Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Hinrichtung zum zweiten Mal verschoben: Todeskandidatin nimmt sich selbst das Leben

3. März 2015 ·

Atlanta (EZ) | 3. März 2015 | Nachdem die Hinrichtung der zu Tode verurteilten US-Amerikanerin Kelly Renee Gissendaner erneut verschobene wurde, weil das Gift angeblich trüb war, hat sich die 47-Jährige nun selbst das Leben genommen.

Normalerweise sollte Kelly Renee Gissendaner bereits vergangene Woche durch die Giftspritze sterben, doch aufgrund von schlechtem Wetter wurde die Hinrichtung in letzter Sekunde abgesagt und auf den 2. März verschoben. Gestern nun der erneute Abbruch, nachdem das Gift trüb ausgesehen haben soll. “Es bestand die Gefahr, dass es schädlich war und die Verurteilte daran hätte sterben können”, so ein konsultierter Apotheker.

Der seelische Druck wurde Gissendaner offenbar zu viel, denn wie CNN heute berichtet, nahm sich die 47-Jährige am Abend selbst das Leben. Ein Gefängniswärter fand sie am Abend erhängt in ihrer Zelle.

“Wir bedauern zutiefst, dass Mrs. Gissendaner sich zu diesem drastischen Schritt entschieden hat”, so eine Sprecherin. Man hätte ihr gerne ein drittes Mal eine letzte Henkersmahlzeit serviert.

(JME/ Foto: Screenshot Guardian)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Nach Freispruch: Edathy möchte sich beruflich zukünftig vermehrt der Fotografie widmen

Verden (EZ) | 4. März 2015 | Der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy versucht nach seinem Freispruch im Kinderporno-Prozess wieder ein normales Leben zu führen. Über seine Facebookseite ließ er mitteilen, dass er der Politik den Rücken kehren und sich stattdessen…
Read
Older Post

Terror in Bremen: 11 junge Männer Opfer von brutalen Wolfsburgern

Bremen (EZ) | 2. März 2015 | Die Behörden hatten vor Anschlägen am Wochenende in Bremen gewarnt, dennoch konnten sie den brutalen Abschuss von elf jungen Männern in aller Öffentlichkeit nicht verhindern. Seit Freitagabend hatte die Polizei in Bremen ihre Präsenz…
Read
Random Post

Hallo!

Quelle: 97 deutsche und drei bayrische Reisende auf dem Hamburger Flughafen. ©2014, Eine Zeitung
Read
Random Post

Brasilianischer Fußballverband: WM muss "leider wiederholt werden", weil die Stadien nicht fertig sind

Rio de Janeiro (EZ) | 11. Juli 2014 | Der brasilianische Fußballverband CBF musste heute zerknirscht mitteilen, dass die derzeit laufende WM in Brasilien leider nicht hätte stattfinden dürfen, weil die Stadien nicht rechtzeitig fertig wurden. "Das tut uns so…
Read
Random Post

„Lieber reden statt schlagen“: Tierschützer fordern verbale Lösung im Kampf gegen Mücken

Wiesbaden (EZ) | Mit dem Sommer kommen die Mücken. Das ist auch dieses Jahr wieder so. Nun warnen Tierschützer jedoch davor, die Moskitos brutal zu erschlagen und plädieren stattdessen für eine verbale Lösung. Reden sei immer besser als nackte Gewalt.…
Read
Random Post

"Der Postillon" gibt zu, Böhmermanns Varoufakis-Video gefälscht zu haben

Fürth (EZ) | 19. März 2015 | Das gestern aufgetauchte Video, das beweisen soll, der TV-Satiriker Jan Böhmermann habe das "Stinkefinger-Video" von Janis Varoufakis gefaket, ist falsch. Das Satiremagazin "Der Postillon" erklärte, das Böhmermann-Video geschickt gefälscht zu haben. Das Video,…
Read