Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Katar fordert, dass Olympische Sommerspiele 2024 im Winter stattfinden

17. März 2015 ·

Doha/Lausanne (EZ) | 17. März 2015 | Die Olympischen Sommerspiele 2024 sollen nach Ansicht Katars im Winter stattfinden. Ohne besonderen Grund, heißt es aus dem arabischen Herrscherhaus, „einfach nur so.“Wahrscheinlich wird sich Hamburg für die Austragung der Spiele bewerben. Am Wochenende wird das Deutsche Olympische Komitee aller Voraussicht nach mitteilen, dass die Hansestadt ins Rennen gehen wird und nicht Berlin.

Die Sommerspiele werden dann nach dem Willen des Emirats Katar im Winter stattfinden. Einen besonderen Grund nannte die Regierung des kleinen, aber sehr reichen Landes, nicht.

Das Internationale Olympische Komitee findet die Idee „überlegenswert“, wie Präsident Thomas Bach sagte. „Sommerspiele im Winter sind mal was anderes.“ Er verneinte, dass Katar sich damit bei der FIFA rächen will, weil diese die Fußball-WM 2022 – die in Katar stattfindet – in den europäischen Winter gelegt hatte. Bach verneint auch in aller Deutlichkeit, ein „korruptes, niederträchtiges, geldgeiles Arschloch“ zu sein.

Aus Katar selbst sind bislang kaum Stimmen zum Thema zu hören. Aber ein Bauarbeiter aus Malaysia sagte, dass er sich kaum vorstellen könne, wie man in einem durchschnittlichen Hamburger Sommer Sklaven zu Tode quälen solle. Zu den Spielen habe er aber keine Meinung, die könnten seinetwegen auch im Herbst stattfinden.

(JPL/Foto: „Lau1“ von User de:User:FreeMO on de.wikipedia – private. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons.)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Griechenland will "Strand-Taxe" für deutsche Urlauber an sämtlichen griechischen Stränden einführen

Athen (EZ) | 18. März 2015 | Die griechische Regierung will ab sofort eine sogenannte "Strand-Taxe" an griechischen Stränden einführen. Diese soll ausschließlich deutsche Touristen betreffen und zwischen 7 und 25 Euro betragen. Nord- und Ostseeurlauber kennen die hierzulande oft…
Read
Older Post

Nach Stinkefinger-Leugnung: Varoufakis behauptet, nie in der Sendung von Jauch aufgetreten zu sein

Athen/Berlin (EZ) | 16. März 2015 | Es war der Aufreger gestern Abend in der Sendung von Günther Jauch. Griechenlands live zugeschalteter Finanzminister Giannis Varoufakis leugnete, dass er Deutschland vor zwei Jahren bei einer Rede den Stinkefinger zeigte. Heute dementierte Varoufakis, je…
Read
Random Post

Keine GroKo-Abstimmungsunterlagen erhalten: AfD-Mitglied wittert Verschwörung

Berlin (EZ) | 20. Februar 2018 | Ist es nur eine Panne oder Vorsatz? Hermann Schuster, AfD-Mitglied im thüringischen Ilmenau, hat noch keine Unterlagen bekommen, mit denen er sich für oder gegen eine weitere Große Koalition aussprechen kann. Zunächst wunderte…
Read
Random Post

Umfrage: »Welchen Buchstaben hassen Sie am meisten?«

Unser Umfrager kam auf den Gedanken, mal eine Befragung zu einem völlig krisenfernen Thema zu machen. © 2020, Eine Zeitung. Quelle: 83.149.300 Bundesbürger »» Inhaltsübersicht Ausgabe 17/2020 «« Leserbrief schreiben
Read
Random Post

Schluss mit Ausdrücken: Tabakindustrie präsentiert erste komplett aufrauchbare Zigarette

New York (EZ) | 21. Mai 2015 | Mehrere Tabakkonzerne haben gestern auf der Lebensmittelmesse in New York die erste komplett aufrauchbare Zigarette präsentiert. Damit soll der Müll durch Zigarettenstummel auf den Straßen und Gehwegen zu 100 Prozent reduziert werden.…
Read
Random Post

Wintereinbruch: Einzelhandel stellt Weihnachtsgebäck zurück in die Regale

Berlin (EZ) | 25. April 2016 | Der deutsche Einzelhandel reagiert auf den plötzlichen Wintereinbruch und führt ab sofort wieder Spekulatius, Stollen, Lebkuchen und Schoko-Weihnachtsmänner in seinem Sortiment. In weiten Teilen Deutschlands ist der Winter zurückgekehrt. Schnee, Glätte und Temperaturen…
Read