieht vorsorglich nach Moskau

Charleston/Moskau (EZ) | 10. April 2015 | Der Mann, der die tödlichen Schüsse eines Polizisten auf einen Unbewaffneten filmte und damit einen Skandal öffentlich machte, flieht vorsorglich nach Russland. Er habe bereits in Moskau Asyl beantragt, so Feidin Santana. Acht…
Read
Random Post

Endlich: Elektronische Aschenbecher für elektronische Zigaretten kommen auf den Markt

Tokio/Kyoto (EZ) | Der japanische Elektronikkonzern Sony hat einen elektronischen Aschenbecher entwickelt. Konsumenten von elektronischen Zigaretten (sog. »E-Zigaretten«) können sich damit endlich wie vollwertige Raucher fühlen.  Es hat mehrere Jahre gedauert, bis Entwickler endlich den passenden Aschenbecher für elektronische Zigaretten…
Read
Random Post

Medizinische Sensation: 65-jährige Lehrerin schwanger mit eigenen Enkelkindern

Berlin (EZ) | 13. April 2015 | Das gab es bisher noch nie: Eine 65-jährige Grundschullehrerin aus Berlin wird demnächst ihre eigenen Enkelkinder gebären. Eigene Kinder habe sie bereits genug, so die werdende Oma glücklich. Ärzte sprechen von einer medizinischen…
Read
Random Post

Kampf gegen "Schleicher": Verkehrminister kündigt Blitzer für zu langsames Fahren an

Berlin (EZ) | Autofahrer aufgepasst: Wer demnächst auf deutschen Straßen zu langsam unterwegs ist, wird ab dem 1. September zur Kasse gebeten. Wie das Verkehrministerium heute Vormittag bekannt gab, sollen zukünftig nicht nur die sogenannten Raser geblitzt werden, sondern auch…
Read
Random Post

Glossar: So sprechen "Asylkritiker"

Auf der einen Seite sogenannte "besorgte Bürger", "Asylkritiker", "Pack", auf der anderen Seite Menschen. Dabei sind viele Missverständnisse vermeidbar, wenn man nur die Sprache der Flüchtlingsgegner verstünde. Wir haben für Sie Seiten wie "Politically Incorrect", Focus Online und Facebook durchforstet und…
Read