Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

SPD fordert: Bayern sollen zu Hause Deutsch sprechen

8. Dezember 2014 ·

Vor allem ihm wird seit Jahren ein miserables Deutsch nachgesagt: CSU-Chef Horst Seehofer.
Vor allem ihm wird seit Jahren ein miserables Deutsch nachgesagt: CSU-Chef Horst Seehofer.

München/Berlin | 8. Dezember 2014 | Nachdem die CSU am Wochenende gefordert hatte, dass Migranten auch zu Hause Deutsch sprechen sollten, will die SPD nun selbiges für die bayrische Bevölkerung. Ein gesellschaftliches Miteinander funktioniere nur, wenn alle dieselbe Sprache sprechen, so SPD-Chef Sigmar Gabriel.

Es war der Aufreger des Wochenendes: Die CSU forderte in einem Leitantragsentwurf zum Parteitag in dieser Woche, dass in Deutschland lebende Ausländer auch zu Hause die deutsche Sprache sprechen sollten.

Die Öffentlichkeit reagiert überwiegend irritiert auf diesen Vorstoß. Vor allem, dass ausgerechnet die CSU diese Forderung stellt, wundert viele Bürger.

Nun äußerte sich SPD-Chef Sigmar Gabriel zu der Debatte und verlangt eine Deutschpflicht für „alle Bayern“.

„Wir erwarten von jedem bayrischen Einwohner, dass er die deutsche Sprache lernt. Dies fängt zu Hause an! Für Bayern, die ohne Sprachkenntnisse in andere Bundesländer einreisen und sich dort dauerhaft niederlassen, bieten wir gerne Sprachförderung in allen Lebenslagen an.“

Vor allem im Bundestag komme es immer wieder zu unangenehmen Situationen, wenn CSU-Mitglieder Reden halten, die niemand verstehe. „Hier wünschen wir uns einfach, dass die deutsche Sprache einwandfrei beherrscht wird“, so Gabriel weiter. Dies könne nur dann der Fall sein, wenn zu Hause regelmäßig gelernt werde.

Die CSU zeigte sich unterdessen empört über die Forderung der SPD. Zur Stunde sind zwölf Dolmetscher damit beschäftigt, die 15-minütige Wutrede von CSU-Chef Horst Seehofer zu übersetzen. Erste Ergebnisse werden morgen Mittag erwartet.

(BSCH/Foto: Ralf Roletschek/ Wikipedia [CC BY-SA 3.0])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Edding AG steht nach CIA-Bericht vor erfolgreichstem Jahresabschluss aller Zeiten

Washington, D.C./Ahrensburg (EZ) | 11. Dezember 2014 | Die Bearbeitung des CIA-Folterberichts wird der deutschen Firma Edding den besten Jahresabschluss seit Bestehen des Unternehmens bescheren. Grund ist die unerwartete Massenbestellung von schwarzen Filzstiften durch den amerikanischen Geheimdienst."Wir hatten das Geschäftsjahr…
Read
Older Post

Drollig: Jedes 2. Kind glaubt, Piloten streiken, um Luftraum für Weihnachtsmann freizuhalten

Frankfurt/Main (EZ) | 2. Dezember 2014 | Eine Umfrage unter 1.527 Kindern zwischen 4 und 12 Jahren hat ergeben, dass über 50 Prozent der Kinder glauben, der aktuelle Pilotenstreik der Lufthansa sei lediglich dazu da, um den Luftraum für den Weihnachtsmann…
Read
Random Post

Zusammen mit Flug MH370: Journalistisches Niveau in unbekannte Tiefe gestürzt

Kuala Lumpur/Berlin (EZ) | 24. März 2014 | Für das Niveau des Journalismus gibt es kaum noch Hoffnung. Wo genau es zurzeit liegt, lässt sich schwer sagen. Dass es aber im Zuge der Berichterstattung über den Verbleib von Flug MH370…
Read
Random Post

Weiterer Skandal: Ford-Ka-Modelle jahrelang unbemerkt als VW Passat verkauft

Wolfsburg (EZ) | 4. November 2015 | Die Skandale um VW hören einfach nicht auf. Nach der Abgasaffäre und den gestern bekannt gewordenen "Unregelmäßigkeiten" beim CO2-Ausstoß einiger Benziner wurde heute die nächste Hiobsbotschaft enthüllt: Demnach soll Volkswagen jahrelang unbemerkt Modelle…
Read
Random Post

FC Borussia Bayern Dortmund 09 bereitet sich auf neue Saison vor

München (EZ) | 29. April 2016 | Drei Spieltage vor Schluss plant der FC Borussia Bayern Dortmund 09 bereits für die neue Bundesligasaison. Wie Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge ankündigte, sollen dafür noch vier bis fünf weitere Spieler sowie als neuer Zusatztrainer…
Read
Random Post

Weil Trump sie empfiehlt: CNN warnt versehentlich reflexartig vor Masken

Nachdem US-Präsident Donald Trump nun endlich auch das Tragen einer Mund-Nasenmaske im öffentlichen Raum empfiehlt, kam es beim Nachrichtensender CNN zu einer Reihe von peinlichen Fehlern im Redaktionsablauf. "Wir entschuldigen uns für die Verwirrung, die wir gestiftet haben", sagte ein…
Read